.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN + DSL, welcher Anbieter ausser Telekom?

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von van, 5 Okt. 2005.

  1. van

    van Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    zur zeit haben wir 4 telefone im Haus und einen ISDN anschluss von der Telekom. DSL geht noch über 1&1.

    Die frage ist jetzt welcher anbieter bietet mir einen ISDN Anschluss + DSL + phone flat an? Es sollen dann alle 4 Telefone zum telefonieren gedacht sein, also das man mit jedem auch kostenlos telefonieren kann. Hauptsache weg von der Telekom. Ich blick da jetzt noch nicht ganz durch, kostet isdn nochmal extra was wenn ich mir so ein komplettpacket von z.b alice oder versatel usw hole? meistens sind die preise doch so 35 euro für dsl 6000 flat + 10 euro telefon flat... :( Aber hat man dann noch isdn?!


    bye,
    van
     
  2. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    1. Arcor: 50 ¤ (ISDN + DSL 6000 + Flat) + 14 ¤ Telefonflat
    2. QSC: 59 ¤ (Q-DSL home 2560 incl. PhoneFlat)

    Bei Versatel hast du bei einem Standardauftrag nur einen Analganschluss, ISDN kostet extra.

    [Edit]
    Bei versatel.de steht doch alles. Siehe Bild.
     

    Anhänge:

  3. van

    van Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke. Tel flat ist noch nicht mit drin :) dann kommts auch auf 60 euro...

    Bei arcor kostet doch das gesamtpacket 59,xx euro und keine 50 ?! also DSL 6000 flat + isdn + tel flat.

    edit:
    Hab nochmal bei versatel nachgelesen.. "Beim DSL flatrater 6000 ist die Telefon-Flatrate [ voice flat plus ] inklusive..."

    doch schon mit dabei. Aber jetzt fragt sich nur ob die fast path haben und wie die leitung übehaupt ist, denn das angebot für 50 euro mit allem drum und drann wäre ja satte 10 euro weniger als bei arcor!!!!


    edit 2:
    hab in foren nachgelesen das man bei versatel oft einen schlechten ping zwischen 17 und 22 uhr bekommt, es ist fraglich ob man überhaupt eine gute verbindung mit versatel bekommt(standort...).

    2 jahre mindestvertrag. Doch nicht so ein gutes angebot.. :(