.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Kann" das Teldat 331 ADSL2+?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von niko001, 13 Sep. 2006.

  1. niko001

    niko001 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,
    im Moment (DSL6000) habe ich ein Teldat 331 als Modem vor meine Fritz!Box geschaltet. Wird das nach der Umstellung auf 16000 auch noch so funktionieren, oder ist das Teldat 331 zu alt für ADSL2+?

    Danke,
    Gruß,
    Niko
     
  2. paulchenpanther

    paulchenpanther Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Guten Morgen Niko,

    dafür ist m.E. das Modem zu alt. Aber warum hängst Du ein Teledat-Modem vor ne FRITZ!Box? Die FB hat doch ein eingebautes Modem, welches durch die aktuelle Firmware auch ADSL2+ fähig ist.

    Grüßle
     
  3. niko001

    niko001 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,
    danke für deine antwort.
    das hab ich damals gemacht, weil ich alle paar minuten verbindungsabbrüche hatte, nach dem Vorschalten waren die weg :)! (Lag glaub ich an niedrigerer sync-sensitivität des teledats)...Jetzt wohn ich nicht mehr zu hause, aber bald wird unser anschluss auf adsl2+ umgestellt und ich will meiner mutter nicht umbedingt zumuten, das teledat wieder abzubauen, wenn die leitung geschaltet wird...deswegen habe ich gefragt. egal, dann muss ich ihr wohl irgendwie helfen :)!

    danke,
    gruß,
    niko
     
  4. Mantus

    Mantus Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Interessante für ihn wäre glaube ich, ob es derzeit ein modem gibt, das
    adsl2+ Fähig ist.

    Mfg
    Mantus