[Frage] Ist Siggate Plus eine Alternative zu ISDN und mobilem VOIP?

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo,

eine Infos gleich zu Anfang um meine Feststellungen und Bemerkungen zu verstehen.

Habe einen ISDN Anschluss, ein iPhone und bin viel unterwegs. Der ISDN Anschluss hat mehrere MSN die eine Unterteilung z.B. in Privat, Hobby und Beruf ermöglichen.

Ziel ist es, eine Erreichbarkeit zu erhalten die Hardware- und Ortsunabhängig ist.


Aus diesem Grund habe ich meinen Sipgate Basic Anschluss in Plus erweitert ohne genau nachzulesen (mein Fehler)


Wie sieht nun der Alltag mit Sipgate Plus aus:


Derzeit sind die ISDN MSN umgeleitet auf die Sipgate Ortsrufnummern

Technisch funktioniert das alles ohne Probleme. Allerdings fehlen mir einige Funktionen, die einen Modell so wie ich es gerne möchte nicht zulässt.

Was fehlt?

  • Man kann für die drei Sipgate Rufnummern nur EINE Voicebox nutzen. Ein Trennung zwischen Privat, Hobby und Beruf ist somit nicht möglich
  • In der iPhone App kann nur EINE Leitung/Rufnummer aktiviert werden. Es ist also NICHT möglich z.B. im Hotel alle seine Leitungen aktiv zu haben
  • Man kann in der iPhone App die Einstellungen nicht über ein Passwort sperren. Das heisst also, dass Familienmitglieder mit Ihrem iPhone/iPad/iPod alle Leitungen nutzen oder annehmen können, da dieses jederzeit in der App verändert werden kann
  • Kein MWI
  • Ein Sperren anonymer Anrufer ist nicht möglich

Würden die obigen Punkte nicht sein wäre Sipgate perfekt!


Gruß

Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Aus diesem Grund habe ich meinen Sipgate One Anschluss in Plus erweitert ohne genau nachzulesen (mein Fehler)
Du meinst sicherlich Sipgate Basic. Sipgate one ist ein Mobilfunkprodukt.
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
...schon geändert
 

sparkie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
1,592
Punkte für Reaktionen
20
Punkte
38
Würden die obigen Punkte nicht sein wäre Sipgate perfekt!
deine Probleme sind zu spezifisch und kein Makel von Sipgate. Du brauchst einfach eine vernueftige Telefonanlage (die aber z.B. ueber Sipgate betrieben wird).

Ich route bei mir z.B. alle Anrufe egal ob beruflich, privat, mobil ueber eine einzige Rufnummer. Saemtliche Entscheidungen wie der Anruf zu behandeln ist, trifft einzig meine Telefonanlage. Dabei werden alle zur Verfuegung stehenden Informationen wie Absenderrufnummer (UPN NP), Umleitungen, Tageszeit etc.. ausgewertet. Dann ist man am flexibelsten und kann alles nach seinen Vorstellungen einrichten. Welche kommerziellen Produkte das ermoeglichen weiss ich leider auch nicht. Deswegen baue ich mir nach Moeglichkeit alles selbst :)

- sparkie
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Moin sparkie,

aber genau darum geht es bei mir, eben keine besondere Hardware einsetzen zu müssen. Ich möchte die Telefonanlage im Netz haben.

Das was bei Sipgate fehlt sind nun auch nicht Besonderheiten die man nicht erwarten könnte oder so unüblich sind.

Unterschiedliche Ansagen für drei Leitungen sind heute nun mehr als normal (siehe z.B. Dus.net), sonst könnte man auch die Frage stellen wozu dann dreil Leitungen überhaupt.

