.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Übnergang zwischen TELEBEL und STRATO ?

Dieses Thema im Forum "Strato" wurde erstellt von Peter931, 8 Jan. 2006.

  1. Peter931

    Peter931 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich nutze SRATO VOIP mit Wuppertaler Vorwahl.
    Wenn ich meinen Nachbarn A anrufe ( bei der Telekom )
    habe ich keine Probleme.

    Wenn ich aber meinen Nachbarn B (bei der Telebel) anrufe, ist immer besetzt,
    obwohl der Anschluss frei ist ( mehrfach kontrolliert per Festnetzanschluss ).

    Woher kann dann das Besetzt-Zeichen kommen ?
    Andere Anrufe über VOIP sind keine Probleme.

    Nur der eine zu Nachbarm B mit TELEBEL-Anschluß.
    Muss man dann eventuell noch die Vorwahl wählen ?
    ( habe als VOIP-Nummer aber auch eine Wuppertaler Nummer )

    Haben andere schon ähnlcihe Probleme gehabt mit kleineren Anbietern ?

    THX
    Peter