.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kabel Deutschland Telefonie: Verbindungen werden gekappt

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von Willem Peper, 9 März 2009.

  1. Willem Peper

    Willem Peper Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich bin seit einem 3/4 Jahr KD-Internet und Telefonie-Kunde. Die ersten Monate lief alles ganz gut.
    Dann war kein Gespräch länger als 5 Minuten mehr möglich. Es klingelt plötzlich oder eine Computerstimme sagt das man neu wählen soll und das Gespräch ist weg. Nach einem Anruf bei der Hotline wurde es besser, manche Gespräche können über eine Stunde gehen (mehr braucht ein Norddeutscher nicht).

    Als ich testweise den ISDN-Adapter weggelassen habe, ging es besser.
    Aber das Stollmann TA+P2I Support Team meint, das Problem wäre nicht der ISDN-Adapter sondern Schwankungen am Kabel-Anschluss.

    Hat noch jemand dieses Problem und / oder die Lösung?

    Danke
    Willem
     
  2. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hi Willem,
    ein sehr probates Mittel ist das kurzzeitige Entfernen der Netzspannung vom Kabelmodem, wobei ich diese Problematik bisher nie erlebte.
    Wie sind denn Deine Werte? Schau doch mal ins Kabelmodem, meist unter dieser Adresse http://192.168.100.1 und gibt mal die Down- und Upstreamwerte durch. Vielleicht ist Deine Kabelanpassung grenzwertig?
    Gruß
    Michael
     
  3. Willem Peper

    Willem Peper Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Superpapa,
    danke für die schnelle Antwort.

    Hilft leider nicht.
    Das ist eine komische Sache. Ich benutze den Test von KD und der zeigt 3 - 20 MBit/s an wenn ich FireFox benutze und 15-20 MBit/s im IE Tab. Zum Teil habe ich die Tests gleichzeitig laufen lassen.
    Kannte ich nicht. Da kommt eine Login-Seite. Ich kenne Username und Password für das Motorola nicht.
    Das sollte ich ausprobieren, dann kann ich den ISDN-Adapter weglassen, der bei mir nur dazu da ist, beide Leitungen zu nutzen.

    Gruß
    Willem