Für das App Problem habe ich wieder Softphone aktiviert und damit kann ich nun alle drei Leitungen auf dem iPhone aktiv haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

whn

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...Man kann für die drei Sipgate Rufnummern nur EINE Voicebox nutzen. Ein Trennung zwischen Privat, Hobby und Beruf ist somit nicht möglich
Hallo Thorsten,

ich verwende SipGate seit vielen Jahren und neben dem Fehlen der MWI-Unterstützung ist dies auch mein einziger Kritikpunkt.
Wir verwenden inzwischen nur noch eine Sipgate-Nummer und haben für die anderen Familienmitglieder entsprechende Konten bei einem anderen Anbieter gebucht, damit jeder seinen eigenen, privaten AB hat.

Eine Hardware PBX wollen wir auch nicht mehr, die interne Kommunikation zwischen den einzelnen Telefonen (z.B. Küche, Garage etc.) habe ich über kostenlose Konten bei CallCentric gelöst.

Gruß, Wilfried
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo Wilfried,

ich habe nun wieder meinen Dus.net Account aktiviert. Dus.net kann ja all das was Sipgate nicht kann inkl. MWI.

Allerdings ist mir nicht klar, ob auch Nachrichten auf dem AB per Mail weitergeleitet werden. Man kann zwar eine Email angeben aber es gibt zu dem Thema keine weiteren Hinweise in der Konfiguration.

Gruß

Thorsten
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Und genau das geht mit Dus.net z.B. im DUStel complete 6 Tarif für 5,90 im Monat

Läuft absolut perfekt genau so wie ich es wollte
 

graefe

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2004
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Würden die obigen Punkte nicht sein wäre Spinate perfekt!
Wenn es Dir um eine professionelle Nutzung geht, ist ISDN sicherlich erheblich zuverlässiger als Spinate. Ich nutze seit zwei Jahren Sipgate plus - und überlege mir gerade ernsthaft den Wechsel zu ISDN. Soviel zu meiner Erfahrung.
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Wenn es Dir um eine professionelle Nutzung geht, ist ISDN sicherlich erheblich zuverlässiger als Spinate. Ich nutze seit zwei Jahren Sipgate plus - und überlege mir gerade ernsthaft den Wechsel zu ISDN. Soviel zu meiner Erfahrung.
Wenn Du mir erklärst wie du ISDN mit ins Hotel nehmen willst oder auf dem iPhone erreichbar sein willst wäre das der beste Weg.

Was sind Deine Erfahrungen mit Sipgate?
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Bei der vorhandenen Hardware (7390): wieso richtest Du dort nicht IP-Telefone ein und meldest dich direkt vom Handy daran an? Mit dem FBEditor in der voip.conf Registrierung von extern erlauben, einen DynDNS-Dienst einrichten und schon spart man sich alle Probleme mit Umleitungen.
Ein IP-Telefon je Nummer und eins, das auf eine Nummer reagiert. Jeweils unterschiedliche Passwörter.
Anrufbeantworter der FBF nutzen...

Auf der 7390 kann man auch einen Asterisk installieren, dann hat man alle denkbaren Möglichkeiten.

Oder willst Du den in der Signatur angegebenen Anschluss ganz aufgeben?
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo,

ich möchte keine Hardware mehr haben und alles virtuell im Netz haben was ich nun ja mit Dus.net umsetzen konnte aber nicht mit Sipgate.

Ich habe in meinem Leben zu viel Zeit mit Hardware und Konfigurationen verloren.

Das Ziel ist die Abschaffung des ISDN Anschlusses und auch die Abschaffung der Fritzbox.

Ich brauche nur noch einen Router und mehr nicht.
 

whn

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Thorsten,

ich denke, wir haben ähnliche Anforderungen an die Kommunikations-Hardware.

...ich möchte keine Hardware mehr haben und alles virtuell im Netz haben was ich nun ja mit Dus.net umsetzen konnte aber nicht mit Sipgate.
Eine virtuelle PBX ist an Flexibilität auch nicht zu toppen.

...Ich habe in meinem Leben zu viel Zeit mit Hardware und Konfigurationen verloren..
Seufz.

