.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann bristuff nicht inst. (0.1.0 RC1 & 0.0.2)

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Fux, 21 Juli 2004.

  1. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    bekomme bei Eingabe von make loadNT immer folgende Fehlermeldungen:

    cc -c zaphfc.c -D__KERNEL__ -DMODULE -DEXPORT_SYMTAB -fomit-frame-pointer -O2 -Wall -I/usr/src/linux/include -I../zaptel -Wall -DCONFIG_ZAPATA_BRI_DCHANS
    In file included from /usr/src/linux/include/asm/processor.h:18,
    from /usr/src/linux/include/asm/thread_info.h:13,
    from /usr/src/linux/include/linux/thread_info.h:21,
    from /usr/src/linux/include/linux/spinlock.h:12,
    from /usr/src/linux/include/linux/capability.h:45,
    from /usr/src/linux/include/linux/sched.h:7,
    from /usr/src/linux/include/linux/module.h:10,
    from zaphfc.c:16:
    /usr/src/linux/include/asm/system.h: In function `__set_64bit_var':
    /usr/src/linux/include/asm/system.h:193: warning: dereferencing type-punned pointer will break strict-aliasing rules
    /usr/src/linux/include/asm/system.h:193: warning: dereferencing type-punned pointer will break strict-aliasing rules
    zaphfc.c: In function `hfc_dtrans':
    zaphfc.c:308: error: structure has no member named `bytes2transmit'
    zaphfc.c:331: error: structure has no member named `bytes2transmit'
    zaphfc.c:362: error: structure has no member named `eoftx'
    zaphfc.c:366: error: structure has no member named `eoftx'
    zaphfc.c: In function `hfc_drec':
    zaphfc.c:377: error: structure has no member named `bytes2receive'
    zaphfc.c:378: error: structure has no member named `eofrx'
    zaphfc.c:420: error: structure has no member named `eofrx'
    zaphfc.c:461: error: structure has no member named `eofrx'
    zaphfc.c:475: error: structure has no member named `bytes2receive'
    zaphfc.c:481: error: structure has no member named `bytes2receive'
    zaphfc.c: In function `hfc_interrupt':
    zaphfc.c:616: error: structure has no member named `bytes2transmit'
    zaphfc.c:630: error: structure has no member named `bytes2receive'
    zaphfc.c:639: error: structure has no member named `bytes2receive'
    zaphfc.c: In function `zthfc_startup':
    zaphfc.c:711: error: `ZT_FLAG_BRIDCHAN' undeclared (first use in this function)
    zaphfc.c:711: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    zaphfc.c:711: error: for each function it appears in.)
    zaphfc.c: In function `hfc_findCards':
    zaphfc.c:843: warning: use of cast expressions as lvalues is deprecated
    zaphfc.c:843: warning: use of cast expressions as lvalues is deprecated
    make: *** [zaphfc.o] Error 1


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte ?
    Habe mir schon mit lspci -n die Vendor- & PCI-ID meiner Acer ISDN-Surf PCI ausgeben lassen und diese in die zaphfc.c eingetragen:

    tmp = pci_find_device(0x1397, 0x2bd0, multi_hfc);

    Brachte aber leider keine Veränderung.

    Bin für jede Hilfe dankbar !
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Du scheinst wohl mit bristuff 0.1.0RC1 nicht die dazu passenden Asterisk Sourcen zu verwenden ?
    Zu was gehört denn der Output ? 0.1.0 oder 0.0.2 ?

    Ich habe bei mir bei libpri, zaptel + zaphfc die Makefiles angepasst und bei -I den richtigen Pfad zu meinen Linux Kernel Sourcen /usr/src/linux-2.4/... angegeben.
    Vielleicht hilfts ja.
     
  3. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es muesste eigentlich reichen, einen symlink /usr/src/linux auf das passende Verzeichnis mit den Kernel Sources zu erstellen. So klappt es jedenfalls bei mir.

    Ciao, Mike
     
  4. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Symlink war schon. Sowohl linux als auch (wie irgendwo im Net gefunden) Linux-2.6.
    Daran kann es wohl nicht liegen...
    Noch andere Ideen ?
     
  5. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Output gehört zu 0.0.2 - bei 0.1.0 kommt allerdings ein nur unwesentlich anderer Output.
    Die passenden Sourcen sollten vorhanden sein. Wenn ich "install.sh" des jeweiligen bristuff-Paketes aufrufe, lädt es sich doch die "richtigen" Sourcen herunter - oder etwa nicht ?
    Was genau hast du angepasst ? Vielleicht hilft mir ja das weiter...
     
  6. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Find mich mal bei MSN Online und dann sehen wir in Ruhe. Evtl. find ich ja mehr raus, wenn ich ssh Zugang auf Deinen Asterisk Server hab.
     
  7. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, die Lösung würde mich ja jetzt auch mal interessieren :-|

    Bei der letzten Debian-Sarge lief die bri-stuff-0.0.2-Geschichte problemlos. Neue Platte rein, gleiche installation, gleiche Hardware und zack - die o.g. Fehler...
     
  8. Fux

    Fux Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Puh ! Das ist schon eine Weile her und ich hatte viele verschieden Probs mit dem bristuff. Aber ich krame in meinem Gedächtnis (und in meinen Logs) und werde dir morgen Antwort geben.