.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Leitung über VoIP nutzen/weiterleiten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von chengfu, 9 Dez. 2006.

  1. chengfu

    chengfu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Obwohl ich VoIP schon seit einiger Zeit nutze stehe ich jetzt gerade vor einem etwas komplizierten Thema und weiss nicht recht wonach ich suchen soll. Was ich vorhabe ist quasi ein VoIP-Tunnel für eine ISDN-Leitung: Ich habe eine ISDN-Nebenstelle an einer Telefonanlage und möchte gerne, dass alle eingehenden Anrufe an einen SIP-Account signalisiert werden. Andersherum möchte ich aber auch, dass wenn ich über den SIP-Account einen Anruf starte dieser über besagte ISDN-Leitung rausgeht. Der Angerufene/Anrufer soll also nicht merken, dass der Anschluss per SIP nach sonstwo geleitet wird.

    Gibt es dafür Lösungen? Möglichst mit geringen Aufwand? Ich könnte mir vorstellen, dass ich mit Asterisk sowas bauen kann, vermute aber, dass das etwas oversized für einen einzelnen Anschluss ist. Am liebsten wäre mir eine kleine Appliance die einen ISDN- und einen Ethernet-Port hat :)

    Freue mich über jede Anregung!

    Viele Grüße,
    Mario
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Hänge eine Fritzbox 5012 dran. Sollte bei Ebay für ca. 30 ¤ zu bekommen sein.
    Hat internen und externen S0-Bus und eben VOIP.

    Du kannst sogar sagen, was über VOIP und was über ISDN (z.B. 110&112) gehen soll.
     
  3. chengfu

    chengfu Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab hier daheim eine analoge Fritzbox, die bietet das aber nichtmal näherungsweise. Können die neuen Fritzboxen da mehr? Mir geht es ja wirklich darum auf das ISDN per VoIP zuzugreifen. Ich möchte also im Extremfall mit dem VoIP-Handy im Cafe sitzen können und Gespräche über die ISDN-Leitung annehmen und auch raustelefonieren können.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Sorry, das von Dir gewünschte Feature können auch die aktuellen Fritz!Boxen nicht. Zumindest noch nicht, kann aber noch kommen. Du möchtest schließlich einen wenn auch kleinen SIP-ISDN-Gateway aufbauen.

    Die HorstBox von dLink dürfte das können, ebenso die SurfinBirds von Intertex. Letztere allerdings meines Wissens nur für analoge Anschlüsse. Alternativ, wenn Du ein wenig Bastelei nicht scheust, kannst Du das auch mit einem eigenen Asterisk-Server realisieren.
     
  5. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Dazu wirst du was inteligenteres brauchen. Das macht bei mir ein Asterisk.