.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Ist ein Vodafone Kabelanschluss in Bayern(Schweinfurt) immer IPv6 ?

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von Peter931, 20 Nov. 2017.

  1. Peter931

    Peter931 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Ist ein Vodafone Kabelanschluss in Bayern(Schweinfurt) immer IPv6 ?
    Kann man dann noch Teamviewer nutzen?

    Gibt es Schwierigkeiten beim VPN-Zugriff, wenn ich von dort meine Firma erreichen muss?
     
  2. thomasschaefer

    thomasschaefer Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Grundsätzlich ist jeder (neue) Kabelanschluss von Vodafone ein IPv6-Anschluss mit draufgepackten IPv4. (DS-lite)
    Teamviewer müsste funktionieren. Zum einen weil es sowieso immer über die Server des Herstellers läuft und damit NAT- und CGNAT-Problemen aus dem Weg geht, zum anderen weil es in neueren Versionen auch via IPv6 läuft.
    VPN zur Firma kann problematisch sein, vor allem dann, wenn die Firma veraltete (nur auf IPv4 basierende) VPN-Server/Software nutzt.