.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Telefon Anlage über VoIP

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von uli2, 29 Jan. 2007.

  1. uli2

    uli2 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich stehe vor folgenden Problem:

    Ich möchte einen Rechner anrufen mit VoIP und ISDN - Telefonen.
    Die ISDN-Telefone sind über eine Telefonanlage angeschlossen.
    Außerdem sind über einen LAN-Router 2 VoIP - Telefone angeschlossen.
    Der VoIP-Part geht schon. Nun möchte ich die ISDN - Anlage anschliesen.

    Im Rechner steckt eine ISDN-Karte mit HFC-S-Chipsatz.
    Die bristuf - Treiber sind kompiliert und installiert unter den Kernel

    Code:
    risystest:/etc# uname -a
    Linux risystest 2.6.8-3-686 #1 Thu Sep 7 03:38:22 UTC 2006 i686 GNU/Linux
    risystest:/etc#
    
    Ich erhalte aber einen Hinweis, daß der D-Kanal deaktiviert ist:
    Code:
    risystest:/etc# cat /proc/zaptel/1
    Span 1: ZTHFC1 "HFC-S PCI A ISDN card 0 [TE] layer 1 DEACTIVATED (F4)" AMI/CCS
    
               1 ZTHFC1/0/1 Clear (In use)
               2 ZTHFC1/0/2 Clear (In use)
               3 ZTHFC1/0/3 HDLCFCS (In use)
    risystest:/etc#
    
    Meine von Kommentaren bereinigte zaptel.conf sieht folgendermaßen aus:

    Code:
    risystest:/etc# cat /etc/zaptel.conf
    span=1,1,0,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    loadzone = nl
    defaultzone=nl
    risystest:/etc#
    
    Warum ist der D-Kanal deaktivert.
    Kann mir jemand helfen?

    Viele Grüße

    uli2
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Vielleicht verwendet die Tk-Anlage eine S0-Busüberwachung (nennt sich ggf. "L1 aktiv" oder ähnlich...)?

    --gandalf.
     
  3. uli2

    uli2 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Telefonanlage ist eine relativ alte AGFEO-ISDN.
    Wie kann man sowas feststellen?
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Hmm... das sollte eine Position in der Anlagenkonfiguration sein. Ggf. ist da auch eine X.31-Konfiguration definiert... Ich kenne mich mit Agfeo jedoch nicht so im Detail aus.

    --gandalf.
     
  5. uli2

    uli2 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe jetzt die zaptel.conf folgendermaßen geändert:

    Code:
    risystest:~# cat /etc/zaptel.conf
    span=1,1,1,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    loadzone = nl
    defaultzone=nl
    risystest:~#
    
    und das ISDN-Kabel war ab, sorry, das ist mir ein bischen peinlich.
    Was muß ich tun, damit ich mit ISDN-Telefonen den Computer anrufen kann?

    Hier ist noch meine zapata.conf

    Code:
    risystest:~# cat /etc/asterisk/zapata.conf
    [channels]
    accountcode = user0
    callerid = "" <32>
    callwaiting=yes
    mailbox = 0
    language = de
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net
    ; bri_cpe
    ; bri_net_ptmp; bri_cpe; bri_cpe_ptmp
    pridialplan = unknown
    prilocaldialplan = unknown
    nationalprefix = 0
    internationalprefix = 00
    echocancel = yes
    immediate = no
    overlapdial = no
    usecallerid = yes
    group = 1
    callgroup = 1
    pickupgroup = 1
    context = risys
    musiconhold = default
    faxdetect = incoming
    channel = 1-2
    risystest:~#
    
    Viele Grüße

    uli2
     
  6. uli2

    uli2 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt habe ich folgendes Ergebnis:

    Code:
    risystest:~# cat /proc/zaptel/1
    Span 1: ZTHFC1 "HFC-S PCI A ISDN card 0 [TE] layer 1 ACTIVATED (F7)" AMI/CCS
    
               1 ZTHFC1/0/1 Clear (In use)
               2 ZTHFC1/0/2 Clear (In use)
               3 ZTHFC1/0/3 HDLCFCS (In use)
    risystest:~#
    
    Muß da nicht statt TE NET stehen. Der TE - Modus ist doch für den Anschluss an einen NTBA
     
  7. uli2

    uli2 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Jan. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin glaube ich ein Stück weiter:

    Code:
    risystest:~# cat /proc/zaptel/1
    Span 1: ZTHFC1 "HFC-S PCI A ISDN card 0 [NT] layer 1 ACTIVATED (G3)" AMI/CCS
    
               1 ZTHFC1/0/1 Clear (In use)
               2 ZTHFC1/0/2 Clear (In use)
               3 ZTHFC1/0/3 HDLCFCS (In use)
    risystest:~#
    
    Meine zaptel.conf
    Code:
    risystest:~# cat /etc/zaptel.conf
    span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    loadzone = nl
    defaultzone=nl
    risystest:~#
    
    Meine zaptel in /etc/modutils:
    Code:
    risystest:~# cat /etc/modutils/zaptel
    # Uncomment the appropriate alias line, and change 'torisa' to the
    # driver for your card
    
    # DevFS
    options zaphfc modes=1
    alias /dev/zap zaphfc
    
    # Non-DevFS
    alias char-major-196 zaphfc
    
    install zaphfc /sbin/modprobe --ignore-install zaphfc
    
    options torisa base=0xd0000
    
    post-install wcfxs      ztcfg
    post-install wcfxsusb   ztcfg
    post-install torisa     ztcfg
    post-install tor2       ztcfg
    post-install wcfxo      ztcfg
    post-install wct1xxp    ztcfg
    post-install zaphfc     ztcfg
    post-install qozap      ztcfg
    risystest:~#
    
    Der entscheidende Eintrag war
    Code:
    options zapcfg modes=1
    
    Nun bekomme ich permanent die Fehlermeldug
    Code:
    cat /var/log/asterisk/messages
    ...
    Jan 29 15:55:49 WARNING[2542]: No D-channels available!  Using Primary channel 3 as D-channel anyway!
    ...
    
    Brauche ich ein Crossover - Kabel für meinen Anschluss meiner HFC-S Karte
    an die Telefonanlage?

    Viele Grüsse

    uli2