ISDN eingehend ja, ausgehend nicht?

OwaFoHo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle miteinander

Bin seit kurzem auch Asterisk (Tester) ;o)

Jedoch habe ich so meine Probleme mit den ausgehenden Calls. Alles was per ISDN S0 über die Fritz PCI reinkommt wird auch entsprechend an das interne SIP-Telefon weitergegeben. Ausgehend passiert gar nix.

Ich habe nun alle möglichen einschlägigen Foren durchwühlt. Von hier als auch das wiki.ip-forum, nirgends eine Lösung zu finden.


Die extensions.conf sieht so aus:

Code:
[capi-in]
exten => 941xx59,1,Dial(SIP/${exten:1}@192.168.104.21,10,tT)
exten => 941xx59,2,Congestion
exten => 941xx59,3,Busy
exten => 941xx59,4,Hangup



##### Und hier sind meine Probleme, nix funktioniert #####
[default]
;[capi-out]
exten => _[1-9]X,1,Dial(CAPI/@941xx59:$(EXTEN))
exten => _[1-9]X,2,Congestion

;exten => s,1,Dial(CAPI/941xx59:${EXTEN},30,r)

;exten => _X.,1,SetCIDNum(941xx59)
;exten => _X.,2,Dial(CAPI/contr1/${EXTEN})


;exten => _X.,1,Set(CALLERID(number)=941xx59)
;exten => _X.,2,Dial(CAPI/ISDN1/${EXTEN})

Die capi.conf

Code:
[general]
nationalprefix=0
internationalprefix=00
rxgain=0.8
txgain=0.8
language=de

[ISDN1]
isdnmode=msn
msn=941xx59
incomingmsn=*
defaultcid=941xx59
controller=1
group=1
softdtmf=on
relaxdtmf=on
context=capi-in
holdtype=hold
echosquelch=1
echosquelch=1
echocancelold=yes
echotail=64
callgroup=1
devices=2

Konfigurationsfehler?
Wenn ja, wo?


Denn im Log zum SIP ist kein Fehler zu finden. Wohl aber im Log zum Capi Treiber, meiner Meinung nach.

Code:
Peer audio RTP is at port 192.168.104.21:5062
Found description format PCMA
Found description format PCMU
Found description format G726-32
Found description format GSM
Found description format iLBC
Found description format speex
Found description format telephone-event
Capabilities: us - 0x8000e (gsm|ulaw|alaw|h263), peer - audio=0x61e (gsm|ulaw|alaw|g726|speex|ilbc)/video=0x0 (nothing), combined - 0xe (gsm|ulaw|alaw)
Non-codec capabilities: us - 0x1 (telephone-event), peer - 0x1 (telephone-event), combined - 0x1 (telephone-event)
Looking for 0xxxxx27727 in default (domain 192.168.100.2)
Reliably Transmitting (no NAT) to 192.168.104.21:5060:
SIP/2.0 404 Not Found
Via: SIP/2.0/UDP 192.168.104.21;branch=z9hG4bK807a94678371db11b9da00112fa16188;received=192.168.104.21
From: micro <sip:[email protected]>;tag=1172
To: <sip:[email protected]>;tag=as4a3b7dcd
Call-ID: [email protected]
CSeq: 153 INVITE
User-Agent: Asterisk PBX
Allow: INVITE, ACK, CANCEL, OPTIONS, BYE, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY
Contact: <sip:[email protected]>
Content-Length: 0
Auch der Client erzählt mirm beim wählen, Unallocated (unassigned) Number


Asterisk 1.2.5-BRIstuffed-0.3.0-PRE-1k
SuSE 10.1
Die IP-Adressen sind korrekt. Das Netzwerk ist sehr groß, dennoch privater Natur ;o). (per OpenVPN sind 14 andere Netzwerke angebunden)

Als Client funktioniert das 3CX Phone unter WinXP. Jedoch bin ich mir hier nicht so sicher ob ich nicht sogar den Fehler im Wählvorgang mache.
Angemeldet bin ich am Server, sonst könnte ich keine Anrufe entgegen nehmen. Ich wähle jedoch ganz normal die Telefonnummer, die ich im Festnetz erreichen möchte.

