.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Anlage hinter Horstbox

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von lukasgo, 11 Sep. 2008.

  1. lukasgo

    lukasgo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juni 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    auch auf die Gefahr das mich manche killen werden weil der Beitrag irgendwo im Forum schon herumgeistert, frage ich trotzdem:
    Hat schon irgendjemand von euch probiert eine komplette ISDN Anlage mit 8 Analogen Anschlüssen und 2 ISDN Telefonen hinter eine Horstbox zu schlalten sodass ich mit den Geräten der ISDN Anlage entweder über ISDN oder VOIP hinaustelefonieren kann? Ist das über den WebGui überhaupt möglich?

    mfg
    lukasgo
     
  2. Ramses-65

    Ramses-65 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Leiter
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    ich betreibe zwei Siemens Gigaset ISDN ANlagen an der Horstbox (ISDN, VoIP). Das Ganze funktioniert nach ein paar Startschwierigkeiten prima. Ich habe einfach pro Konto eine Teilnehmer MSN auf der Horstbox konfiguriert.

    Somit läst sich an einem Teilnehmer Gerät der Anlage 2 mittel *8 ein Gespräch übernehmen welches an Anlage 1 anklingelt, usw..

    Gruß
    Pedro-65
     
  3. lukasgo

    lukasgo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juni 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VOIP Telefone hast du aber keine auf der Horstbox hängen oder?
     
  4. foschi

    foschi Guest

    Ob VoIP-Endgeräte eingerichtet sind oder nicht ist für diesen Anschaltungsfall unerheblich.

    Ich hab mal ne Zeit lang ne Fritz!Box Fon hinter der HBX Pro per ISDN angeschaltet gehabt; das hat funktioniert.

    Ausprobieren :)
     
  5. bludin

    bludin Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir haben bei uns eine ISDN Gigaset Basisstation mit zwei DECT Endgeräten an der HB hängen. Das funktioniert im Prinzip, aber die Basisstation fängt halt z.B. Weiterleitungsbefehle der Endgeräte ab. D.h. wenn du einen Anruf mit dem Gigaset engegengenommen hast, kannst du ihn zwar problemlos auf andere Endgeräte der Basistation weiterleiten, aber nicht (oder nur mit viel Gefummel) an Endgeräte der HBpro. Umgekehrt funktionierts aber (meistens) problemlos.

    Beat
     
  6. foschi

    foschi Guest

    @bludin: das geht ja auch technisch nicht anders...
     
  7. bludin

    bludin Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @foschi: hab ich auch in keiner Weise behauptet - ist aber IMHO erwähnenswert, da lukasgo sich dessen evt. nicht bewusst ist.