Könnte das funktionieren...

Bosmen

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ersteinmal.
Ich habe da eine Idee.:
Ich nutze die Fritz 7170 an einem ISDN Anschluss.
IP-Telefonie ist auch eingerichtet und funzt super.
Nun möchte meine Schwiegermutter auch IP telefonieren.
Sie hat aber keinen DSL-Anschluss und nur einen Analoganschluss.
Nun habe ich gedacht ich nehme die Speedport W500V und schleife dort
die Analogleitung ein.Den I-net Zugang wollte ich über WLan herstellen zu meiner Fritz 7170 die als Acesspoint eingerichtet ist.
Notfalls könnte die Speedport auch über ein direktes Netzwerkkabel mit
der Fritz verbunden werden.Besser wäre aber WLan da ich sonst über 110 m CAT-5 Kabel verlegen müsste.

Funzt das Ganze wohl ??:noidea:
 

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein. Der SP kann kein Voip im Repeaterbetrieb. Die FBF indes schon.
 

Bosmen

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gut,dann geht das Ding von der Telekom nach Ebay.
Wie würde das den mit der Fritz 7050 aussehen?
Falls es damit funktioniert wie muss ich die Fb 7050 konfigurieren ?
 

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Überhaupt kein Problem. Bei beiden Geräten WDS aktivieren, wobei das eine als Master, das andere als Slave(Repeater) eingestellt wird, Mac_adressen des jeweils anderen Gerätes eingeben. Bei beiden gleichen Kanal einstellen, Verschlüsselung nicht vergessen. Am Repeater die Sip_daten wie gewohnt eingeben und dann kanns losgehen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,348
Beiträge
2,021,414
Mitglieder
349,904
Neuestes Mitglied
Tomi07