KD: nur Internet & KD Fritzbox 7270 mit Sipgate

boelkstoff

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich ziehe bald in eine Wohnung wo es KD gibt.
Dort dachte ich mir, dass ich das "Classic Paket" mit der Fritzbox 7270 von KD bestelle.
Und dann einfach über Sipgate und andere VOIP anbieter telefoniere.

Jetzt habe ich hier schon einige Beiträge gelesen und bin etwas verwirrt.


Kann ich bei KD dieses Paket mit der FB7270 bestellen und dann ohne Probleme andere Voip-Anbieter in die Fritzbox eintragen und mit diesen telefonieren?

Vielen Dank
 

superpapa

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Leider weiß das keiner noch nicht so genau, die ersten 7270-Geräte werden gerade installiert. Es deutet vieles darauf hin, dass hier neben KD keine weiteren VOIP-Anbieter in die 7270 eingestellt werden können. Abwarten!
Sicher ist jedoch, dass an einem stinknormalen KD-Anschluß jede FritzBox phone zu betreiben ist und jeder VOIP-Anbieter einzurichten geht.
Gruß
Michael
 

Bandit7311

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Da läuft ein Parallelthread momentan zu diesem Thema..:

Wenn du einen Tarif ohne Telefonie bestellst und es eine unabhängige FritzBox ist, dann sollte es kein Problem mit Sipgate geben...

Solong
Bandit
 

boelkstoff

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
vielen Dank für die Antworten.

Dann ist es mal wieder eine schwierige Entscheidung:

Wenn ich das Paket mit Telefon & Internet nehme, bekomme ich die Fritzbox günstig, kann aber eventuell keine anderen VOIP Anbieter verwenden.

Wenn ich nur das Internet Paket (zum selben Preis) nehme, dann bekomme ich keine Fritzbox, kann aber andere VOIP Anbieter verwenden.

Vielen Dank für die Hilfe
 

vöxchen

Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2006
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Dann ist doch die Entscheidung klar:
Flatrate von Sipgate (z.B.) für 5,90 ¤ und von KD den 26MBit/s "nur"-Internet-Anschluss für 19,90 Euro im Monat...
Nahezu gleicher Preis und mehr Flexibilität.

Ach so, wegen der FritzBox: 49 Euro vs. 140 Euro hier im Forum. Macht 90 Euro durch 2 Jahre = 3,75 pro Monat dazu.

Gruss vöxchen
 
Zuletzt bearbeitet:

boelkstoff

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo vöxchen,
vielen Dank.

Ich glaube ich nehme dann die Flatrate für 13,90 und benutze eine bereits vorhandene VOIP Flatrate mit und besorge mir entweder eine 7270 oder nehme eine vorhandene 7170.

Vielen Dank
 

FrankIT

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2006
Beiträge
735
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Flatrate von Sipgate (z.B.) für 5,90 ¤ [...]
:confused: Ich finde bei Sipgate nur Flatrates für 8,90 Euro (mit sipgate basic) oder für 10,80 Euro (mit sipgate plus: 3,90 Euro für sipgate plus + 6,90 Euro für die Flatrate).
 

vöxchen

Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2006
Beiträge
574
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Sorry - das war ein Tippfehler: natürlich 8,90 Euro.

Gruss vöxchen
 

boelkstoff

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
eine Frage noch:
Selbst wenn ich das Paket mit Telefon bestelle, und die Fritzbox so konfiguriere, dass diese keine zweite PVC Verbindung aufbaut, müsste doch VOIP über Sipgate gehen, oder?
Dann funktioniert zwar das Kabel Deutschland Telefon nicht mehr, da der zweite PVC Kanal nicht existiert, aber ich könnte VOIP ganz normal über den ersten Internet Kanal machen!

Oder habe ich gerade einen Gedankenfehler?

Vielen Dank
 

JuergenII

Neuer User
Mitglied seit
12 Jun 2008
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,
eine Frage noch:
Selbst wenn ich das Paket mit Telefon bestelle, und die Fritzbox so konfiguriere, dass diese keine zweite PVC Verbindung aufbaut, müsste doch VOIP über Sipgate gehen, oder?
Dann funktioniert zwar das Kabel Deutschland Telefon nicht mehr, da der zweite PVC Kanal nicht existiert, aber ich könnte VOIP ganz normal über den ersten Internet Kanal machen!

