.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Telefon an HFC Karte - Erreichbarkeit

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von nukleuz, 2 Feb. 2009.

  1. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich denke die Einarbeitung in Asterisk ist nicht einfach aber zu lösen. Doch irgendwann trifft jeder auf Probleme, die nicht selbst zu lösen sind. Deswegen jetzt mein erster Eintrag in diesem Forum.

    Ich habe an einer HFC Karte ein ISDN Telefon angeschlossen. Diese ist auch entsprechend im NT Modus und mit einem gekreuzten ISDN-Kabel verbunden. Ein NTBA ist nicht vorhanden, da das Telefon eine eigene Stromversorgung hat. Ein Abschlusswiederstand ist dennoch verbaut vor dem Telefon.

    Das ISDN Telefon kann auch mit den internen Teilnehmern kommunizieren, doch es kann nicht angerufen werden!?

    In der CLI erhalte ich folgende Hinweise:

    PHP:
       -- Executing [2003@meine-telefone:1Dial("SIP/2000-08220400""Zap/g1/$0{EXTEN:1}"in new stack
        
    -- Requested transfer capability0x00 SPEECH
        
    -- Called g1/$0{EXTEN:1}
        -- 
    Channel 0/1span 1 got hangupcause 18
        
    -- Hungup 'Zap/1-1'
      
    == Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)
        -- 
    Executing [2003@meine-telefone:2Hangup("SIP/2000-08220400"""in new stack
      
    == Spawn extension (meine-telefone20032exited non-zero on 'SIP/2000-08220400'
    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar ;)

    Bin ein absoluter Newbie

    Gruß nukleuz
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Das wird so nichts. Dein Dialbefehl muß g1/0${EXTEN:1} heissen.
     
  3. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, das versteh ich nicht...

    Muss das Zap weg? Also nicht so:

    Zap/g1/$0{EXTEN:1}

    sondern so:

    g1/$0{EXTEN:1}

    Danke und Gruß

    nukleuz
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Nein dein Wählstring ist im Prinzip richtig. Der Fehler ist

    du hast $0{
    richtig Zap/g1/0${EXTEN:1}

    also nur $0{ in 0${ ändern
     
  5. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, dass sind dann so die kleinen Fehler, die man selbst nicht mehr sieht ;)

    Werde morgen berichten, ob das so funktioniert hat. Vielen Dank für den Hinweis!

    nukleuz
     
  6. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nun doch schon ausprobiert. Leider erhalte ich in der CLI weiterhin die folgende Meldung:

    Code:
     -- Executing [2003@meine-telefone:1] Dial("SIP/2000-08221bf0", "Zap/g1/0003") in new stack
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/0003
        -- Channel 0/1, span 1 got hangup, cause 18
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)
        -- Executing [2003@meine-telefone:2] Hangup("SIP/2000-08221bf0", "") in new stack
      == Spawn extension (meine-telefone, 2003, 2) exited non-zero on 'SIP/2000-08221bf0'
    Vielleicht ne Idee dazu?

    nukleuz
     
  7. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun habe ich die extension soweit geändert - und damit funktioniert es auch:

    Code:
    exten => 2003,1,Dial(Zap/g1/2${EXTEN:1})
    exten => 2003,n,Hangup()
    Doch warum die 2 vor dem $ - das war Zufall!!!

    In der CLI kommt:

    Code:
        -- Executing [2003@meine-telefone:1] Dial("SIP/2000-08221c20", "Zap/g1/2003") in new stack
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/2003
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 64
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 65
        -- Zap/1-1 is ringing
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Spawn extension (meine-telefone, 2003, 1) exited non-zero on 'SIP/2000-08221c20'
      == Primary D-Channel on span 1 down
      == Primary D-Channel on span 1 down for TEI 64
    [Feb  3 18:35:06] WARNING[8053]: chan_zap.c:2510 pri_find_dchan: No D-channels available!  Using Primary channel 3 as D-channel anyway!
    Danke für eure Hilfe...

    nukleuz
     
  8. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was möchtest du mit Dial(Zap/g1/2${EXTEN:1}) eigentlich erreichen?
    Heisst ja glaube ich, wähle über den ersten freien Kanal in Gruppe 1 die Nummer: 2 + gewählte Rufnummer, von der die erste Ziffer abgeschnitten wird. Warum nicht direkt Dial(Zap/g1/MSN)
     
  9. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte lediglich das ISDN Telefon erreichen können. Raustelefonieren funktioniert einwandfrei. Werde es direkt mit der MSN versuchen und Rückmeldung geben.

    nukleuz
     
  10. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super - auch hiermit kann das ISDN Telefon an der HFC-Karte im NT Modus angerufen werden:

    Code:
    exten => 2003,1,Dial(Zap/g1/2${EXTEN:1})
    exten => 2003,n,Hangup()
    Danke für eure Unterstützung!!!

    nukleuz
     
  11. nukleuz

    nukleuz Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    No D-channels available! Using Primary channel 3 as D-channel anyway!

    Könnt ihr mir noch etwas zu der Warning-Meldung sagen, die ich erhalte, wenn ich aufgelegt habe:

    Code:
     Executing [XXXXXX@capi_in:1] Dial("CAPI/ISDN#02/XXXXXX-3", "Zap/g1/XXXXXX") in new stack
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/7795336
      == Primary D-Channel on span 1 up
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 65
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 64
        -- Zap/1-1 is ringing
           > ISDN#02: CAPI INFO 0x3490: Normal call clearing
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Spawn extension (capi_in, 7795336, 1) exited non-zero on 'CAPI/ISDN#02/XXXXXX-3'
      == ISDN#02: CAPI Hangingup for PLCI=0xdead0000 in state 4
      == Primary D-Channel on span 1 down
      == Primary D-Channel on span 1 down for TEI 65
    [Feb  4 18:00:56] WARNING[8458]: chan_zap.c:2510 pri_find_dchan: No D-channels available!  Using Primary channel 3 as D-channel anyway!
      == Primary D-Channel on span 1 down for TEI 64
    [Feb  4 18:01:01] WARNING[8458]: chan_zap.c:2510 pri_find_dchan: No D-channels available!  Using Primary channel 3 as D-channel anyway!
    XXXXXX = MSN

    Was hat es mit der Meldung:

    No D-channels available! Using Primary channel 3 as D-channel anyway!

    auf sich?

    Danke vorab für eure Info ;)

    nukleuz