.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Telefon an Fritz Box 7050 keine I-Telefonie möglich :-/

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von rennes, 12 Aug. 2005.

  1. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also ich habe die 7050 Fritz Box mit folgendem Problem und zwar:

    Habe ich am S0 Port der Box ein ISDN Telefon dran. So nun ist es aber nicht möglich das dieses Telefon übers Internet wählt sondern immer übers Festnetz!

    Woran liegt das denn???

    Wenn ich mein Analoges Telefon dran habe gehts ja auch gleich übers Internet.

    Ich habe die neuste Firmware drauf und auch schon die Box auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und neu konfiguriert. Leider ohne Erfolg :-/

    Wer kann mir helfen?


    Danke
     
  2. supamicha

    supamicha Mitglied

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    bei isdn telefonen entscheidet die im telefon eingetragene msn. also im telefon die richtige msn für voip eintragen und es geht über voip.

    micha
     
  3. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    micha du bist genial!!!

    genau jetzt funktionierts!!! super !!!

    kannst mir auch noch weiterhelfen wenn ich daran ne auserswald 4308i telefonanlage anschliessen möchte?

    weil da gings leider auch immer nur also jeder anruf übers teure festnetz :-(
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    ersetze nun Telefon durch Telefonanlage, dann klappts da genauso :roll:
     
  5. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee leider nicht :-/ habs doch eben schon probiert. was soll ich nun machen damit es funzt?
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Aber ganz bestimmt ;)
    Der Fritzbox ist es egal, ob am ISDN-Fon-Anschluß ein ISDN-Telefon oder eine ISDN-Telefonanlage hängt. Konfiguriere die TK-Anlage so, daß auch die richtigen MSNs benutzt werden, die auch für VoIP benutzt werden, dann kommst Du auch über VoIP raus.
     
  7. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja ich hab eher da ein konfigurationsproblem :-/ hast wohl nicht zufällig ne 4308i? schlängel mich grad nach ner anleitung durch um die 4308i richtig zu konfigurieren
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Moment mal, ich schau gerade mal in meine Signatur:
    Ne, sorry, habe eine Euracom, habe ich gerade gesehen ;)
    Zum Thema, der Auerswald, Suche doch mal im AVM-Bereich nach "7050" und "Auerswald". Soll Wunder bewirken ;)
    Noch eine Bitte: Lege Dir doch mal eine Signatur an, in der Deine Hardware-Config steht, so können wir schneller helfen, ohne erst mal viele Rückfragen stellen zu müssen. Thanks

    Nachtrag: Wichtig ist bei der Rufnummernzuordnung:
    Eingehende MSN: Alle MSNs den einzelnen Telefonen zuordnen, die für diese ausgewählte MSN auch klingeln sollen
    Ausgehende MSN: Das ist die MSN, die benutzt wird, um ein Gespräch aufzubauen. Der Angerufene sieht dann diese MSN. Die 7050 entscheidet auch entsprechend dieser MSN, ob das Gespräch per IP oder per Festnetz aufgebaut wird - siehe oben, das ist analog zu den MSNs des ISDN-Telefons
     
  9. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja leider hab ich da nichts passendes gefunden
     
  10. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anlage anschließen als eingehende MSN den angeschlossenen Telefonen eine Festnetz-Rufnummer zuweisen.
    Diese Festnetz-RUfnummer auch als Internet-Rufnummer registrieren lassen.
    Die Nummern in die Fritz!Box als Festnetz- und Inter-Rufnummer eintragen (Nr. erscheint dann zweimal)
    In der ISDN Anlage dann die die Internet-Rufnummer als abgehende eintragen (somit sind bei jedem Telefon die ein- und abgehende identisch)

    Da in der Fritz!Box Internet vor Festnetz geht, werden die Anrufe über das Internet geführt.
    Soll ein Anruf über das Festnetz gehen, dann vor der Rufnummer *111# wählen.
     
  11. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja also ich habe nun schon 3 festnetznummern auf voip regestriert und in die anlagen eingespielt. geht immer noch nix :-(
     
  12. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hat deine Auerswald evtl. einen intergrierten LCR?
    Wenn ja, mußt du in deiner LCR-Tabelle deinen "eigenen Anbieter" korrigieren
    und eingeben, dass Gespräche dort nur 1ct/min kosten.

    Ansonsten setzt der LCR immer eine 010... CbC-Vorwahl vor die Nummer,
    was die FBF laut Wahlregel richtigerweise automatisch über das Festnetz routet!
     
  13. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn in der ISDN-Anlage als abgehende Nr. eine registriete Internet-Nr. eingetragen wird (kann ein Neue zugewiesene sein oder die Internet-Nr. von der Fetnetznummer) dann gehen die Anrufe auch automatisch über das Internet.
    In der Fritz!Box gilt Internet vor Festnetz.

    Wahlregeln mal auf Werkseinstellung belassen.
     
  14. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für eure Hilfe nun geht das ganze auch bei mir. Nur hab ich noch ein kleines Problemchen mit der Anrufweiterschaltung. Aber dafür eröffne ich ein neues Thema
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na toll!
    Sagst du uns auch bitte, woran es gelegen hat!

    Was nützt es sonst jemandem?
     
  16. rennes

    rennes Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo thomas,

    ich hatte die msn falsch eingetragen und noch zusätzlich die rufnummern in der fritz box mit vorwahl eingetragen.

    sorry das ich erst jetzt schreibe. ich hoffe somit auch anderen geholfen zu haben.

    eigentlich könnte man diesen thread ja nun schließen :)