.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN Telefon will nicht, nur besetzt

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Tarzan-muc, 20 Aug. 2005.

  1. Tarzan-muc

    Tarzan-muc Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich würde mal sagen, meine Installation (SuSE 9.2, 1 HFC-Karte, Bristuff 0.2.0 RC8l) hat geklappt. Kann ich irgendwie überprüfen, ob die Installation wirklich fehlerlos läuft?

    ein "make loadNT" gibt "3 channels configured" aus. Ist es dann zwangsläufig richtig oder kann da noch was falsch sein?

    Asterisk startet fehlerfrei (bis auf sound unavailable) und sip ist registriert.
    Kann ich unabhängig von der Konfiguration irgendwie prüfen, ob das ISDN-Telefon prinzipiell erkannt wurde, damit es funktionieren kann? (Sobald ich rausgefunden habe wie man die configs postet, werde ich das tun)
    Jedenfalls kann ich weder rein noch raus telefonieren...
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wenn du den Hörer abnimmst muss der Freiton kommen.
    Hast du ein NTBA mit gedreht angeschlossenem Kabel dran, oder dir ein gedrehtes Kabel gebaut? Gedrehte Netzwerkkabel funktionieren nicht!

    Configs postet man

    Code:
    den configtext
    
     
  3. Tarzan-muc

    Tarzan-muc Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke eigentlich schon, dass die Hardware stimmt. In welchem Anschluss am NTBA die Karte (mit crosskabel) und an welchem das Telefon hängt, ist doch wohl egal, oder?

    Eigentlich hab ich mich an die Anleitung von C. Blog gehalten. http://de.bach-online.de/blog/index.php?p=18

    Allerdings ohne Patch, braucht der RC8l den etwa noch?

    Die Zaptel.conf und Zapata.conf hab ich ungeändert übernommen, die Sip.conf mit entsprechenden Änderungen, sip show registry funktioniert.

    extension.conf:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    [globals]
    IAXINFO=guest
    [default]
    include => calls
    [calls]
    ;eingehende Anrufe
    exten => _X.,1,Dial(Zap/2/1234,60,tT)
    exten => _X.,2,Hangup
    ;abgehende Anrufe
    exten => _8.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipweb,60,tT)
    exten => _8.,2,Congestion
    exten => _8.,3,Busy
    exten => _8.,4,Hangup


    sip.conf:
    [general]
    port = 5060
    bindaddr = 0.0.0.0
    externip = (Ausgabe von www.wieistmeineip.de)
    Localnet = 192.168.0.3/255.255.255.0
    srvlookup = yes
    context = default
    disallow=all
    allow=gsm
    register => postamt11:xxx@sip.web.de/postamt11
    canreinvite=no
    tos=0x18
    insecure=very
    nat=no
    dtmfmode=info

    [sipweb]
    type=friend
    username=postamt11
    secret=xxx
    host=sip.web.de
    fromuser=postamt11
    fromdomain=sip.web.de
    context=default
    canreinvite=no
    qualify=yes
    disallow=all
    allow=gsm
    insecure=very
    nat=no
    dtmfmode=info
    tos=0x18

    Telefon gibt keinen Laut von sich, nur ein besetzt nach 5 sec.

    Wenn ich auf der Nummer von Web.de anrufe, erscheint folgendes:
    Aug 20 21:16:50 NOTICE[5743]: pbx.c:1332 pbx_extension_helper: Cannot find extension context 'default'

    Vielen Dank für jede Hilfe
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ist es, nur nicht an den Eingang von der "Postseite". Wenn du die kleine Klappe aufmachst, kannst du das Kabel direkt anschliessen, brauchst also keinen Lötkolben und dir verbleiben 2 Anschlüsse für ISDN-Telefone.

    Ändere mal in deiner sip.conf context=default in calls. Dann springt Asterisk direkt calls an und nicht mehr zuerst default und von dort in den includeten calls.

    Mache aus dem Zap/2 ein Zap/g1. Bei /2 verlangst du zwingend den Kanal 2, bei g1 nur einen Kanal von deiner ersten Hfc-Karte.

    Dann hat deine Hardware irgendwo einen Fehler, oder eine deiner Configs. Ich vermute jetzt einfach mal default ist in der extensions.conf falsch geschrieben oder eine der beiden [ ] fehlt. Das würde zu der Fehlermeldung unten passen.
    Was sagt denn die Ausgabe auf dem CLI> ?

    default muss dann falsch geschrieben sein oder fehlen. Prüfe das Wort mal in allen Contexten, denn hier ist es richtig.

    Den Florz-Patch brauchst du bei einer HFC-Karte nur bei schwächlicher Hardware.

    code in code-tags macht man in dem man das Wort code in viereckigen Klammern schreibt. Das ist dann der Anfang. Das Ende makiert man mit /code in viereckigen Klammern.
     
  5. lumumba

    lumumba Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ISDN an *

    Muss er nicht noch folgende Zeile in die Extensions.conf eintragen?

    ; Incoming ISDN an PBX
    exten => s,1,Dial(CAPI/contr1/b${EXTEN},30,tT) >>> gilt für chan_capi Ver. 0.5.4 Syntax bei älter Version ist anders und meist im Forum beschrieben.
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Re: ISDN an *

    Das wird nur für Capi gebraucht, nicht für Zap. Mit Capi kanst du keinen internen S0-Bus machen. Mit dem ersten Wort nach der Klammer sagst du, was für ein device benutzt wird. Das ist in seinem Fall Zap und nicht Capi.l
     
  7. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Das "besetzt" nach 5 Sekunden hatte ich auch schonmal. War bei mir eindeutig ein Hardware-Fehler. Also korrekt nach dem Blog vorgehen (halbes Netzwerkkabel nehmen und die Drähte unter der kleinen Klappe am NTBA unter a1,a2,b1 und b2 drunterklemmen, wie auf dem Foto dargestellt). Wenn es ein kurzes Patchkabel ist, kann man auch auf einer Seite den Stecker abzwicken! ;-)

    Trotzdem ist da auch noch ein Fehler in den conf-Files. Es könnte auch ein Fehler in der zapata.conf vorliegen. Bitte hier mal den context-Eintrag prüfen. ;-)
     
  8. Tarzan-muc

    Tarzan-muc Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey, Danke erst mal für die Hilfe. Ich hab noch mal von vorne angefangen, hab SuSE9.3 und Bristuff RC8n verwendet. Dann meine alten Configs mit den Tipps von unserem Experten kombjuder. Und die Leitungen hab ich auch noch mal überprüft. Die eine Löstelle war etwas "kalt". Kann sein, dass die nicht ging... ... Und siehe da... es geht !
    Wenn ich wieder mehr Zeit habe, gehe ich noch mal ins Detail und werde berichten...
     
  9. Tarzan-muc

    Tarzan-muc Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich nicht sagen, ich hab keinen ISDN-Anschluss und auch kein Capi