.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Kabelmodem - Fritzbox - Switch - Patchpanel

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Meitenbi, 1 Apr. 2012.

  1. Meitenbi

    Meitenbi Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Wir haben DSL über Kabelmodem.
    Da ich da ja nur ein Gerät anhängen kann hab ich eine Fritzbox an das Kabelmodem gehängt, die als DHCP Server intern IP Adressen vergibt.
    Fritzbox hängt wiederum am Switch und der Switch patched auf alle möglichen LAN Dosen im Haus über das Patchpanel.

    WLAN eingeschaltet.

    Folgendes funktiniert:
    - DHCP Server: alle Geräte (via WLAN und via LAN) bekommen eine IP Adresse und sehen sich auch.
    - Internetzugriff über WLAN funktioniert auch.

    Folgendes funktioniert NICHT!
    - Die Geräte via LAN kommen nicht ins Internet. Die Fritzbox (7050 Firmware 14.04.33) scheint die Requests via LAN nicht an das Kabelmodem weiterzuleiten sondern kann sie nicht auflösen (Browser zeigt Fritzbox Seite "Fritzbox kann die angefragte Seite nicht auflösen).

    Was hab ich vergessen? Woher soll die Fritzbox eigentlich wissen, dass die Requets via (W)LAN an das Kabelmodem gehen sollen? Dass Internet via WLAN funktioniert ist mir eigentlich eh ein Rätzel.

    Hat jemand eine Idee?
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,189
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Fritzbox muss so konfiguriert sein, dass das Internet über "Vorhandener Zugang über LAN" kommt. Das Modem muss an LAN1 angeschlossen sein, die Weiterleitung erfolgt an der LAN2 Buchse. Dann sollte sowohl LAN als auch WLAN funktionieren.
     
  3. Meitenbi

    Meitenbi Neuer User

    Registriert seit:
    1 Apr. 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, das wars. Für mich zwar noch unverständlich, warums via WLAN ging aber egal :)