.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN auf VoIP-Adapter (ISDN-Anschluss als SIP weitergeben)

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von MeTRiX, 3 Feb. 2009.

  1. MeTRiX

    MeTRiX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich suche einen Adapter den es in der Form glaube noch nicht gibt zumindest habe ich ihn noch nicht gefunden.

    Vorab: Ich suche KEINEN Adapter um ein ISDN-Telefon an einem VoIP-Anschluss zu betreiben.

    Ich Suche einen Adapter um meine ISDN-Dose (an der derzeit mein ISDN-Telefon hängt) in VoIP umzuwandeln, sodass der ISDN-Anschluss als SIP bereitgestellt wird.

    Hintergrund: Ich nutze derzeit den ISDN-Anschluss bei meinen Eltern mit und möchte in den nächsten Monaten umziehen. Danach würde ich gerne den Anschluss (also meine Nummer) weiternutzen ohne die Rufnummer etc. zu portieren.

    Da ich mir eine VPN-Verbindung aufbauen werde wäre es natürlich super, wenn ich dann durch das VPN mein VoIP-Telefon per SIP anmelden kann und unter meiner alten ISDN-Nummer erreichbar bin und raustelefonieren kann.

    Gibt es sowas? Eine komplette ISDN-VoIP Telefonanlage anzuhängen wäre denke übertrieben oder gibts was günstiges?


    Gruß
     
  2. MeTRiX

    MeTRiX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat wirklich keiner eine Idee? Habe ich die Frage zu blöd gestellt?


    Gruß
    MeTRiX
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Schau doch mal nach Patton.
     
  4. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Naja, wenn bei Deinen Eltern eine FritzBox Phone installiert ist, kannst Du einfach für diese MSN eine Rufumleitung auf die Fritzbox bei Dir machen. Z.B. auf eine Sipgatenummer, die natürlich in beiden Boxen registriert sein muss, bei Eltern wegen abgehend, bei Dir wegen ankommend. Rausrufen geht etwas umständlich mit calltrought. Wenn Du natürlich ein VPN aufbaust, kann man über einen SIP-Server (für 7170 und 7270 verfügbar) bequemer rauswählen. Wo liegt das Problem, welche Hardware hast Du bereits?
    Gruß
    Michael
     
  5. MeTRiX

    MeTRiX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe noch gar keine Hardware.

    Ist-Stand ist: VPN-Verbindung vorhanden und ISDN-Anschluss auf der einen Seite.

    Den Rest möchte ich nun anschaffen :)
     
  6. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    #6 Andre, 23 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2009
    Jede FBF mit ISDN-Eingang ist grundsätzlich geeignet. Entweder ohne jede Modifikation mit Rufumleitung (dann wird die eingehende MSN allerdings nicht übermittelt) oder als echter SIP-Server, wenn man entweder eine 7170/7270 mit der aktuellen Laborfirmware einsetzt oder ältere Boxen umflasht ("freetzt", www.freetz.org, benötigt wird DTFM-Box). Mit der FBF-classic gehts auf jeden Fall, [noch billiger wäre die 5012 (so ca. 2,53 + Versand bei eBay), dort habe ich aber noch keinen mod probiert.] Edit: Die 5012 ist bei freetz nicht unterstützt :-(
     
  7. MeTRiX

    MeTRiX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie würde denn das raustelefonieren (calltrought) in diesem Falle aussehen?
     
  8. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Wenn in der elterlichen Fritzbox callthrough mit Deiner Absendernummer(bei sipgate Kundennummer) eingerichtet ist, wählst Du die elterliche Fritte(z.B. die sipgate-Nr.) an, gibst die 4-stellige PIN ein, eine Amts-Null und schon kanns losgehen. Das lässt sich leider nicht automatisieren, da dazwischen Pausen sein müssen.
    Gruß
    Michael
     
  9. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Mit Sipserver (7170Labor oder andere FBF gefreetzt) wäre es kein "callthrough".

    Die MSN werden Dir als SIP-Accounts bereit gestellt. Für das Gerät, das sich anmeldet, handelt es sich um einen ganz normalen SIP-Provider. Eingehende Anrufe werden ganz normal signalisiert, abgehende Anrufe werden geführt wie über jeden anderen SIP-Provider auch.

    Ich nutze es momentan mit dem analogen Eingang der FBF classic (von ebay für 9,53 incl. Versand). Eine andere FBF meldet sich wie an einen SIP-Provider dran an. So habe ich meine 7270 quasi auf zwei Analog-Amtsanschlüsse erweitert.

    Die klassischen Boxen muss man jedoch vorher mit einer modifizierten Firmware versehen. Diese muss man sich aus urheberrechtlichen Gründen selbst herstellen. Die Anleitung dazu gibts bei www.freetz.org.

    Wenn Du eine "Fertiglösung" möchtest, nimm eine gebrauchte 7170 (ca. 53¤ incl. Versand bei eBay). Dort kommt die aktuelle Laborfirmware (bzw. hoffentlich dann zur CeBit die finale) drauf. Damit kann man "IP-Telefone" einrichten - die können halt auch ganz woanders in der Welt stehen. So ein "IP-Telefon" kann natürlich auch eine weitere fritzbox mit angeschlossenen Telefonen in Deiner neuen Wohnung sein, die sich so an der Box bei Deinen Eltern anmeldet. Ich bevorzuge das gute alte W48 Bakelit schwarz von 1954.
     
  10. MeTRiX

    MeTRiX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    Ich werde mir mal die Tage eine FBF Classic bei Ebay besorgen. Wenn das so funktioniert kommt auf die andere Seite auch noch eine FBF und dann kann das analoge Telefon den Festnetzanschluss + SIP annehmen.

    Hoffe das klappt so :)
     
  11. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Ich drücke Dir die Daumen und bin auf den Bericht gespannt.

    Nicht immer klappen SIP-Verbindungen via VPN. Dann hast Du mit Rufumleitung und Callthrough immer noch eine Alternative, dies auf jeden Fall tut (wenn auch nicht ganz so bequem)