Zaptel ist nicht installiert und konfiguriert. Das will SuSE offensichtlich nicht mit den fpci Treibern, damit die AVM-Karte funktioniert. Die sollen immer deinstalliert werden sobald ich zaptel dazu bauen will. Denn wenn beides drauf ist, erst zaptel dann fpci, wird die ISDN Karte zwar geladen, aber sie reagiert auf keinen eingehenden Anruf.


Gibt es irgend welche Ideen, die mir hier weiter helfen?!

Mirko
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OwaFoHo schrieb:
Denn im Log zum SIP ist kein Fehler zu finden. Wohl aber im Log zum Capi Treiber, meiner Meinung nach.
Und wieso postest Du das dann nicht? Wird der Capi-Dial-Befehl überhaupt erreicht. Sieh mal in der Sip.conf nach, ob für Dein sip-Telefon da der "context=default" definiert ist.
 

OwaFoHo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hupe schrieb:
Und wieso postest Du das dann nicht? Wird der Capi-Dial-Befehl überhaupt erreicht. Sieh mal in der Sip.conf nach, ob für Dein sip-Telefon da der "context=default" definiert ist.
Ist doch gepostet. Der letzte Code-Eintrag in ersten Post ;o)
Da steht was von Error 404 .... könnte nen Fehler sein ....

sip.conf

Code:
[general]
context=default
bindport=5060
bindaddr=0.0.0.0
srvlookup=yes
localnet=192.168.96.0/255.255.244.0


[micro]
type=friend
context=default
callerid=micro <1000>
host=dynamic
secret=blafasel
Das ist alles
 

OwaFoHo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kleiner Nachtrag

capi debug zeigt keine Ausgabe während des Wählens. Hatte mich hier in die Irre leiten lassen, weil sip debug ebenfalls an war.

Eingehende Anrufe werden aber mit capi debug dargestellt.

Code:
CAPI Debugging Enabled
    -- CONNECT_IND (PLCI=0x101,DID=941xx59,CID=xxxxx7727,CIP=0x4,CONTROLLER=0x1)
  == Started pbx on channel CAPI/ISDN1/941xx59-0
    -- Executing Dial("CAPI/ISDN1/941xx59-0", "SIP/@192.168.104.21|10|tT") in new stack
    -- Called @192.168.104.21
    -- SIP/192.168.104.21-9867 is ringing
  == Spawn extension (capi-in, 941xx59, 1) exited non-zero on 'CAPI/ISDN1/941xx59-0'
  == ISDN1: Interface cleanup PLCI=0x101
 

Hupe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2004
Beiträge
2,586
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Für mich sieht das eher so aus, als ob es ein Problem zwischen Asterisk und Deinem Sip-Telefon ist. Der Asterisk versucht ja nicht einmal über chan_capi zu wählen.
Füg mal noch einen Eintrag "username=micro" ein (So sich das Sip-Telefon mit dem Benutzernamen "micro" anmledet). Dann einmal Asterisk neu starten.

Vielleicht hilft das.
 

OwaFoHo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hupe schrieb:
Für mich sieht das eher so aus, als ob es ein Problem zwischen Asterisk und Deinem Sip-Telefon ist. Der Asterisk versucht ja nicht einmal über chan_capi zu wählen.
Oh Mann ....

Ich habe den Fehler gefunden. Durch etwas rumtesten mit den statischen Ansagen, welche ich der Übersicht halber ganz ans Ende in der extensions.conf gesetzt habe, ist mir aufgefallen, dass diese gar nicht benutzt werden.

Die Reihenfolge also ist entscheidend für das gelingen.

