kann keine 0900er Nr. anrufen

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
eine Kumpel wollte bei 1und1 anrufen über die 0900 Nr. kommt immer besetzt,
also hab ich es bei mir mal versucht ist das gleiche über Handy geht es
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Holzmullerholzi

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2006
Beiträge
316
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das geht bei einem Komplett anschluss nicht mehr. Nur dann Hotline jeweils per mail erreichbar
oder Handy.

gruss Mirko
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,252
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Kann es sein, dass die 0900er Nummern im ControlCenter gesperrt sind ?
 
H

helgolander

Guest
das stimmt so nicht

habe komplett ohne telekom und kann die 0900 anrufen
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,252
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
habe komplett ohne telekom und kann die 0900 anrufen
Bei Hardware-Reklamationen muss man sogar die 0900 anrufen - auch bei "komplett" - oder soll man dafür vielleicht einen Nachbarn/in suchen, der noch einen Telekom-Anschluss hat??
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
das kann doch nicht sein, das es an Komplett liegt ausser dem habe ich ja noch R
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

und du versuchst es auch übers Festnetz? Bei Komplett R muss man Sonderrufnummern nämlich übers Festnetz abwickeln. Deshalb werden dafür auch automatisch Wahlregeln in der Fritzbox eingerichtet. Sind die drin?
 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das geht bei einem Komplett anschluss nicht mehr.
Das ist falsch.
Natürlich kann man 0900 Nummern mit Komplettanschlüssen anrufen.
Die Beträge werden aber nicht mit der 1&1 Monatsrechnung abgerechnet und stehen auch nicht im Einzelverbindungsnachweis im Control-Center, sondern werden mit einer separaten Rechnung abgerechnet.


chked schrieb:
Bei Hardware-Reklamationen muss man sogar die 0900 anrufen - auch bei "komplett" - oder soll man dafür vielleicht einen Nachbarn/in suchen, der noch einen Telekom-Anschluss hat??
Wer eine 1&1 Simkarte hat, kann auch vom Handy die 22251 wählen, um zum Support zu gelangen.


@Avensis
Da du noch einen Festnetzanschluss hast, musst du wie hier gerade geschrieben wurde, die 0900 über Festnetz wählen. Also ändere deine 0900 Wahlregel oder wähle *111# vor die Nummer, dann wird versucht über Festnetz zu wählen.
Ist dann immer noch besetzt (es ist auch kein echter Besetztton, sondern etwas schneller), dann ist telekomseitig eine Rufnummersperre drin.
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
und du versuchst es auch übers Festnetz? Bei Komplett R muss man Sonderrufnummern nämlich übers Festnetz abwickeln. Deshalb werden dafür auch automatisch Wahlregeln in der Fritzbox eingerichtet. Sind die drin?
ja hatte ich auch schon versucht das gleiche ergebnis
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Danke @SteffenGrün
hat geklappt mit *111# auch bei meinen Kumpel
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
ja hatte ich auch schon versucht das gleiche ergebnis
Also wenn Du per Wahlregel die 0900 auf Festnetz zwingst, kommt trotzdem ein "besetzt" und wenn Du *111# davor wählst, klappt es? :gruebel:
:verdaech:

Was steht im Ereignislog dazu drin?
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
genauso ist es
 

Anhänge

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Im Ereignislog gehen die 0900er-Anrufe aber über VoIP. Ich wollte mal sehen, was drin steht mit Wahlregel über Festnetz.
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
im Ereignislog gehen die 0900er-Anrufe aber über VoIP. Ich wollte mal sehen, was drin steht mit Wahlregel über Festnetz.
so hab es noch mal versucht über das Festnetz, da zeichnet mir Ereignis überhaupt nichts auf, und am Telefon kommt ganz schnell tuttut also auch kein besetzt
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Sowohl beim ISDN Telefon als auch mit den analogen Telefonen?
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
hab mal mein Signatur geändert habe keine ISDN Telefone mehr
 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ändere die Wahlregel für 0900 auf Festnetz. Dann müsste es auch gehen.
 

Avensis

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
@ SteffenGrün

siehe Beitrag 15
 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe Beitrag #15 schon gesehen.
Ich habe aber auch deine Graphik in #1 gesehen.

Wahlregel 011880 ist überflüssig, weil es zwar 11880 gibt, aber nicht 011880.

Wenn bei euch tatsächlich die nicht ganz billigen Auskunftsdienste genutzt werden müssen, dann entferne Wahlregel 011880 und Wahlregel 11833 und setze eine neue Wahlregel 118 -> Festnetz.
Wahlregel 08003302424 kannst ebenfalls löschen und solange der Telefonanschluss noch bleibt, kannst die Wahlregel 0800 auf Festnetz setzen.
Ebenfalls Wahlregel 01802, 01805, löschen und stattdessen die Wahlregel 0180 -> Festnetz (oder Internet), denn die kosten über Internet genausoviel wie über Festnetz.
Die Wahlregel 0900 -> Internet 3150 würde ich ganz löschen.
Stattdessen eine neue Wahlregel 09001000415 -> Festnetz
Überprüfe auch mal deine Rufsperren. Vielleicht steht da ja auch noch was drin.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,456
Mitglieder
356,897
Neuestes Mitglied
Obelixx