.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Anrufsignalisierung am Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von jocheninof, 17 März 2009.

  1. jocheninof

    jocheninof Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tachtach
    Kann mir Asterisk neuling bitte mal jemand einen Tip zu meinem ISDN Karten Problem geben,
    Habe unter Ubuntu per Paketmanager Asterisk und zaptel Installiert.
    Anhand verschiedener Anleitungen aus dem Netz (primär das-asterisk-buch, der hfc-s Teil von verschiedenen Seiten) habe ich Telefonie über SIPGATE ankommend und abgehend funktionstüchtig hinbekommen.

    Nun aber zu meinem Problem
    In dmesg wird meine hfc-s Karte auch erkannt. Ein lsmod zeigt, die Karte wird auch geladen. Ein less /proc/asterisk/1 sieht verglichen mit Screenshots
    aus dem Internet auch fast gut aus. Hinter der karte steht jedoch kein active (wie ich es auf einer Internetseite gesehen habe)
    Ich möchte die Karte an einem normalen ISDN Anschluss für eingehende Anrufe benutzen. Diese sollen an einem SIP Telefon aufschlagen.

    Ankommende Anrufe werden weder in /var/log/messages, noch in Asterisk im debugmodus angezeigt.
    Die Buchse der Karte war bei der Lieferung nicht richtig in Slotblech eingerastet, daher bin ich mir nicht sicher ob der Fehler schon in der Buchse steckt.
    Kann man mittels befehl testen, ob die ISDN Karte mit dem ISDN verbunden ist ?

    Danke im Vorraus

    m.f.g.
    jocheninof
     
  2. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du die karte direkt an den isdn-anschluss anschließen willst brauchst du kein zaptel usw, das geht ganz einfach mit mISDN..
     
  3. Samurey

    Samurey Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, führe mal den befehl cat/proc/zaptel/* aus

    Sollte dann so aussehen.