.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] JFritz blockiert herunterfahren windows xp

Dieses Thema im Forum "JFritz" wurde erstellt von Phonibus, 3 Dez. 2011.

  1. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, seit einiger zeit, ca. 2 Monaten, muss ich JFritz, das ansonsten problemlos und bestens funktioniert, immer entweder vorher manuell abschalten oder beim herunterfahren von Windows XP Prof., wenn es deswegen stehen bleibt, "von hand" ausmachen, nach einer entspr. Fehlermeldung.

    Hat jemand (noch) eine Idee !? Hab schon ziemlich viel probiert....
     
  2. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    so kann man Dir schlecht helfen!

    welche exakte Fehlermeldung?
    Welche JFritz-Version?
    Welche Java-Version?
    32 oder 64bit?
    Welches SP ist installiert?
    Was hast Du zu besagtem Zeitpunkt (ca. 2 Monate) installiert?
    Was hast Du schon alles probiert?

    Fragen über Fragen....

    happy computing
    R@iner
     
  3. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo - es scheint erledigt zu sein - ich habe nunmehr die Jfritz exe aus dem Autostart Programm rausgenommen, sie ist ja autromatisch noch im Startmenü - XP prof. unten links - drin und startet auch schnell (ich habe eine SSD-Platte, ein wahres Geschwindigkeitswunder !!!). Und jetzt habe ich dreimal heruntergefahren, ohne Probleme.

    Also, nix für ungut, und ein schönes Wochenende noch.

    RH
     
  4. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Damit löst Du das eigentlich Problem aber nicht, denn es sollte völlig egal sein, ob JFritz via Eintrag in der Autostart-Gruppe oder per Hand gestartet wird. Gut, wenn Du JFritz nicht startest, gibt es natürlich dann auch keine Probleme beim Runterfahren, sofern JFritz der Schuldige für das Problem ist/war.

    happy computing
    R@iner

    PS: XP auf ner SSD ist keine gute Idee, da das OS dafür überhaupt nicht ausgelegt ist. Da ist viel Handarbeit gefragt und selbst dann ist es nicht besonders empfehlenswert. Aber Du wirst schon wissen was Du tust :)
     
  5. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey, Du verstehst das nicht ganz - JFritz startet auch ohne - zusätzlichen!? - Eintrag im Autostart automatisch !!! Ist in der XP Leiste unten links immer auch mit drauf, als sog. "Verknüpfung". Und hindert seit der Löschung im Autostart Verzeichnis (war wohl doppelt gemoppelt und hin udn wieder kam auch eine Fehlermeldung, die ich nicht mehr recht im Kopf habe, exakt!).

    Die SSD Platte habe ich seit eineinhalb Jahren - und eigentlich ohne jegliche Probleme bisher, bis auf jetzt dieses Herunterfahren Das aber inzwischen nahc 5-maligem Testen nicht mehr auftritt.
    Wer eine SSD Platte hat, als C, der gibt sie nie wieder her. Man muss halt aufpassen, dass man sie nicht "zumacht", große Datensammlungen lege ich daher immer auf eine extra externe Festplatte - udn auf die 3. Festplatte laufen die automatischen Sicherungen aller seit dme letzten Start geänderten Daten - was will man mehr tun.

    Gruß vom RH
     
  6. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Gewiss nicht! Da helfen auch keine 3 Ausführungszeichen. Du musst schon den Eintrag doppelt gehabt haben, also z.B. in User-Autostart und in AllUsers-Autostart. Und einen Eintrag irgendwo in den Autostarts muss vorhanden sein, sonst würde JFritz nicht starten!

    Das hat aber nichts mit dem Autostart zu tun, sondern ist nur für den manuellen Start gedacht.

    Ich kann sie Dir aber sagen:

    Jfritz-Doppelstart.png

    happy computing
    R@iner
     
  7. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, so etwa lautete die Fehlermeldung - es kam aber auch hin und wieder was kurzes, mit exception o.ä. Ja, möglicherweise war es irgendwie - wie auch immer - doppelt gemoppelt. Da es nun aber anscheinend tut, könne wir das Thema mind. für heute beedrigen.

