.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann mit 7170 einen bestimmten Telefonanschluß nicht erreichen....

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von kurpfalzman, 29 Okt. 2008.

  1. kurpfalzman

    kurpfalzman Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin der totale Newbie in Sachen VoIP und habe ein Problem.:confused:
    Ich kann einen bestimmten Telefonanschluß (der der Schwiegereltern;-)) nicht erreichen. Ich bekomme ein Freizeichen, aber es meldet sich niemand...
    Mit dem Handy klappt alles. Andere Anschlüsse kann ich erreichen.
    Im Fehlerprotokoll steht:
    28.10.08 16:30:40 Internettelefonie mit 4962xxxxx über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Timeout (4o8 )

    Der nicht erreichbare Anschluß ist ein Analoganschluß der T-Com mit einer Surfflat 2000 von 1&1.

    Danke schonmal für die Hilfe

    Kurpfalzman
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Der Fehler scheint bei dem Anschluss Deiner Schwiegereltern (der Fritzbox, der Telefone und deren Konfiguration) zu suchen sein.
    Ohne weitergehende Details kann man von hier aus nichts sagen.
     
  3. ecki08

    ecki08 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Sep. 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,
    du bist dir sicher, dass deine Gesprächspartner dich nicht hören? Und schon wieder eine 06... Nummer, ich glaube wirklich, dass das Leitungsnetz überlastet ist und du damit leben mußt. U.U. bis zu dem Vertragsende und du dir dann wieder eine Festnetznummer besorgen wirst. Alle Tipps und Ratschläge haben bei mir nichts gebracht aber ich Wünsche dir trotzdem viel Glück.;)
    Ecki
     
  4. kurpfalzman

    kurpfalzman Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und Danke erstmal für die prompten Reaktionen....

    @ Novize: Das analoge Telefon steckt im Splitter und hat eigentlich nix mit der FB zu tun...oder?

    @ecki : Die können mich nicht hören, weil ja keine Verbindung zustandegekommen ist...



    Bei der 1&1 Hotline sagten sie, dass ich mir vom tech. Support ein Prog. anfordern muß, welches die Vorkommnisse protokolliert. Hat da jemand Erfahrung mit?

    Kurpfalzman
     
  5. rosx1

    rosx1 Guest

    Ihr Telefon steckt am Splitter? Da wird der Fehler liegen. Die Rufnummer bei Deinen Schwiegereltern ist sicher bei 1&1 registriert und das auch in der Fritzbox. So geht der Anruf per VoIP bei Dir raus und durch die Registrierung der Rufnummer der Schwiegereltern bei 1&1, geht er bei ihnen auch per VoIP rein. Da das Telefon nicht in der Fritzbox steckt, geht der Anruf ins nichts. Rufst Du per Handy an, dann kommt der Anruf per Festnetz rein, deswegen funktioniert dies.
     
  6. SteffenGrün

    SteffenGrün Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hänge an die Nummer der Schwiegereltern mal eine Ziffer ran, dann erreichst du sie auch mit Telefon im Splitter. So rufst du bei dir über VOIP raus, kommst aber bei ihnen per Festnetz rein. Der Festnetznummer ist es nämlich egal, ob noch eine Ziffer dranhängt.


    Zum Erstellen eines Mitschnitts für den Support hier mal die Anleitung:

    Bei Supportanfragen immer Kundennummer und Kundenname in Betreff und oben in den Mailtext rein.
     
  7. kurpfalzman

    kurpfalzman Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ SteffenGrün: Vielen Dank erstmal. Der Tip mit der Ziffer dranhängen ist ja super:groesste:
    Ansonsten habe ich einen Mitschnitt gemacht....mal sehen was 1&1 sagt...

    Im Controlcenter der Schwiegereltern habe ich gesehen, daß deren Festnetznummer aktiviert ist. Kann man die auch wieder deaktivieren, daß das Telefon im Splitter bleiben kann?

    Gruß

    Kurpfalzman
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klar kann man diese Nummer deaktivieren: Einfach in der Fritz den Haken entfernen und bis zu 8 Std. warten, dann ist die Registrierung bei 1&1 und deren VoIP-Servern gelöscht
     
  9. kurpfalzman

    kurpfalzman Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Fritz? Nicht im Controlcenter?:confused:

    Und dann geht auch noch alles wie gewohnt?
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Klar in der Fritz... Probier's doch einfach mal aus :mrgreen:

    Die Eintragung im CC ist nur dazu da, diese Nummer Deinen Schwiegereltern zuzuordnen und darüber abzurechnen. Ist kein VoIP-Endgerät erreichbar, dann verschwindet (nach diesen besagten max 8 Std) die registrierung und 1&1 weiss nciht mehr, über welche IP dieses Fon erreichbar ist. Damit werden künftige 1&1-VoIP-Anrufe auf diese Nummer ins Festnetz geroutet.
     
  11. kurpfalzman

    kurpfalzman Neuer User

    Registriert seit:
    22 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Novize..
    Und um nochmal zu nerven: Wo genau in der FB muß das Häkchen weg??
    Bei:Erweiterte Einstellungen/Telefoniegeräte/Festnetz->Festnetz aktiv ?
     
  12. rosx1

    rosx1 Guest

    Nein nicht dort, sondern:

    Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Telefonie > Internettelefonie

    Dort den Haken bei Aktiv entfernen und übernehmen.