.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Anschluss aber analoge Endgeräte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von DickesKind, 7 Okt. 2008.

  1. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo IP-Forum,

    ich hab ein GROßES Problem. Ich bin vor paar Tagen in eine neue WG eingezogen. Alle konnten telefonieren und ins Internet gehen ausser mir... Also hab ich mich ran gemacht und versucht das Problem zu lösen (wie ihr seht "erfolgreich"). Inzwischen kann ich auch in Internet nur habe ich, da ich den W-Lan Router (der leider auch Telefonverteilerbox ist) resettet habe, kein Telefon mehr...

    Soo. Ich habe die Standart Telefonbox von Alice und 2 analoge Endgeräte und (soweit ich weiß) kein a/b Wandler oder ähnliches. Einige von euch werden warscheinlich aufschreihen und mir das gleiche sagen wie der Typ von der Hilfshotline:"WAAAAAS??? Das geht nicht!!". Euch muss ich leider enttäuschen es geht, den bis ich hier eingezogen bin konnten meine Mitbewohner telefonieren, zwar nur mit einer Telefonnummer und ohne die Vorteile von ISDN aber es ging.

    So was mir auffällt ist das irgendwelche komischen Kabel unfachmännisch von der Telefonsteckdose zum Alice Router gehen. Nun meine Frage: Hat einer von euch schon mal von einer Methode gehört wie man telefonieren kann trotz ISDN und Analog? Wenn ja wäre nett wenn ihr irgendwas posten könnt.

    mfg Dickes Kind
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Was sind komische Kabel?

    Außer einem einfachen a/b Wandler oder einer kleinen Telefonanlage geht das nicht.


    Ich kenne die Alice-Box nicht.. aber ist das vielleicht ein Analog-Anschluss und kein ISDN (oder 1x analog und 1x ISDN)
     
  3. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 DickesKind, 7 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7 Okt. 2008
    Hallo,

    also des komische Kabel: Es ist sehr dünn (Querschnitt ca.1mm) naja mehr kann ich dazu leider net sagen weil ich mich mit dem Thema net wirklich auskenn...

    Zur Telefonbox: Also ich hab sowohl einen ISDN als auch Analogen Anschluss. Der Typ von der Hilfshotline hat mir gesagt wir hätten die Box falsch verkabelt und müssen einfach nur von der ISDN-Schnittstelle zum Wandler und von dort zum analogen Telefon. (Momentan sind wir in der analogen Schnittstelle). Ausserdem hat mir der Typ von Alice den anschein gebenen das nicht die Hardware das Problem ist sondern die Software und der Anschluss.

    mfg Dickes Kind


    P.S. Es handelt sich um ein Sphairon Turbolink IAD
     
  4. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, ich hab soeben nochmal mit Arcor gesprochen! Diesmal wars ein echt netter, kompetenter Mitarbeiter.

    Das Problem ist die Firmware! Die alte hat unserer analog/digital Konstruktion unterstützt und die neue unterstütz sie nicht mehr. D.h. ich muss mir jetzt nen A/D Wandler kaufen oder ne ISDN Anlage... Das führt mich zu meiner neuen Frage: Ich war beim Satur und die wollen für einen AB Wandler 80euro, der Mann von Alice meite die Dinger kosten 30,- Könntet ihr mir vllt nen Tipp geben wo ich nen billigen AB Wandler herbekomm?Von mir aus auch gern nen Inet Shop!

    Ach und was genau ist nen AB Wandler und worauf müsste man bei einem Kauf achten? Danke auf jeden jetzt schonmal...


    mfg Dickes Kind
     
  5. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sowas gibt es nicht für dein vorhaben... und sei nicht zu faul zum suchen ..macht noch dicker
     
  6. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    #6 Frank-DD, 7 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7 Okt. 2008
    Was jetzt eigentlich - Alice oder Arcor ?

    Für drei analoge Ausgänge ließe sich eine Eumex 300 IP verwenden. Diese kann man am Eingang sowohl an ISDN oder Analog anschließen. Gibt es ab ca. 5 Euro bei Ebay.
     
