.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Gateway

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von MikeRD03, 17 März 2009.

  1. MikeRD03

    MikeRD03 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 MikeRD03, 17 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2009
    Hallo,

    Ich war lange auf der Suche nach einem einfachen Gateway von VoIP zu meiner ISDN Karte (Fritzcard) unter Windows Server 2008 für nur ein Gespräch und nur VoIP->ISDN und fand bislang halbwegs funkionierend nur die Cactus Software. Da ich jedoch eine Asterisk Installation vorziehe weil flexibler hatte ich Asteriskwin32 mal getestet. Das aktuelle Build verweigert nur leider jede Zusammenarbeit unter Server 2008 x64.
    Um die Software trotzdem ans Laufen zu bekommen wurde flugs eine virtuelle Machiene mit Shamrocks LAN2CAPI eingerichtet und Windows XP x86 - läuft in einer Hyper-V Machiene. Da startet Asterisk nun auch doch erfolgreich und erkennt auch die LAN CAPI. Nach eine kleinen Anpassung an den Zweck ISDN Gateway und Ärger mit der B3 Blocksize in Asterisk leitet der Asterisk nun doch ein VoIP Gespräch ins ISDN weiter. Nur leider tut das die Software nicht allzu stabil.
    Meistens beendet sich der Asterisk direkt nach Gesprächsbeginn von alleine und muss manuell neu gestartet werden. Steht das Gespräch dann mal ist die Gesprächsqualität mager. Oft ist auch mitten im Gespräch auf einmal Schluss und Asterisk steht wieder.

    Frage ist nun ist die Instabilität normal bei der Windows Version? Hat schon jemand Erfahrungen mit der Shamrock LAN Capi? Könnte dort der Quell allen Übels liegen?
    Mit der Gesprächsqualität scheint an der Fritzcard mit der Windows Version zu liegen wie ich schon las.

    Hat vielleicht jemand ne Idee wie ich irgendeine LAN Capi unter Linux mit Windows als Server ans laufen bekomme, dann bin ich die scheinbar mistige Windows Version los? Jede Idee ist willkommen, die einen einfachen ISDN Gateway preiswert an laufen bekommt unter Server 2008 alias Vista x64..

    Gruß
    MikeRD03
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn Du es als Virtuele Maschine laufen lässt, kannst du auch eine Linixdistribution nehmen, die läuft stabil.

    jo
     
  3. MikeRD03

    MikeRD03 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem mit Linux-in-a-box ist nur wie bekomme ich die Hardwaremäßig unter Windows installierte ISDN Karte in die Linux Box? Und rennt Asterisk auch unter einem SUSE Enterprise Server, den nur der wird als Linux von Hyper-V unterstützt?

    Danke schon mal!

    Gruß
    MikeD03