Kanäle bei mehreren Access Points optimal konfigurieren FritzBox 7390 + Airport Expre

eichelsbande

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich will bei einer Basisstation (FritzBox 7390) mehrere Access Points (Airport Express) anschliessen. Jede AE ist direkt per 1000MBit Kabel an die Fritzbox angeschlossen. Die Rechner sollen sich durchs Netzwerk bewegen können und sich automatisch immer mit dem besten Netz verbinden. bestenfallt in n-Standard.

1) Ich habe unterschiedliche Aussagen gehört: Alle AP's auf einem Kanal oder alle AP's auf unterschiedlichem Kanal mit 3 Kanälen Abstand. Was ist besser?

2) Ich denke, alle SSID's sollten gleich sein. Richtig?

3) Sollten die AE per IP-Adresse in der FritzBox als Repeater eingetragen werden?

Vielen Dank

Christoph
PS: Das dürfte doch ein Allerweltsthema sein und schon 1000mal gefragt worden sein. Ich habe zwei Stunden in Google gesucht unter Stichworten wie "mehrere Access Point konfigurieren" eingegeben und über die Thematik Kanäle nichts gefunden. Falsch gesucht?
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zu 1) Verschiedene Kanäle mit >= 4 Nummern Abstand.
Zu 2) Gleiche SSID ist komfortabler, aber nicht notwendig.
zu 3) Nein.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

doch, RiVen, gleiche SSID ist beim Roaming notwendig.

Jedoch bleibt die Frage, ob sich die Clients auch dann am den stärker sendenden AP einloggen.
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man kann auch mit unterschiedlichen SSIDs arbeiten, muß dann aber auf jedem einzelnen WLAN-Client-Gerät für jede SSID ein eigenes WLAN-Profil einrichten und muß/kann manuell wechseln. Insofern entspricht das tatsächlich nicht ganz den Anforderungen.
 

chivasben

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo eichelsbande!

Wie hast Du das Ganze denn jetzt gelöst?

Habe das Gleiche vor, dass ich zwei Airport Express per Lan an die Fritzbox 7390 anschließe und das alle WLAN Geräte sich dann das Beste Signal suchen sollen.

Was muss ich für Einstellungen bei der Airport Express nehmen?

Vielen Dank
 

eichelsbande

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bisher nicht 100% zufrieden.
1) DHCP Server ist bisher die Fritzbox, WLAN der Fritzbox ist aus, da es im Zusammenspiel immer wieder Handoverprobleme bereitete.
2) Extreme und Express per automatische Konfiguration im Bridged Mode. IP und Gateaway fest zugeordnet.

Manchmal hakt das Handover bei Airplay. Aber sonst ganz ok.
 

chivasben

Neuer User
Mitglied seit
19 Jul 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort :)

Nur mal vorab, die Express wird mit dem LAN und NICHT dem WAN Port an die Fritzbox angeschlossen oder?

Im Airport Dienstprogramm wird dann unter "Drahtlos":

Netzwerkmodus: Drahtloses Netzwerk erstellen
Name des WLANs: bei der Fritzbox und allen Express Stationen der gleiche WLAN Name eingetragen
Sicherheit: persönlicher WPA2
Kennwort: bei allen Geräten das gleiche Kennwort

Im Airport Dienstprogramm wird bei "Netzwerk" - "Aus" (Bridge-Modus) gewählt.

Ist das alles richtig?

Mit "Handover" meinst du, den automatischen Wechsel von APE zu APE, dass sich zB das iPhone immer das beste Signal sucht?
Das ist doch eigentlich Sinn und Zweck des Ganzen :confused:
 

eichelsbande

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das ist das ist alles so richtig. Auch das 5GHz Netzwerk habe ich so eingerichtet. Mein Laptop hat mit dem Handover keine Probleme, aber der iPod schon. Der wechselt manchmal kurz zu einem weniger starken Netzwerk und verliert dann den Musikstream.

Gruss