.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann nicht mehr auf Benutzeroberfläche zugreifen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von raven0815, 21 Juli 2005.

  1. raven0815

    raven0815 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine FritzBox ATA über den USB-Anschluss mit meinem PC verbunden.

    Der Versuch die Benutzeroberfläche zu erreichen schlägt fehl.
    Bei den Netzwerkeinstellungen habe ich automatische IP-Adresse eingestellt.
    Ebenso beim DNS Server.

    Über ipconfig im Dos Fenster kann ich 192.168.2.100 als zugeteilte IP Adresse für die Fritzbox finden.
    Auch der ping Befehl bring ein positives Ergebnis.
    Geb ich diese Adresse im Internetexplorer ein kommt eine Meldung, dass
    diese Adresse nicht gefunden wurde.

    Weis jemand einen Rat?
     
  2. noelles

    noelles Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    usb treiber installiert?
     
  3. raven0815

    raven0815 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So jetzt bin ich mit meinem Latien fast am Ende.

    Zwischenzeitlich konnte ich auf die Box zugreifen.

    Dann hatte ich die gloreiche Idee den 1und1_tar patch draufzuspielen.
    Seitdem komme ich gar nicht mehr auf die Oberflächen.

    Im Prinzip genau das hier geschilderte Problem:

    Ich habe gelesen, dass es mit ftp gehen sollte.
    Also in der Kommandozeile die IP Adresse der Box rausgesucht und versucht über ftp zu verbinden.
    Das ist fehlgeschlagen, die Fehlermeldung lautet: "FTP connect: Unbekannte Fehlernummer"

    Allerdings ist meine Konfiguration etwas kompliziert:

    Die Box hängt über den LAN-Port an einem SMC-Router der auch dynamisch IP-Adressen verteilt.
    Über einen PC, der auch an dem Router hängt versuch ich den FTP upload.

    Wenn ich die Box direkt an die Netzwerkkarte des PCs hänge finde ich nichtmal die IP-Adresse der Box. :-(
     
  4. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Bist du sicher, das das die korrekte IP der Box ist?
    Normalerweise (wenn man nichts verstellt hat :) ) vergibt die Box Adressen aus dem Bereich
    192.168.187.xx und hat selbst die 192.168.178.1

    Schau mal ob da vielleicht irgendetwas nicht stimmt.
    Poste doch mal die Ausgabe des Befehls "ipconfig /all"
     
  5. raven0815

    raven0815 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok hier sind die Daten von ipconfig/all

    - wenn die FBF mit USB am PC angeschlossen ist:

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Eth
    ernet-NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-FF-6C-G5-56
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.2
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1

    Ethernetadapter LAN-Verbindung 4:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!Box Fon ata
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-37-0D-8F-87-9A
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.174.254
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1

    - wenn die FBF am Router hängt, dann ist die LAN-Verbindung 4 nicht zu sehen.
    Im Router logfile steht dann das hier:

    ip=192.168.2.100 mac=00-04-0E-6F-81-95 name=fritz.fonata.box

    ping + Netzwerkadresse bringt jeweils ein positives Ergebnis.

    Es gibt allerdings in der FBF eine Einstellung bei der der DNS Server manuell eingestellt werden kann.
    Hier stand, als ich noch auf die Benutzeroberfläche zugreifen konnte, als erster DNS Server 194.97.173.124 und 194.97.173.125 als Zweiter.
    Die IP Adresse wurde automatisch bezogen.

    Könnte das ein Problem sein, dass ich per ftp nicht daraufzugreifen kann?
     
  6. OliverR

    OliverR Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Raven,

    wie schrieb ich am 5.7 ?

    Mit dem FTP hatte ich auch meine Probleme - es hat dann wie folgt funktioniert:
    Mit dem Recover.exe die Adresse raussuchen - war bei mir 192.168.2.2 oder 192.168.2.3. Nach dem Neustart des Rechners (vom Recover gefordert) den FTP-Befehl ausführen.

    So konnte ich meine Box letztendlich noch retten...
     
  7. OliverR

    OliverR Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch eine Ergänzung:

    Bei mir ging es nur, wenn ich den WAN ! -Port der Box mit dem Rechner verbunden hatte. Versuche das einmal und dann ftp 192.168.2.2 oder 192.168.2.3.

    Vielleicht vorher mal einen Ping an alle Adressen ....1 - 3 um zu sehen, ob die Box überhaupt noch lebt....

    Gruss
    Oliver
     
  8. raven0815

    raven0815 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OliverR dein Tip mit der IP-Adresse über recover.exe rauszufinden war goldwert. Meine IP war 192.168.178.3.
    Ftp war dann kein Problem mehr.

    Jetzt kann wieder auf die Benutzeroberfläche zugreifen.

    Vielen Dank
     
  9. Gomtu

    Gomtu Neuer User

    Registriert seit:
    6 Aug. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    für alle anderen, die nicht mehr auf die Benutzeroberfläche zugreifen können:

    - deaktiviert Antivirenprogramme, Popup-Blocker und Advert-Entferner (wie z.B.: Ad Muncher)