Sieht nun so aus:
extensions.conf
Code:
exten => _0X.,1,Dial(CAPI/ISDN1/${EXTEN},30)
exten => t,1,Hangup


[capi-in]
exten => 941xx59,1,Dial(SIP/${exten:1}@192.168.104.21,10,tT)
exten => 941xx59,2,Congestion
exten => 941xx59,3,Busy
exten => 041xx59,4,Hangup
Nun funktioniert es auch mit dem Nachbarn ;o)

Mirko
 

madiehl

Mitglied
Mitglied seit
15 Feb 2005
Beiträge
438
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So kannst Du aber keine lokalen Nummern anwählen, es sei denn Du wählst auch die Null vor
 

OwaFoHo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
madiehl schrieb:
So kannst Du aber keine lokalen Nummern anwählen, es sei denn Du wählst auch die Null vor
Nun, so weit war ich noch nicht ;o)

Primär musste ich eine Lösung finden, mit der ich in einer reinen Linux Umgebung vom PC aus telefonieren konnte. Der Schritt zur Telefonanlage kommt jetzt erst noch. Hat sich aber auch jetzt erst gefunden. Motto halt: "Entdecke die Möglichkeiten" ;o)

Aber danke für den Hinweis. Denn das Problem wäre sicher noch aufgetaucht ;o)

mirko
 

frodo81

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

habe ein ähnliches Problem: Kann auch nicht raustelefonieren. Von außen bin ich aber erreichbar.

hier mal meine *.conf-Dateien:

capi.conf
Code:
[general]
rxgain=0.8
txgain=0.8

[interface]
msn=10
incomingmsn=10
controller=1
softdtmf=0
context=isdn
echocancel=no
devices=2
extensions.conf
Code:
[sip]
exten => 100,1,Dial(SIP/bernd)
exten => 101,1,Dial(SIP/julia)
exten => _0X.,1,Dial(CAPI/@10:${EXTEN:1})

[isdn]
exten => 10,1,Dial(SIP/bernd)
sip.conf
Code:
[general]
context=default
srvlookup=yes

[bernd]
type=friend
secret=ghjuzt
qualify=yes
nat=no
host=dynamic
canreinvite=no
context=sip

[julia]
type=friend
secret=petzi
qualify=yes
nat=no
host=dynamic
canreinvite=no
context=sip
wenn ich mit asterisk -r eingelogt bin meldet er noch:

Nov 23 23:17:42 NOTICE[6072]: app_dial.c:1056 dial_exec_full: Unable to create c hannel of type 'CAPI' (cause 44 - Requested channel not available)
Nov 23 23:17:44 NOTICE[5934]: res_musiconhold.c:515 monmp3thread: Request to sch edule in the past?!?!
Nov 23 23:17:44 WARNING[5934]: res_musiconhold.c:421 spawn_mp3: Found no files i n '/usr/share/asterisk/mohmp3'
Nov 23 23:17:44 WARNING[5934]: res_musiconhold.c:493 monmp3thread: Unable to spa wn mp3player
Nov 23 23:17:52 WARNING[6072]: pbx.c:2415 __ast_pbx_run: Timeout, but no rule 't' in context 'sip'

Liegt der Fehler in den conf Dateien? So wie ich das eigentlich verstanden habe müßte es so zumindest funktionieren. Wieso kann ich nicht rausrufen. Und wieso meldet er dann das er keinen channel öffnen kann.
Habe übrigens das paket asterisk-chan-capi installiert, kann es daran liegen? Fehlen mir noch evtl. noch bestimmte packete?
 

frodo81

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HI,

ok habe meinen fehler jetzt selber gefunden. Ich habe in der capi.conf und extensions.conf einige Änderungen durchgeführt. Hauptsächlich lag es daran, dass ich die Syntax von dem Modul chan_capi verwenden wollte und eigentlich chan_capi_cm installiert habe. Und da ich ja eine Fritz Card habe mußte ich natürlich als device 30 verwenden nicht 2. So jetzt nochmal meine conf-Dateien:
capi.conf
Code:
[general]
nationalprefix=0
internationalprefix=00
rxgainn=0.8
txgain=0.8

[interface]
isdnmode=msn
msn=10
incomingmsn=*
controller=1
group=1
softdtmf=off
relaxdtmf=on
context=isdn
echocancel=yes
devices=30
extensions.conf
Code:
[sip]
exten => _0X.,1,Set(CALLERID(number)=10)
exten => _0X.,2,Dial(CAPI/g1/${EXTEN:1})
exten => 100,1,Dial(SIP/bernd)
exten => 101,1,Dial(SIP/julia)

[isdn]
exten => 10,1,Dial(SIP/bernd)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,350
Beiträge
2,033,102
Mitglieder
351,929
Neuestes Mitglied
fstuedi