KD: ISDN Bus aus Stollmann-Adapter speisen

southy

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Könnte mir jemand bitte eben einen Tipp geben: Gegeben ist ein KD-Anschluss, der zwei analoge Lines ausgibt.
Daran soll so ein Stollmann-Adapter wie KD sie verkauft:
http://www.stollmann.de/tech/dbl/P2I_d.pdf

Die Frage ist jetzt: Dieser Adapter hat ein Netzteil, speist aber nur 4W in den ISDN-Bus ein.
Bei mir gehen jetzt einige Geräte (die fremdgespeisten) nicht mehr, die mit eigenem Netzteil gehen aber noch. Da liegt es wohl nahe zu vermuten, daß die Speisung nicht ausreicht.

Meine Idee war, den Bus über einen zusätzlichen NTBA zu speisen, der nur die Speisung macht. Also:

1) so:
[Stollmann]---[NTBA]---[Bus durchs Haus]

oder so:
[Stollmann] [NTBA] [Bus durchs Haus
. |------------|------------|

2)
Wenn ich die obere Variante wähle, muss ich dann nicht eines der beiden Kabel, die im NTBA stecken, gekreuzt anschliessen?
Und ich muss wohl die normalerweise eingeschaltete Terminierung im NTBA (der normal ja am einen Ende des Busses sitzt) ausschalten (weil er jetzt mittendrin sitzt)?


Hat jemand sowas schon gemacht und kann mich an seinen Erfahrungen teilhaben lassen, bitte?

Danke, southy
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,413
Punkte für Reaktionen
224
Punkte
63
Klar, die Terminierung muss ausgeschaltet sein, wenn der NTBA nicht am Ende sitzt.
Weiterhin ist Variante a) und Variante b) identisch, denn die beiden S0-Westernbuchsen des NTBA sind im NTBA parallel verdrahtet. Und nein, bitte nichts kreuzen, denn Du willst doch nur speisen und in einem Bus-System sind nun mal alle Geräte parallel am Bus angeschlossen
 

southy

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo novize,

super, vielen Dank für Deine Hilfe.
Wird gleich morgen ausprobiert.

Danke,
southy
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via