.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann über VoIP keine Anrufe entgegennehmen

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von flycatchr, 22 Aug. 2005.

  1. flycatchr

    flycatchr Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, nach erfolgreicher Installation meines SX541 und einem Firmwareuograde auf 166 funktioniert mein WLAN und ich kann sogar telefonieren...

    Allerdings kann ich leider ich keine Anrufe - weder aus dem Festnetz, noch aus dem Mobilnetz entgegennehme. Wenn ich mich selbst (über das Handy) anrufe, sagt mir eine freundliche Stimme, dass der Anschluss leider vorübergehend nicht erreichbar ist...

    Das verschafft mir zwar ein paar freie Minuten mehr, ist aber wohl nicht ganz im Sinne des Erfinders ;-)
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... mal in ein passendes Sub-Forum verschoben.
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    In erster Näherung: Hast Du schon alle Kabel überprüft und mit dem Handbuch abgeglichen, ob sie auch wirklich in den richtigen Buchsen stecken?
     
  4. kretek

    kretek Mitglied

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nutzt du VoIP-Software? Wenn ja, sind in der SX541 alle benötigten Ports weitergeleitet?
     
  5. flycatchr

    flycatchr Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @supasonic

    Erstmal danke für die Unterstützung und die Hilfe mit dem Subforum...hätte eigentlich selbst daraufkommen können ;-)

    @wichard und kretek

    Ich arbeite nur mit dem SX und die Kabel sind trotz nochmaligem Überprüfen immer noch richtig verkabelt. Ist der Router vielleicht einfach nur defekt?
     
  6. motorradfahrer

    motorradfahrer Neuer User

    Registriert seit:
    15 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also wenn ich deine Überschrift plus den Text in der ersten Nachricht richtig zusammensetze willst du vom Fest- und Mobilnetz deine VoIP Nummer anrufen und bekommst da dann die Bandansage von deinem SIP Provider. Richtig?
    Da gibts nur drei Kabel die wichtig sind, das sind Netzteil, DSL Kabel vom Splitter und Analogtelefon an der Phone 1 Buchse.

    Da du schreibst das WLAN funkt und du selber telefonieren kannst (über VoIP oder Fetznetz???) sind mindestens die ersten beiden Bedingungen erfüllt.

    Da mein Hinweis in Klammern unbeantwortet ist stellt sich mir erstmal die Frage ob du eine funktionierende Verbindung zum SIP Provider hast (also dem VoIP Anbieter) und demzufolge was die VoIP LED anzeigt.

    Im nächsten Step um herauszufinden ob es am Router oder dem SIP Provider liegt, wenn denn die VoIP LED permanent brennt, würde ich mich logischerweise bei einem zweiten Anbieter kostenlos anmelden und den mal ausprobieren um den Fehler einzugrenzen.

    Gruss

    Engelbert