.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN-Telephon klingelt nicht bei 7050 und .101

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von him1, 1 Feb. 2006.

  1. him1

    him1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Fritzbox! 7050 mit der Firmware .101 ist absolut nicht zuverlässig. Wenn man anruft, dann läutet es zwar, aber die ISDN-Telephone klingeln nicht. Nach einem Neustart läuft dann das System wieder....bis zum nächsten Mal....ich wünsche mir endlich eine Firmware, welche zuverlässig läuft. Ich habe die 7050 nun schon seit ca. 1/2 Jahr und habe alle Firmwarre-Updates mitgemacht. Aber alle Updates waren mit dem einen oder anderen Bug belegt...einfach ein nicht ausgereiftes Produkt....und die Kunden sind die Testpersonen.
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    #2 mega, 1 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2006
    Bei mir klappt das.
    Was ist das für ein Telefon, was ist wie angeschloßen? Was ist noch alles vorhanden? Steht der anruf dann im Protokoll der Firtz!?
    Ist irgendwelcher Tiptel-Schrott vorhanden?
     
  3. him1

    him1 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anruf wird im Protokoll angezeigt, jedoch ohne FON S0 in der Spalte Nebenstelle

    Ein Anruf, bei welchem es nicht geklingelt hat, wird in der Anrufliste angezeigt, jedoch fehlt in der Spalte Nebenstelle der Eintrag "FON S0".
    Beim ISDN-Telephon handelt es sich um ein Siemens Gigaset 4135 ISDN mit 4 angeschlossenen Handgeräten. Es hat bis jetzt eigentlich immer gut funktioniert mit dieser Konfiguration. Ab und zu erschien "Störung" auf dem Display. Wenn man den S0-Bus bei der 7050 kurz aus- und wieder einsteckte, dann wars wieder ok.
    Das das Telephon nun nicht mehr läutet ist sehr mühsam, da es sich um Geschäftskunden handelt, die sich schon beschwert haben, man sei nicht erreichbar.
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    #4 mega, 1 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1 Feb. 2006
    Prüfe mal in der Fritz!Box die Einstellungen, ändere etwas und ändere es zurück. Dann Strom der Box, vom NTBA und von allen ISDN-Telefonen ausstecken. Dann die Telefonzuleitung zum Splitter raus.
    Nach 10 Minuten erst Telefon am Splitter rein, dann den Strom.
     
  5. suarez

    suarez Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 suarez, 14 März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 März 2006
    son mist

    hi,

    hab das problem eben auch, anrufe isdn gehen raus, fax analog geht raus.
    rein dauernd bei allen nummern belegt. das schnurlose ist ein gigaset 440 isdn und das anderen ein multifunktional hp fax.

    dummerweise steht jetzt mein chef mit dem teil auf ner messe und es kann ihn niemand anrufen. firmware natürlich auch die ganz neue.

    ich lass jetzt einen kollegen das steckspielchen machen, erhoffe mir aber nicht allzuviel davon.....



    edit 15.3.2006
    AVM kennt das problem unter normalen bedingungen nicht, ruft heut zurück.
    bei AVM wurde mir auch gesagt, dass die 7050 eher wie ein ntba für angeschlossene ISDN-Telefone ist, als wie eine normale Telefonanlage. auch witzig, hab ich noch nie so gehört.

    Von der Messeleitung hab ich den Verdacht gehört, daß evtl. aus Versehen ein Centrix Leitung geschaltet worden sein könnte.
    Das würde einiges erklären, habe aber keine Erfahrung, wie sich dann die 7050 verhalten muss, oder darf.

    Es geht weiter



    cya
    suarez