.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann über S0 in eine Richtung nur einmal telefonieren! Warum

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von kperas, 6 Okt. 2005.

  1. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    ich bin mal wieder soweit, dass ich denke aber schon überhaupt keine Ahnung zu haben. Wahrscheinlich ists so.

    Ich habe ja noch ein offenes Posting http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=27165 wo fast dasselbe Porblem auftaucht. Hier isses aber nochmal ein bisschen anders. Bei meiner 2. * Maschine hab ich Debian Sarge 3.1 mit bristuff-0.2.0-RC8h installiert. Es ist eine HFC Karte in dem Rechner, eine Beronet Billion 1 Port S0, welche mit dem zaphfc Treibern läuft.

    Hier erstmal meine Konfigs:

    zapata.conf
    Code:
    [channels]
    ;
    switchtype = euroisdn
    
    ; p2p TE mode
    signalling = bri_cpe
    
    echocancel=yes
    echotraining = 100
    echocancelwhenbridged=yes
    
    immediate=no
    group = 1
    context=ptp
    channel => 1-2
    
    extensions.conf
    Code:
    [general]
    ;
    static=yes
    writeprotect=no
    language=de
    [globals]
    ptpStamm=116
    
    [default]
    
    include=> 12
    include=> 36
    include=> ptp
    include=> internalcall
    
    [ptp]
    exten=> _${ptpStamm}XX,1,Goto(default,${EXTEN:3},1)
    exten=> _${ptpStamm}XX,2,Congestion
    exten=> _${ptpStamm}XX,102,Hangup
    
    exten=> _0XX.,1,SetCIDNum(09103715116${CALLERID})
    exten=> _0XX.,2,Dial,Zap/1/${EXTEN}
    exten=> _0XX.,102,Busy
    
    [internalcall]
    exten=> _ZX.,1,SetCIDNum(116${CALLERID})
    exten=> _ZX.,2,Dial,Zap/1/${EXTEN}
    exten=> _ZX.,3,Congestion
    exten=> _ZX.,102,Busy
    
    [12]
    exten => 12,1,Dial(SIP/12,30)
    exten => 12,6,Hangup
    exten => 12,102,Busy
    
    [36]
    exten => 36,1,Dial(SIP/36,30)
    exten => 36,2,Hangup
    exten => 36,102,Busy
    
    und sip.conf
    Code:
    [general]
    context=default                 ; Default context for incoming calls
    recordhistory=yes               ; Record SIP history by default 
                                    ; (see sip history / sip no history)
                                    ; Set this to your host name or domain name
    port=5060                       ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=0.0.0.0                ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    srvlookup=yes                   ; Enable DNS SRV lookups on outbound calls
                                    ; Note: Asterisk only uses the first host 
                                    ; in SRV records
                                    ; Disabling DNS SRV lookups disables the 
                                    ; ability to place SIP calls based on domain 
                                    ; names to some other SIP users on the Internet
    
    
    disallow=all                    ; First disallow all codecs
    allow=alaw
    allow=ulaw                      ; Allow codecs in order of preference
    allow=gsm
    language=de                     ; Default language setting for all users/peers
                                    ; This may also be set for individual users/peers
    rtptimeout=60                   ; Terminate call if 60 seconds of no RTP activity
                                    ; when we're not on hold
    rtpholdtimeout=300
     
    [12]
    type=friend
    username=12
    secret=12
    host=dynamic
    callerid=12
    
    [36]
    type=friend
    username=36
    secret=36
    host=dynamic
    callerid=36
    
    wie Ihr seht alles noch sehr basic und jungräulich.

    Aber schon hier hab ich das gleiche Problem wie in dem anderen Posting http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=27165 (wo ichs mit chan_mISDN Treibern installiert hab, darum hier der neue Post).

    Das Problem stellt sich wie folgt dar, wenn ich an einem der SIP Telefone einen ISDN Teilnehmer anwähle geht das erstmal sehr gut. Solange aber diese eine Gespräch läuft, kann kein weiterer SIP Teilnehmer einen ISDN Teilnehmer anrufen, er bekommt dann: "Call rejected: 503 Service unavailable"
    Hier die Ausgabe in der Asterisk CLI:
    Code:
    asterisk2*CLI> 
        -- Executing SetCIDNum("SIP/36-150e", "11636") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/36-150e", "Zap/1/329") in new stack
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called 1/329
        -- Zap/1-1 is ringing
        -- Zap/1-1 answered SIP/36-150e
        -- Executing SetCIDNum("SIP/12-098e", "11612") in new stack
        -- Executing Dial("SIP/12-098e", "Zap/1/364") in new stack
    Oct  6 13:28:16 NOTICE[1278]: app_dial.c:777 dial_exec: Unable to create channel of type 'Zap'
      == Everyone is busy/congested at this time
        -- Executing Congestion("SIP/12-098e", "") in new stack
      == Spawn extension (default, 364, 3) exited non-zero on 'SIP/12-098e'
        -- Channel 0/1, span 1 got hangup
        -- Hungup 'Zap/1-1'
      == Spawn extension (default, 329, 2) exited non-zero on 'SIP/36-150e'
    asterisk2*CLI> 
    
    Wenn ich vom ISDN aus die SIP Teilnehmer anrufe geht das zweimal. So wie ich es eigentlich von ISDN erwarte:
    Code:
    asterisk2*CLI> 
        -- Accepting voice call from '329' to '11612' on channel 0/2, span 1
        -- Executing Goto("Zap/2-1", "default|12|1") in new stack
        -- Goto (default,12,1)
        -- Executing Dial("Zap/2-1", "SIP/12|30") in new stack
        -- Called 12
        -- SIP/12-0d60 is ringing
        -- SIP/12-0d60 answered Zap/2-1
        -- Accepting voice call from '364' to '11636' on channel 0/1, span 1
        -- Executing Goto("Zap/1-1", "default|36|1") in new stack
        -- Goto (default,36,1)
        -- Executing Dial("Zap/1-1", "SIP/36|30") in new stack
        -- Called 36
        -- SIP/36-6121 is ringing
        -- SIP/36-6121 is ringing
        -- SIP/36-6121 is ringing
        -- SIP/36-6121 answered Zap/1-1
    
    Jetzt habe ich ein Posting gesehen ( http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=205833#205833 ) wo ein ähnliches Problem beschrieben wird. So richtig versteh ich es aber nicht.

    Für eure Hilfe wäre ich echt dankbar.

    Grüße
    kperas
     
  2. Sleepy

    Sleepy Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du wählst in Deiner extensions.conf nur einen Kanal aus, wenn der belegt ist, ist kein weiteres Gespräch zu ISDN mehr möglich.

    Du solltest aus Zap/1/.... -> Zap/g1/... machen. Damit sollte Dein Problem behoben sein.

    Gruß
     
  3. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sleepy,

    herzlichen Dank, das wars!!!

    Hättest Du eventuell auch eine Idee zu meinem anderen Posting http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=27165 ?

    Das ist ja fast das gleiche Problem aber nicht mit zap sondern mit misdn.

    Da wähle ich die Gruppe an:

    ....ZX.,2,Dial,mISDN/g:TE/${EXTEN}

    Grüße
    kperas
     
  4. RcRaCk2k

    RcRaCk2k Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genial dieses Posting hat mir sehr weiter geholfen.

    Man sollte mal ne Seite mit FAQs machen.
    Wär sicherlich ned schlecht :)

    Grüße.