Oder habe ich gerade einen Gedankenfehler?

Vielen Dank
Also wenn Du ganz normal das Classic Paket ohne Homebox nimmst, Dir dazu den ISDN Umwandler von Kabel Deutschland bestellst, kannst Du sowohl Internet als auch Telefon an die Fritzbox 7270 oder ihren kleinen Bruder anschließen. Funktioniert tadellos und ist zur Zeit die billigste Lösung.

Darüber kannst Du dann jeden SIP Account anwählen, den Du willst. Würde aber Deine offiziellen Rufnummern zu Sipgate transferieren (wenn das geht). Da hättest Du dann weiter ISDN Komfortmerkmale, die es bei der KD Lösung ohne Homebox nicht gibt und Du bist auch nicht an irgendeinen Kabel oder DSL Dienstleister gebunden. Immer praktisch wenn man mal eine Zeitlang im Ausland wohnt. :rolleyes:

Juergen
 

superpapa

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
..und wenn Du die 7270 unbedingt benötigst, bestellste über Conrad das Paket Comfort und den KD-analog-ISDN-Adapter, da bekommste nen 200.- ¤ Gutschein dazu, der sollte für die 7270 reichen.
Gruß
Michael
 

boelkstoff

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe jetzt das Paket mit Telefon und Internet bestellt und inkl. Homebox.
In dem anderen Beitrag ist ja zu lesen, dass man die Sperre umgehen kann.
Somit hatte ich zum Glück vorher schon die richtige Entscheidung getroffen.

Vielen Dank für die Hilfe
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,159
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Habe jetzt das aufgemotzte Comfortpaket 32000/2000 mit 7270. Die Box kann auch alle anderen Voipanbieter, sind zumindest in der Vorgabe aufgeführt. Meine Sipgatenummer habe ich zwar noch nicht zum laufen bekommen, aber habe vermutlich noch einen Denkfehler, weil es mit einer 7170 läuft, dort aber die Konfig etwas anders ist.
 

Bandit7311

Neuer User
Mitglied seit
21 Nov 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Meine Sipgatenummer habe ich zwar noch nicht zum laufen bekommen, aber habe vermutlich noch einen Denkfehler
SIP Traffic wird evtl direkt zu den Kabelservern weitergeleitet (nur ne Idee) und deshalb stockt es beim Verbindungsaufbau?

Und ich habe zwischen 7270 und 7170 keinerlei Unterschiede im Einrichten der VOIP Sachen bemerkt.

Hätte gerne mal hier die erste Erfolgsmeldung, wenn wirklich mal jemand das VOIP eines Fremdanbieters auf der KD Box am laufen hat. Fakten!

Hast du mal ein paar Performance Tests gemacht, bezüglich 32Mbit?

Solong
B
 

rstle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2005
Beiträge
1,159
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38

razorwire

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

...
Hätte gerne mal hier die erste Erfolgsmeldung, wenn wirklich mal jemand das VOIP eines Fremdanbieters auf der KD Box am laufen hat. Fakten!
B
dachte das war schon im anderen Thema dank isvo endgültig abgehandelt worden:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=180324&page=8
Ja, ich habe auf einer KD Homebox (FB7270) sowohl KDG VOIP als auch freenet IPhone in Betrieb. das funktioniert seit fast 48 h ohne Probs.
Den Haken für den Zugriff von KDG habe ich nach der Reg. der freenet Nummern wieder reingesetzt, damit KDG mir die 3. Rufnummer noch nachtragen kann, wenn diese portiert worden ist. Das einzig spannende ist, ob dabei die Nicht-KDG RNr. erhalten bleiben.
Wenn dann alle RNr. von KDG da sind, gibts keinen Zugang mehr für die Providerseite. Wenn sie meinen was umstellen zu müssen, haben sie ja meine TelefonNr.:).

cheers
 

superpapa

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2006
Beiträge
789
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Das ist ja perfekt! Ganz geil wäre es, wenn man die Passwörter für die Sip-Accounts herausbekommen könnte. Vielleicht sind es die KD-Zugangspassworte? Kann man das im Kundencenter vielleicht sogar einstellen? Sieht das Kundencenter bei den KD-SIP-Kunden vielleicht anders aus?
Gruß
Michael
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,890
Beiträge
2,027,790
Mitglieder
351,015
Neuestes Mitglied
Chrisdangerous