.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ist hier wer mit seinem Internet-Anschluß bei Kabel Deutschland?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von F2B, 2 Okt. 2006.

  1. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi@all,

    da ich ab Dez. bei Kabel Deutschland einen Internet-Anschluß haben könnte, wollte ich hier mal fragen, ob jemand bei diesem Verein ist. Welche Erfahrungen habt Ihr?
    Gibt es Nachteile im Vergleich zum DSL von der Terrorkom? Muß man irgendwas beachten?
    Kann ich das Kabelmodem an meiner FritzBox Fon Wlan 7170 anschließen und weiterbetreiben? usw......

    Also das Angebot wäre nicht schlecht glaube ich: Ne 10000er Leitung mit guten 400kb Upload für 29 Euronen. Und ich hätte endliche mehr wie mein popliges 1500er DSL

    Cu
    F2B
     
  2. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Bitte Ausdrucksweise überdenken.

    Von einem Verein wurde ich keinen Internetanschluß nehmen.
    Aber von KD kann man ihn nehmen. Läuft stabil und ich habe keine Probleme mit VOIP. Es gibt keine Zwangstrennung und keine lästige Einwahl mehr. Die Grundgebühr für den Festnetzanschluß kann man sich sparen.


    Die Downloadrate kommt aber nicht an die beworbenen maximalen 10.200 kbits herran. Ich erreiche maximal 8.200 kbits. Beim Upload komme ich konstant auf 403 kbits von den beworbenen 420.

    Bei Problemen brauchst du ein wenig Geduld.
    Der Support ist nicht der Schnellste, aber man braucht ihn äußerst selten.

    Insgesamt würde ich jedem der die Wahl zwischen DSL und Kabelinternet von KD hat, zu KD raten.
    Betreffs FBF 7170 habe ich diesen Beitrag im Forum gefunden. Keine Ahnung ob das der aktuelle Stand ist. Habe selbst kein AVM-Gerät.
     
  3. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Dir für die Antwort. Aber bitte was meinst Du mit Verein?

    Ähhh... und was meinste jetzt damit?


    Gruß
    F2B
     
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Dann lies mal deinen eigenen Beitrag.
     
  5. F2B

    F2B Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaube mir, den kenne ich ganz gut ;)
    Aber ob man so kleinlich sein kann/muß.
    Aber nix für ungut.
     
  6. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,485
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die 7170er läuft am Kabelmodem problemlos - größtenteils auch Exemplare aus jenen Seriennummernbereichen, die AVM als ungeeignet angibt.

    Und da Ihr den Troll geweckt habt, sei noch der Hinweis erlaubt, daß es sich bei Kabel Deutschland tatsächlich um einen Verein handelt:

    Als GmbH & Co. KG ist Kabel Deutschland nämlich ein rechtsfähiger wirtschaftlicher Verein, wie Ihr auch § 22 S.1 BGB und Wikipedia entnehmen könnt.
     
  7. bigdaddyblue

    bigdaddyblue Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Coburg
    Der Verein wie es ja richtig heißt hat am 1-10.2006 in 40 bayrischen Städten Kabelhighspeed und Phone gestartet die Erfahrung die ich gemacht habe mit einem Speedtest ist das ich ca 10 - 15 % über dem gemieteten Speed liegt.
     
  8. kai4711

    kai4711 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo habe Infocity was ja auf KD aufbaut!
    Keine Probleme und rundum glücklich ohne 24h-Trennung und mit quasi-fester IP!

    Gruß
    Kai
     
  9. swillems

    swillems Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Ich habe meinen Internet-Anschluss auch bei KD und ich bin nicht so überzeugt weil es erstens einen schlechten inkompetenten und langsamen Support gibt und die DNS- sowi DHCP-Server erst nach mehrfachen Versuchen antworten. Aber die Verbindungsgeschwindigkeit ist hervorragend.

    Da es in meinem Ort volle DSL-Unterstützung gibt wird mein Vater wahrscheinlich wieder auf DSL umsteigen. An deiner Stelle würd ich kabel nehmen weil DSL 1500 ist ja kein annehmbarer Zustand...

    Als Router nehmen wir eine fritz!box 7020 und die Verbindung klappt meistens, aber manchmal nicht (atm müssen ich und mein Vater die PC's immer einzeln an die Box anschließen und so kann nur einer ins Internet.

    grüße Stefan Willems
     
  10. bigdaddyblue

    bigdaddyblue Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Coburg
    Hallo swillems habe an meinem Anschluß 3 Pc laufen das Ganze über Netgear Wireless Router so kann ich meine Pc wahlweise per Kabel oder per Funk anschliesen.
     
  11. minzi

    minzi Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    KD hat momentan in den letzten Monaten indirekt technische Probleme.

    Ich habe KD Highspeed. Nur in Mittagszeit bis Nachmittag bekomme ich fast immer die Downloadrate zwischen 1 und 3 MBit/s und ca. 70 ms Pingzeit zur Heise.de. Die restliche Zeiten wie z.B. abends und morgens habe ich die Downloadrate zwischen 8 und 11 MBit/s und durchschnittlich 25 ms Pingzeit zur Heise.de.

    Die Probleme liegen hauptsächlich bei Provider "Colt". Dieser Provider hat technische Schwierigkeiten die Daten vom KD-Anschluss bis zu einem Webserver weiterzuleiten.

    Hohe Download-Rate und niedrige Pingzeiten habe ich immer über Level3.

    KD muss sich endlich bei COLT beschweren.

    PS.:

    Die Uploadrate beträgt rund um die Uhr zwischen 400 und 520 KBit/s.

    Sonst bin ich sehr zufrieden mit Kabel Highspeed. VoIP hat bei mir immer funktioniert. Denn VoIP benötigt ja nur maximal 150 KBit/s DL und UL-Bandbreite.
     
  12. minzi

    minzi Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe Zwangskabelanschluss (ist im Nebenkosten enthalten - ca 6 Euro pro Monat). Sonst muss ich 29,90 Euro für Only-Internetzugang mit 10 MBit/s Leitung bezahlen. D.h. Gesamtkosten für alles beträgt bei mir wohl 36 Euro (TV, Radio und Internet). Ich telefoniere mit VoIP. Meine Eltern haben Tel-Flat und rufe per VoIP kostenlos meine Eltern an (VoIP to VoIP). Dann mit Durchwahl vom FritzBox auf die ISDN-Leitung.