Kaufberatung neue Anlage + Telefone für kleine Firma (5 Endgeräte)

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
546
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Wegen Router am besten eine Zyxel USG.

Ich würde einfach auf den lokalen Server eine Virtuelle Anlage installieren.
Ich verwende diese: https://www.freepbx.org/
Zug gegeben meine spinnt ein wenig aber Ich kann diese immer wieder neu aufsetzen.
Das einzige was man kaufen muss sind Lizenzen für div. Optionale sachen.
Wennst fragen hast oder Screenshots kann Ich machen.

Dazu verwende Ich i62 Telefone ( https://www.ip-phone-forum.de/threads/siemens-openstage-wl3-alias-ascom-i62-in-heimischem-wlan-ein-erfahrungsbericht.259720/) und die billigsten Snom 120d und die funktionieren 1A bei mir.
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
620
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Ohne jetzt die genauen "skills" des Fragestellers zu kennen, würde ich eine asterisk-basierte PBX für weniger geeignet halten. Außerdem schreibst du ja selbst:

Zug gegeben meine spinnt ein wenig aber Ich kann diese immer wieder neu aufsetzen.
Nicht jeder will und kann da immer wieder an der TK rumbasteln. In erster Linie muss die Telefonie in einem Unternehmen laufen, laufen ,laufen.

Ich würde einfach auf den lokalen Server eine Virtuelle Anlage installieren.
Wo hast du gelesen, dass der TE einen geeigneten, lokalen Server am Start hat?
 

DasTelefon

Mitglied
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
546
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
würde ich eine asterisk-basierte PBX für weniger geeignet halten.
Weil?
In erster Linie muss die Telefonie in einem Unternehmen laufen, laufen ,laufen.
Natürlich und da muss man nix basteln. Ich habe bei mir paar sachen im Netzwerk laufen die die Software ned mag.
ABER das kann man einfach ändern. Wenn man ein Backup machen würde ziehst du eine neue Virtuelle Maschine auf kopierst dort das Backup rein. Fährtst die defekte runter und änderst die IP der neuen auf die alte und tada lauft wieder.
Viel spass sowas bei einer Physischen zu machen...
Wo hast du gelesen, dass der TE einen geeigneten, lokalen Server am Start hat?
Firmen haben normal immer einen Server.
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
620
Punkte für Reaktionen
61
Punkte
28
Weil wir beide eben nicht wissen, wieviel der TE selbst machen will und kann und weil an einem asterisk-basierten System i.d.R. immer noch etwas händisch anzupassen ist.

ABER das kann man einfach ändern. Wenn man ein Backup machen würde ziehst du eine neue Virtuelle Maschine auf kopierst dort das Backup rein. Fährtst die defekte runter und änderst die IP der neuen auf die alte und tada lauft wieder.
Das weißt du und das weiß ich. Das bekommst du hin und das bekomme ich hin. Aber kann das der TE auch? Du setzt an dieser Stelle viel voraus.

Viel spass sowas bei einer Physischen zu machen
Nee danke, lass mal. Ich mach andere Sachen, wenn ich Spaß haben will.

Firmen haben normal immer einen Server.
Ich wiederhole mich nochmals. Du setzt viele Dinge einfach so voraus.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,762
Mitglieder
349,983
Neuestes Mitglied
abtpm