Jay-Tech usb-Telefon

rixdorf

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi an alle

ich habe gesehen, dass im Forum einige versuchen mit der Jay-tech Telefon-Tastatur X-lite zu bedienen. Das geht mit der mitgelieferten Software VoicePiper. VoicePiper installieren Wenn messenger nicht installiert ist, einfach die Hinweise ignorieren. Dann erscheint das Hauptfenster und auf "VoicePiper eintrag" mit der Maus rechtsklicken und neues Layout erstellen. In diesem Layout den X-lite Pfad als "aufzurufendes Programm" eintragen und Layout benennen. (Z.B X-Lite) Danach wieder auf "VoicePiper" rechtsklicken und das erstellte Layout anwählen. Das Hauptfenster verschwindet und unten rechts erscheint ein Text (<Layoutname> deaktivieren). Jetzt wird die Tastatur vom Telefon nach X-lite übergeben. Der Aufruf des Programms ist sehr umständlich, aber weiter bin ich gestern abend nicht gekommen. Vielleicht findet der eine oder andere ja noch was raus um die Bedienung zu vereinfachen.

Gruß Uwe
 
ich habe alles gemacht wie du, nur leider bekomme ich es nicht hin.... die tastatureingaben werden nicht an x-lite weitergegeben
 
Hi talvin

da ich die Beschreibung damals aus dem Gedächtnis gemacht habe, ist mir ein Fehler unterlaufen. In dem Fenster steht "KeyPiper". Darauf den Rechtsklick mit der Maus und dann "Add/modify Layout" anwählen. Ich habe dann das vorhandene Layout "Keyboard" modifiziert. Außerdem kannst du ja unter dem Tab "Layout Verification" alles erstmal checken.

Gruß Uwe
 
Hi
ich habe damit auch experimentiert. Funktioniert auch mit SIPPS. Allerdings muß dann das Tastaturlayout überarbeitet werden, sonst kommt es zu Doppeleinträgen auf der SIPPS Oberfläche. Im ganzen ein witziges Gerät. Gerade gut für jemanden, der lieber ein "gutes, altes" Gerät in der Hand haben möchte als ein Headset.


Wichtig ist, dass Profil nocheinmal angwähl wird, dann verschwindet KeyPiper und ein kleiner Button zeigt "Disable KeyPiper". Dann müßte auch X-Lite oder Pro die Tastatureingaben übernehmen....
Ciao
Thomas
 
Ich habe auch diese Jay-tech netPCphone, aber kann beim besten Willen die Treiber-CD nicht mehr finden. Auch eine (stundenlange) Internetsuche brachte kein Ergebnis. Weiß jemand wo es den Treiber (für XP) gibt? Oder könnte mir jemand die benötigten Dateien zumailen?
 
Habe die CD nun schlussendlich doch noch gefunden. Ist aber schon etwas umständlich das ganze, oder? Euch ist auch keine bessere Lösung bekannt, um mit dem Jay-tech Telefon und X-Lite zu telefonieren?

Ist der Treiber unter Win XP bei Euch auch so unzuverlässig?
 
Ach du Sch .... ande, ich hab bei Ebay so ein Ding ersteigert und - ganz toll - es ist keinerlei Treiber-CD oder sonstwas dabei ...

Runterladen kann man den Treiber offenbar nirgendwo. Könnte mir jemand den Treiber zukommen lassen?
 
Hallo,

Ich habe auch so ein USB Telefon ersteigert. Kann ich es irgendwie einstellen das wenn ich den hörer abnehme x-lite startet und ich telefonieren kann. Oder muss ich immer bei voicepiper klicken. Es geht mir auf die nerven nach jedem auflegen an des ständer das statt x-lite voicepiper startet.

Danke

Björn
 
Link zu voicepiper?

Habe auch so'n USB-Knochen ohne Treiber-CD...
Gibt es da einen Link oder kann das mal jemand in den Download-Bereich hochladen ? Der Hersteller ist ja dem Anschein nach eh nicht mehr existend...

:) oli
 
oliverbuck schrieb:
Habe auch so'n USB-Knochen ohne Treiber-CD...
Gibt es da einen Link oder kann das mal jemand in den Download-Bereich hochladen ? Der Hersteller ist ja dem Anschein nach eh nicht mehr existend...

:) oli

Den Hersteller gibt's schon noch. Die haben mir auf Anfrage einen Treiber geschickt, den ich natürlich weitergeben kann. Kann allerdings nicht sagen, ob der wirklich funktioniert. Mein Gerät geht nicht, aber kann natürlich auch sein, dass das USB-Phone defekt ist.
 

Statistik des Forums

Themen
245,063
Beiträge
2,223,592
Mitglieder
371,870
Neuestes Mitglied
Suwetore12
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.