.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN ohne Splitter tot. Normal? Sämtliche DSL Abfrage sagen etwas anderes aus....

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von rebuss, 12 Dez. 2006.

  1. rebuss

    rebuss Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo an alle,

    ich habe für jemanden einen 1&1 Anschluß bestellt. Laut Onlineabfrage könnte bis 16.000kbit geschalten werden. Nach der Bestellung bekam er einen Brief das die volle geschwindigkeit nicht zur Verfügung....3 EUR Rabatt...blablabla. Egal. er freut sich über DSL auch wenn es wohl langsamer sein wird. Vermutlich sogar nur 384.

    Ok, egal. Dann bekam er von 1und1 einen Brief das ab dem 15.12. geschalten wird (also gestern).

    Nun rufen mich diese Leute gestern an und sagen das Ihr Telefon absolut tot sei. (ISDN) Es gehe überhaupt nichts mehr. Am NTBA blinkt auch kein Lämpchen mehr grün. Ist das normal wenn kein Splitter dazwischen hängt? Den habe ich nämlich bei mir und wollte ihn erst heute Abend anhängen.

    Ich frage aus dem Grund, da ich glaube das dort irgendwas falsch gemacht wurde und ich heute Abend auf Probleme treffe. Dies aus folgendem Grund:

    - Die Online 1&1 DSL Status Abfrage sagt heute noch immer, daß sich der Auftrag in der manuellen Auftragsklärung mit der Post befindet.

    - Der DSL Check bei der Telekom sagt heute noch immer, daß erst geprüft werden muß ob sich dort DSL überhaupt realisieren läßt.

    -Der 3U Check sagt heute aus, daß dort bereits Resale DSL geschaltet und zwar mit einer maximalen Bandbreite von 0kbit.

    Kennt so etwas bereits irgendjemand? Ist das alles normal?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, das ist alles normal wenn man Resale-DSL bestellt :!:

    Du kannst dich wegen dem "defekten" ISDN an die t-com wenden. Mach einfach eine Stoerung auf OHNE! auf DSL hinzuweisen. ISDN geht nicht. Punkt.

    Wenn das wieder geht und trotzdem kein DSL funktioniert, dann melde dich bei 1und1 und klaere das.

    Aus meiner Sicht muesste die gruene Lampe auch ohne Splitter angehen, sofern es sich um die neueren NTBAs handelt. Bei den alten NTBAs leuchtete die Lampe wenn der Stromstecker in der Steckdose war. :)

    Bitte immer daran denken: Resale-DSL bedeutet 2 Ansprechpartner die sich absprechen muessen.

    voipd.
     
  3. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Heute ist der 12.12. Wie kann dann der 15.12. "gestern" sein?
    Ansonsten kann ich voipd nur zustimmen, erst mal von T-Com das ISDN-Problem klären lassen, danach dann mit 1&1 DSL verhackstücken.
     
  4. rebuss

    rebuss Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ok, vielen Dank.

    Das mit dem Datum stimmt natürlich. Nicht der 15. sondern der 11. war Termin.......

    Ohje, das sieht aber alles nicht gut aus. Werde heute Abend berichten wie es weitergeht. Aber ISDN müßte eigentlich auf jedenfall ohne Splitter laufen? Das ist richtig, oder?

    Dann hoffe ich mal das es vieleicht doch nur an dem "alten" NTBA liegt oder nur am Strom.....

    Oder vieleicht einfach mal ein Reset der Leitung machen......

    Vielen Dank

    Grüße
     
  5. rebuss

    rebuss Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sodele, ich war gestern vor Ort. Ich habe es tatsächlich nicht mehr geschafft das ISDN hinzubekommen. Nach der Installation des Splitters sowie der Fritz Box funktionierte aber zu meiner Verwunderung das DSL.

    Ok, ein Anruf bei der Telekom brachte Klarheit. Das DSL wurde geschalten aber das ISDN........moment......ich muss mal messen.......heute alles sehr langsam........bin rausgeworfen worden..........bitte nochmals Tel. Nr............geht heute echt sehr langsam........moment noch bitte.....usw. usw.

    Tja, so wie es aussieht ist wohl vergessen worden ihren ISDN Anschluß wieder aufzuschalten. Aber sie haben sehr großes Glück. Es muss keiner zu Ihnen in die Wohnung kommen. Das können wir in der vermittlungsstelle machen.

    Die haben doch einen an der Waffel *grrrrrrr* Jetzt muss ich da nochmals hinfahren da ich die VoIP nicht einrichten konnte *grrrrrrrrr*

    Dies nur zu eurer Info...

    Grüße
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ach Gott, sowas ähnliches ist bei meiner ersten DSL-Schaltung auch passiert. Die haben zwar alles softwaremäßig richtig eingestellt und das DSL-Kabel auch in den DSLAM gepackt - aber dummerweise nicht in die Buchse, die dann letztendlich zu mir in die Wohnung führt. Einen Anruf und vier Stunden Wartezeit später kann der Rückruf vom Techniker: "Probieren Sie mal, müsste jetzt gehen." Tatsache, ging.
    Zum Glück war ich zu dem Zeitpunkt bei der T-Com. Heute steht der Wechsel von T-Com auf 3DSL an.