.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ist T-com ( wieder ) eine Alternative zu AOL ???

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von ela, 21 Jan. 2007.

  1. ela

    ela Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hab da mal eine Frage??

    Mein Vertrag bei AOL endet am 15.04.2007
    Habe bei AOL DSL 6000, DSL - Flat & Internet Phone

    Da ich aber mit AOL nicht mehr so Zufrieden bin möchte ich wechseln?

    Nun zu meiner eigendlichen Frage ?

    Ist T-Com eine Alternative zu AOL ???

    Was ich brauche ist ! DSL 2000 würde reichen, IP - Telefonflat

    Was sind eure erfahrungen mit T-Com ??ß
     
  2. schwarz111

    schwarz111 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich Kann T-Com nur empfehlen.
    Meist kostenlose Hotlinenummern, guter Sercive und bei Störungen bist du gut aufgehoben. Voip läuft problemlos.
    Auch die Preise sind mittlerweile doch im Bereich des machbaren.
     
  3. beckmann

    beckmann Guest

    49,95 mit DSL 6.000 und analog Telefonanschluss. Das ist dann aber eine T-Com Festnetzflat in das T-Com Netz und in andere Netze die keinen Zuschlag erheben. Laufzeit 1 Jahr.

    Finde ich ein gutes angebot. Eventuell kannst du auch mit den Leuten von T-Com (T-Online) reden und erhälst eine IP Telefonflat die damals sogenannte Doppelflat, aber die hat eine längere Laufzeit.
     
  4. ela

    ela Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    So habe mich nun für die Telekom Variante entschieden. ISDN, Deutschland Telefonflat ( kein VOIP mehr ) und DSL von der T-Com. Packetpreis um die 53¤ im Monat