[Info] Kabel - Übersicht verloren

beo21

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2007
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi zusammen,

ich hab hier paar an kabel in all den jahren angesammelt und leider die übersicht verloren, welches für was ich benutzen kann.

was ist der 1. denn für einer ?

tae-f auf rj11 6p mit 4c aber mit belegung der beiden äußersten c's also 1 und 4 bzw 2 und 5 = ist ja wohl kein normales analoges telefon kabel ... ?!?! :confused:

hab mal front und back fotografiert und angehängt
_____

ist der 2. ein TAE N/F/N Buchsen an RJ11 (6P4C) Stecker ?

für z.B: FritzBox um einen RJ11 in einen TAE N/F/N Anschluss umzuwandeln ?

danke schomal

lg beo
 

Anhänge

F

Feuer-Fritz

Guest
zu Punkt 2:

Es gab bei der 7170 zum Beispiel einen Anschluss, an dem mittels dieses dreifachen Adapters (später mittels 2 Adaptern (1+2)) die analogen Telefoniegeräte angeschlossen wurden.
Schau mal hier ;-)
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Den RJ11 - TAE-NFN Adapter kannst du an allen Fritzboxen mit einem RJ11 Anschluss mit Internationaler/US Norm verwenden,
er geht eigentlich für alles was die Norm hat auch Kabelmodems und andere Telefonanlagen, RJ11 Anschlüsse in USA usw., Netzwerk über RJ45(Pin 4u5) usw.

Das TAE RJ11 Kabel mit der Euro Norm geht bei vielen Telefonen die diese Norm haben,
aber das Kabel kann man auch zum Anschliessen des Analog Anschlusses an der DSL/Tel Buchse
bei Boxen mit Y-Kabel verwenden, in kombination mit Kabelmodems gibts das ja wenn Internet über LAN1
und Analog über DSL/Tel eingerichtet wird.

Gruß Erwin
 

beo21

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2007
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi zusammen,

super antworten *TOP* - ich glaub die 3fach TAE NFN waren dann bei meinem kabel deutschland modem dabei ... würde sinn ergeben.

somit ist ja dann quasi kein echter rj12 sondern ein rj11 mit 4x belegung.

d.h. ich kann aber nur max 2 geräte daranschließen ?


macht er eigentlich einen unterschied ob ich telefone bzw. nebenstellen an die fb anschließe
die mit mit intenationaler norm belegt sind im gegensatz zu deutscher norm?


hab hier noch 2 eigentlich meiner ansicht "tae-f - rj11" kabel.
hier ist der rj11 stecker einmal rot/grün und einmal grün/rot belegt ist.
macht des einen unterschied im anschluss der geräte oder ist egal ob die beiden adern vertauscht sind?


dann hab ich noch ein "rj14 - tae-f" kabel gefunden - also 4 pins belegt am tae-f (1-4)
und am andren ende des rj14 mit weiß/braun/grün/gelb.
dachte, dass dieses kabel für unser altes fax war, in dem war ein integriertem telefon mit vorhanden.
kann es sein, dass hier ein tae-f stecker dran ist und trotzdem dass fax mit operieren kann?


ich hab mir ja ne eumex 300 geholt, die 3 universal tae's hat - ich wollte hieran das fax auf den dritten tae stecken und dann per rj11 auf rj45 kabel auf mein patchfeld (->cat6 kabel -> anschlussdose -> rj45 auf rj11), im büro wieder raus und ab ins fax.
könnte ich hierzu auch einen tae-f stecker nehmen und den in die eumex stecken statt einem tae-n, die belegung müsste doch identisch sein, nur die nabel und bauch strebe ist versetzt oder ?

viele grüße

michi
 
Zuletzt bearbeitet:

scolopender

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2008
Beiträge
2,296
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
beo21 schrieb:
... oder verwirrt mich weng ...
Was Du schreibst, verwirrt mich und andere. Du tätest gut daran, an den richtigen Stellen Deines Beitrags noch einmal die Umschalttaste ("Shift-Taste") wirksam werden zu lassen, noch ein paar Satzzeichen einzustreuen sowie vor dem Abschicken den Beitrag nochmal durchzulesen ([ Erweitert ] - [Vorschau]) - sonst gibt's riesenblauen Ärger.

G., -#####o: