Kann Benutzeroberfläche nicht starten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nfklenzi

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich versuche zur Konfiguration meiner Fritz!Box mit der Eingabe "fritz.box" im Internet Explorer die Benutzeroberfläche zur Konfiguration zu starten. Das funzt aber nicht (Fehlermeldung so ähnlich wie: Pfad nicht gefunden). Habe das ganze dann mit Eingabe z.B. von "192.168.178.1" probiert - uch ohne Erfolg. Auch die Hilfen im Handbuch helfen nicht weiter. Weiß jemand Rat ?

Gruß,

nfklenzi
 

TschiepTschiep

Neuer User
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was hast du für eine IP? Die sollte schon im selben Netz liegen...

Hast du "http://" mal davor gesetzt? Kann ja sein, dass dien Browser das nicht automatisch macht bzw. deaktiviert ist...
 

nfklenzi

Neuer User
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TschiepTschiep schrieb:
Was hast du für eine IP? Die sollte schon im selben Netz liegen...

Hast du "http://" mal davor gesetzt? Kann ja sein, dass dien Browser das nicht automatisch macht bzw. deaktiviert ist...

Ich habe die Netzwerkeinstellung am PC gemäß Anleitung so konfiguriert, dass "IP-Adresse automatisch beziehen" eingestellt ist. Der PC soll die IP-Adresse also nach meinem Verständnis von der Fritz!Box bekommen.

http:// habe ich auch versucht. Der IE sucht übrigens dann z.B. ".com", ".de", ".org" usw. als mögliche Endungen ab, bis er mir meldet, dass er nix findet.

Gruß,

nfklenzi
 

kermitIna

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
schon mal "ping 192.168.178.1" (ohne hochzeichen)versucht (per START/AUSFÜHREN/CMD) ? damit kannst du feststellen, ob überhaupt eine verbindung (ohne browser) möglich ist.
per "ipconfig -all" siehst du inwieweit deine netzwerkkarte im selben netz liegt wie die modem/router-kombination FRITZ!BoxFon.
wenn DHCP aktiviert ist in der box, muß das in den netzwerkarteneinstellungen auch so eingetragen sein.
..alle verbindungen o.k. (Stecker)?
alternativ auch mal die verbindung über einen anderen browser testen, um zu sehn, ob's am IE liegt.
viel glück! :)
 

JSchling

Gesperrt
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
1,543
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
was denn fuer ne Box ??
also ich habe heute fuer nen Bekannten eine Fritz!Box fon - ATA eingerichtet: das Handbuch macht auch ein Geheimniss draus, aber die voreingestellte IP lautet 192.168.178.254
 

digi-daddler

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2004
Beiträge
270
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
nfklenzi schrieb:
ich versuche zur Konfiguration meiner Fritz!Box mit der Eingabe "fritz.box" im Internet Explorer die Benutzeroberfläche zur Konfiguration zu starten. Das funzt aber nicht (Fehlermeldung so ähnlich wie: Pfad nicht gefunden). Habe das ganze dann mit Eingabe z.B. von "192.168.178.1" probiert - uch ohne Erfolg. Auch die Hilfen im Handbuch helfen nicht weiter. Weiß jemand Rat ?
Hallo nfklenzi

mein bruder hatte das gleiche problem. ich riet ihm 'mal einen anderen browser, wie firefox, opera... zu benutzen. sofort klappte es. woran es liegt, weiss ich nicht, da ich selber kein windows habe; wie man aus anderen postings ersieht klappt es auch mit dem ie manchmal, aber scheinbar nicht immer...

digi-daddler
 

kermitIna

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"was denn fuer ne Box ??...die voreingestellte IP lautet 192.168.178.254"

die FRITZ!BoxFon war gemeint. bei mir hat die als voreinstellung 192.168.178.1 .(=GATEWAY- = DNS-adresse). sofern du aber DHCP (=standardeinstellung) in der FRITZ-Box aktiv läßt, bekommen deine pc's sowieso die nötigen nummern zugewiesen, außer du hast, wie schon erwähnt, die (ebenfalls) standardeinstellung (DHCP aktiv) bei deinen netzwerkarten abgeschaltet. sollte aber laut deiner beschreibung als fehlerquelle ausscheiden.

der tip mit einem anderen browser bleibt m.e. aber weiterhin am wichtigsten
was ergab denn der empfohlene "ping"-befehl?
 

- ZouL -

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

Ich denk zwar mal, dass Du das längst schon probiert hast...Ich frag aber sicherheitshalber trotzdem mal :lol: :

Hast Du mal versucht die Box neuzustarten? Ich hatte das selbe Problem auch mal, da schien das Webinterface urplötzlich auf der Box abgestürzt zu sein. Ping tat es nämlich ohne Probleme und die restlichen Funktionen der Box auch (TK-Anlage, Internet etc.), nur kam ich eben nicht auf die Benutzeroberfläche.
Nach einem Neustart war das Problem dann behoben.

Viele Grüße, - ZouL -
 

Zetec

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich gehöre seit gestern auch zu den Besitzern einer FBF, nur leider bekomme ich diese nicht zum laufen, bzw. komme ich nicht in die Benutzeroberfläche.

Ich habe die NIC gemäß Handbuch auf "IP automatisch beziehen" eingestellt. Trotz mehrmaligem Durchstarten des Rechners und der FBF komme ich nicht auf die Oberfläche (weder mit IPs noch mit fritz.box). Auch verschiedene Browser haben keine Wirkung gezeigt (IE & Firefox).

Habe mich auch schon durchs Forum gewühlt, aber irgendwie nichts passendes gefunden. Hat von Euch noch einer eine Idee?

MfG

Arne
 

JSchling

Gesperrt
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
1,543
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
wie reagiert die Kiste den auf ein Ping ? waer schon interessant.
Im IE kannst du unter Extras > Internetoptionen mal den Browsercache loeschen (Dateien loeschen Button) und oben bei der Registerkarte Sicherheit zuerst auf Internet und dann unten den Button Standarteinstellungen verwenden (oder so aehnlich) und dann auf Intranet klicken gefolgt von dem gleichen Button. Dann sollte der auf jedenfall passen
Insbesondere wenn der Ping schon nicht gehen sollte, ist es aber nicht der IE der Probs mcht. Eventuell noch eine Firewall aktiv ?! wobei ich WinXPsp2 habe, die interne Firewall hat bei mir nicht gestoert, musste nichts umstellen.
Mit ohne Firewall wuerde ich nochmal nach der Netzwerkkarte gucken. Vielleicht mal den Speed fest setzten, hat schon einigen geholfen. 10MBit half oder full mag besser sein wie Autodetect (was wohl 100MBit/full sein duerfte)
 

Zetec

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

yo, hat geklappt, danke. Habe den Speed der NIC auf 10Mbit Full gesetzt und danach nochmal die FBF vom Stromnetz genommen. Danach hat das Gerät auch (erstmalig!) angefangen zu blinken. Ich habe dann direkt das DSL-Kabel hinterhergeschoben und sie da, es funzt :D

Was ich wiederum nicht verstanden habe: anschließend habe ich die FBF nochmal vom Stromnetz getrennt, da ich das Gerät unglücklich stehen hatte. Dann wieder eingestöpselt (mit DSL + LAN Kabel) und nix ging mehr. Erst als ich wieder die Speed der NIC umgesetzt habe und das Ding nochmal durchstartete, ging es auch wieder :shock:
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Scheiß Netzwerkkarte, Scheiß/ falscher Treiber, Netzwerkkarte hat ne Macke.Kauf Dir einfach ne neue Netzwerkkarte zum testen, ~ 8 Euro
sollte das nicht wert sein, sich stundenlang damit zu beschäftigen...

Grüße

TWELVE
 

iceboy

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
probier doch einfach mal

fritz.box

anstatt

fritz:box

MfG ice
 

rootgar

Neuer User
Mitglied seit
3 Sep 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
mit der neuen firmware:
fritz.fon.box
(habe mal nen portscanner drüber gejagt. ;-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,861
Beiträge
2,027,465
Mitglieder
350,964
Neuestes Mitglied
fele24078