.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IPv6 (bei Cheapvoip) möglich?

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Balloni, 8 Apr. 2017.

  1. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Seit Jahren telefoniert die SchwiMu via FB7270 hinter ihrem Kabelmodem über meinen CheapVoIp-Account in Mobilfunknetze und ins Ausland.
    Leider hat der Kabelanbieter (Telecolumbus) vor einiger Zeit schon auf IPv6 (DS-lite) umgestellt und blockt seit kurzem offenbar SIP via IPv4 komplett. SIP via IPv6 geht - hab ich getestet mit Sipgate.
    Nun ist sip.cheapvoip.com nicht via IPv6 erreichbar. Hat jemand eine Idee, wie ich CheapVoip via IPv6 registriert bzw. zum Laufen bekomme?

    Balloni
     
  2. brainscan

    brainscan Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    sip6.cheapvoip.com müsste ungetesteterweise funktionieren
     
  3. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bei Angabe von sip6.cheapvoip.com registriert sich der Account, d.h. die Anzeige ist grün.
    Nur telefonieren kann man dann nicht drüber. SIP-Fehler 503 bzw. 408.
    Über Sipgate funktioniert die Sache - offenbar bieten die volle IPv6-Unterstützung. Auch Anrufen kann ich dann auf die Nr. Nur Sipgate ist auch "teuer" zum Mobilfunk im Vergleich zu Cheapvoip :-(

    Balloni
     
  4. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nach längerem Kontakt mit der "Helpdesk" hab ich nun die Aussage:
    IPv6 wird nicht unterstützt! :-(
    Ist wohl auch in absehbarer Zeit nicht geplant :-(

    Balloni
     
  5. Ananke

    Ananke Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Da CheapVoip zu Dellmont gehört, nehme ich an, dass alle anderen "Marken" wie z.B. VoipSmash auch nicht IPv6 fähig sind , z.B. an den DS-Lite-Anschlüssen von Unitymedia :confused: ?

    Momentan habe ich Unitymedia mit IPv4 und CheapVoip bzw. VoipSmash funktionieren.
     
  6. Bunbury

    Bunbury Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #6 Bunbury, 10 Sep. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 10 Sep. 2017
    Ich habe FreeVoipDeal an Unitymedia IPv6 und es funktioniert seit 16. Januar problemlos. Registrar ist sip.freevoipdeal.com, Internettelefonie-Anbieter kontaktieren über IPv4 und IPv6, IPv4 bevorzugt. [update]:
    es muss heissen: IPv4 bevorzugt, das war zuerst falsch angegeben.
     
    Ananke gefällt das.
  7. Balloni

    Balloni Mitglied

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie kommst Du darauf, daß das SIP bei Dir über IPv6 läuft? Es geht, weil es über IPv4 läuft!
    Teste mal, ob es auch funktioniert, wenn Du "nur über IPv6" auswählst!
    Außerdem ist der Kabelanbieter hier "Telecolumbus" und nicht Unitymedia! Bis vor einigen Monaten ging es ja auch. Nun blockt Telecolumbus aber SIP über IPv4 - warum auch immer.

    Balloni
     
  8. Bunbury

    Bunbury Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe nicht behauptet, das SIP über Dellmont bei mir über IPv6 läuft, sondern dass es mit den beschriebenen Einstellungen funktioniert, an einem IPv6-Anschluss mit DS-Lite, vergleichbar mit Telecolumbus. Wenn es bei Telecolumbus nicht funktioniert bleibt noch "Anmeldung immer über eine Internetverbindung" anzuhaken.
    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, kann Du nur noch gegen den Telekolumbus vorgehen.