...Das Ziel ist die Abschaffung des ISDN Anschlusses und auch die Abschaffung der Fritzbox.
Das habe ich schon vor 5 Jahren vollzogen, da ich durch Umzug eh eine neue Nummer brauchte.
Alles läuft zur vollsten Zufriedenheit und ich möchte auf keinen Fall wieder zurück.

Was ich umgesetzt habe:
Büronummer, bellSIP: Arbeitszimmer, externes Studio, Kanaren, Assistentin in Bayern, Cordless
Privatnummern, SipGate: Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Kanaren, Cordless
Interner Nummernkreis (kostenlos), CallCentric: jedes Telefon hat eine eigene, interne, Telefonnummer zugewiesen bekommen
Interner Nummernkreis (kostenlos), CallCentric: zur weltweiten, projektbezogenen, Kommunikation zwischen Funkamateuren
Interner Nummernkreis für Videocalls, CallCentric

Als nächstes folgt die Integration eines iPhones.

- Gruß, Wilfried
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hallo Wilfried,

kannst Du mir bitte kurz erklären wie das mit CallCentric läuft?


Danke


Thorsten
 

whn

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...kannst Du mir bitte kurz erklären wie das mit CallCentric läuft?
Hallo Thorsten,

CallCentric (www.callcentric.com) ist ein, normaler, amerikanischer VOIP-Anbieter, der neben den Diensten, die wir hier auch kennen, kostenlose, interne Nummern im Format 1-777-xxx-xxxx anbietet.

Ich bin einfach beigegangen und habe eine Tabelle mit sämtlichen Telefonen erstellt und CallCentric Accounts in der benötigten Anzahl eingerichtet. Danach müssen die Accounts nur noch auf den entsprechenden Telefonen eingerichtet werden, wichtig dabei ist der 'angezeigte Name', da dieser auf das Telefon des Angerufenen übertragen wird. Da meine Grandstream Telefone über Quickdial Tasten verfügen habe ich die Telefonnummern an der Stelle hinterlegt und kann nun jedes der internen Telefone auf Knopfdruck erreichen.

Falls keine Tasten verfügbar sind kann man die langen Telefonnummern im online Adressbuch eintragen und dann die Telefone über eine Kurzwahl im Format *7xxx anwählen.

In dieses Telefonbuch lassen sich auch sehr komfortabel direkte URis oder Nummern, die über Sipbroker geroutet werden, verwalten.

Obwohl die Voicebox kostenlos ist habe ich diese bei meinen internen Nummern nicht aktiviert.
Ausserdem habe ich die Einträge im globalen CallCentric online Adressbuch entfernt.

Falls weitere Fragen auftreten einfach melden, falls Du testen möchtest schicke ich Dir meine Telefonnummer per PM.

- Gruß, Wilfried
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Um meine Eingangsfrage nun selbst zu beantworten muss ich leider feststellen, dass

Sipgate Plus KEINE Alternative zu ISDN ist





Dus.net complete ist aber eine Alternative zu ISDN

Vorteile Dus.net complete gegenüber Sipgate Plus

- Einzelne Anrufbeantworter pro Leitung mit Enailversand
- Mehrere getrennte Faxleitungen mit eMailversand
- Interessante Umleitungkonfigurationen mit Parallelruf möglich
- Anonyme Anrufer können direkt auf den AB geleitet werden
- MWI läuft perfekt mit meiner Gigasetanlage
- Sekundengenaue Abrechnung
 
Zuletzt bearbeitet:

whn

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2008
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
...Interessante Umleitungkonfigurationen mit Parallelruf möglich...
Hallo Thorsten,

ist es auch möglich, mehrere Telefone direkt auf dem gleichen Account anzumelden um sie gemeinsam klingeln zu lassen?

- Gruß, Wilfried
 

thghh

Mitglied
Mitglied seit
23 Jun 2008
Beiträge
667
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Ja geht seine Bild
 

Anhänge