.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kabel-Internet ohne Kabelanschluss?

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von daelch, 21 Feb. 2012.

  1. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Mainz
    Hallo,

    ich habe mich bisher nicht mit Kabelinternet beschäftigt, deshalb verzeiht bitte eine "Anfängerfrage":

    Ich habe DVB-T und keinen Kabelanschluss. Sollte ich nun Internet über KD buchen... müsste ich dann auch zwangsweise einen TV-Kabelanschluss zahlen?

    Vielen Dank!

    Ein Unwissender
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,016
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn du keinen Kabelanschluss im Haus hast, müsste dieser erst gelegt werden. Das ist leider nicht kostenlos, sondern im Gegenteil recht teuer. Was sagt die KD-Verfügbarkeitsprüfung an deiner Adresse?
    Wenn es dort verfügbar ist, kannst du selbstverständlich Internet über KD buchen, ohne für einen TV-Kabelanschluss zahlen zu müssen.
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,207
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du Kabelfernsehen nicht möchtest, wird ein Sperrfilter eingebaut, so dass du nur Internet aber kein Fernsehen nutzen kannst.
     
  4. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Mainz
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Antworten. Das hilft mir sehr weiter. Ein Kabelanschluss liegt im Haus, ist aber abgemeldet. Stattdessen nutzen wir DVB-T.
    Kabel Deutschland wäre somit eine echte Alternative zu DSL.

    Viele Grüße