    Auf jeden Fall allerbesten Dank für die schnelle Reaktionen. Ihc komme bei nä. Gelegnheit mal wieder hierher bzw. bin eigentlich in Sachen TCom Call und surf IP eh grad hier unterwges, allerdings im moment ist da Ruhe auf dem Sektor.
     
  8. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    #8 sz54, 3 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dez. 2011
    @ Phonibus: Ist zwar OT, trotzdem: Kümmere Dich besser mal um diesen Tip, die SSD wird es Dir in sonst verkürzter Lebensdauer vergelten.
    PS: Sorry, aber Ahnung hast Du (Phonibus) nicht. Es scheint Dich aber auch nicht weiter zu interessieren. Also denn...
     
  9. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Handarbeit - !? Nun, ich muss eigentlich nur drauf achten, dass sie immer noch genügend Reservekapazität hat - und eine Belegung von 60-75 % nicht übersteigt. Das hat bisher immer gut geklappt. CC Cleaner drüber, Papierkorb löschen, und unnützen Kram weg lassen bzw. auf der externen abwicklen. Die Programme brauchen nicht viel Platz. Die Daten wären das problem.

    Defragmentieren o.ä. ist ja nicht angesagt.

    Ich möchte meine SSD nicht missen, auf das Hochfahren kann ich nunmehr problemlos warten, während es früher mehrere Minuten dauerte. Bin slebständig und arbeite viel am PC, Multitasker.

    Gruss

    RH
     
  10. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    @sz54:
    Ich hoffe doch, Du meinst mit deinem 2 Zeiler den OP, auch wenn Du auf mein Zitat geantwortet hast :)

    Ansonsten bin ich bei Dir, ohne jemand nahe treten zu wollen. JFritz startet wie von Geisterhand alleine, CC Cleaner, XP auf ner SSD, ... das spricht für sich.

    Weiterhin happy computing und ein schönes Wochenende!
    R@iner
     
  11. Phonibus

    Phonibus Gesperrt

    Registriert seit:
    2 Feb. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, nun, ich habe da nichts so genau hingeschaut. Klar ist, JFritz ist in der Taskleiste dabei, jedoch nicht mehr im Autostart - startet aber dennoch immer mit. Und das ist auch gut so, so sehe ich zu 99%, wer anruft und ob es für mich (im Büro) ist oder die andern Fam.Mitgl. in der Wohnung. Und dass eine SSD schneller "verreckt" als eine herkömmliche, habe ich noch nie gehört - stimmt auch nicht, da eine SSD ja keine mech. Teile hat. Klar, wenn man Pech hat, kann auch eine SSD mal versagen - aber da gibts noch viele andere Teile im PC System, die von jetzt auf nachher den Geist aufgeben können. Man muss sie halt immer schön fit halten, von Intel gibts ein spez. Tool dafür, das ich jede Woche autom,atisch drüber laufen lasse, nebst dem CC Cleaner, der den Mülll runterfegt. Wenn Du meine Oberfläche sehen würdest, würdest Du nicht glauben, dass mein PC in einer knappen Minute hochfährt, mit JFRitz, einem mächtigen Outlook etc. pp.

    Schönen Sonntag noch.
     
  12. skyteddy

    skyteddy IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    5,846
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Bayern
    Wir drehen uns im Kreis. Siehe Posting 6, da findest Du die Antwort.

    Bitte informiere Dich über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Technologien und ziehe nicht voreilig falsche Schlüsse. Nur soviel. Mit Deiner Annahme liegst Du völlig falsch!

    Und dass eine SSD schneller als eine normale Festplatte ist, liegt in der Natur der Technik. Dafür wurden sie entwickelt.

    Da aber bereits alles mindestens einmal gesagt ist, und das mit der SSD sowieso Off-Topic ist, klinke ich mich hier endgültig aus.

    happy computing
    R@iner