  7. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp mit Eumex 300 IP. Ich hab gerade bei Ebay nachgeguckt... Des Problem ist des Ding ist von T-Online. Funktioniert es trotzdem bei meiner Alice Anlage?

    mfg Dickes Kind
     
  8. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    ISDN ist ISDN, ob nun von Alice oder sonstwem.

    Da spielt es keine Rolle welchen Provider man hat.
     
  9. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,876
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    nein, rausfinden wer die box herstellt und die alte firmware rausgooglen und draufspielen, unten im alice providerforum fragen, womöglich sperren drin.
     
  10. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte die Idee auch schon aber wie krieg ich die Software auf mein Turbolink?
     
  11. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,876
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    an der konfigurationsoberfläche über webrowser anmelden und da sollt ein menue sein mit "firmware", da kannste die firmware datei hochladen auf die box, aber steinig mich nicht wenn die box danach nicht mehr mit alice geht oder gar tot ist...
    -auf eigene gefahr-
    @mods
    ins alice forum verschieben?
     
  12. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    Du hast wohl voll die Ahnung - insbesondere von den Zuständen bei Alice.

    Theorie und Praxis sind meilenweit auseinander, so wie z.B. Telekom-Festnetz-ISDN und Alice-NGN-Pseudo-ISDN. Alleine die Leistungbeschreibung zeigt das schon. Wobei bei diesem Thema jetzt hier insbesondere die vom Provider zur Verfügung gestellte Hardware wichtig ist.

    Wer geht schon zum Opel-Autohaus, wenn sein Ford nicht fährt? Sicher, Otto-Motor ist Otto-Motor. ...

    @ DickesKind: Ja die Eumex würde ausreichen, um an einem ISDN-Anschluss drei analoge Geräte zu betreiben. Vorausgesetzt der Alice-Anschluss geht, wie er soll.
     
  13. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    #13 Frank-DD, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    Das kannst (offiziell) alles vergessen. Das Teil ist ein Leihgerät vom Provider, jegliche Konfiguration durch den Kunden ist nicht vorgesehen, nicht gewollt und wird entsprechend verhindert, indem man keine Daten bereitstellt.

    Oder willst du dir noch mehr Ärger mit dem Anschlussinhaber, der du ja offenbar nicht bist, und ggf. Schadenersatzforderungen einhandeln?
     
  14. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Du kannst einen Otto-Motor wohl kaum mit einem internationalen Standard mit standardisierten Schnittstellen und Protokollen vergleichen, oder?

    Habe ich das nicht auch schon gesagt? Ich denke mal das der Anschluss geschaffen wurde um ein x-belibiges ISDN-Telefon dort anzuschließen. Dieses fährt die gleichen Protokolle wie eine ISDN Telefonanlage oder ein ab-Wandler.

    Oder gibt es "ISDN"-Telefone nach Alice-Standard?
     
  15. Zeppelin

    Zeppelin Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    CCNP auf Jobsuche
    Ort:
    Berlin
    #15 Zeppelin, 8 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Okt. 2008
    Haha
    Lassmal. Frank-DD hat das schon völlig richtig benannt. http://de.wikipedia.org/wiki/ISDN#ISDN-Emulation_.C3.BCber_NGN
    siehe ebenso. Das meinte Frank mit
     
  16. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Aber diese Sprachdienste sind ja trotzdem nach ISDN Standard, wenn auch nur emuliert. Das der Rest fehlt macht einem AB-Wandler nichts aus.
     
  17. DickesKind

    DickesKind Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab jetzt gestern Abend mit der WG gesprochen... Wir haben uns für die einfachste und logischte Lösung entschieden... 3 Neue ISDN Telefone... Hoffen wir mal das das Problemlos klappt...


    Naja auf jeden Fall will ich euch mal nen dickes Danke schicken, auch wenn ihr es net glaubt ihr habt mir wirklich sehr geholfen. Thx nochmal und vllt sieht man sich mal wieder

    mfg Dickes Kind
     
  18. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,876
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    teuer und unlogisch