.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Anti-Leech mit 1&1 möglich

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Thorsten, 1 Dez. 2006.

  1. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Seit ein paar Tagen kann ich die Seite www.anti-Leech.com nicht erreichen.
    Auch ein Ping kommt nicht an. Die DNS Auflösung funktioniert aber.
    Mit anderen Providern scheint es keine Problem zu geben.
    Kann das jemand bestätigen?
     
  2. soni-c

    soni-c Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juli 2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein bin auch 1znd1 Kunde aber bei mir funzt alles einwandfrei
     
  3. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann bin ich echt ratlos.

    Aber Danke für den Test
     
  4. rosx1

    rosx1 Guest

    Kann mit dem allgemeinen Problem der letzen Tage zu tun haben.
     
  5. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, kann auch nicht sein.
    Wenn ich mich auf einem andrem Rechner einwähle, bekomme ich den Ping und die Seite.

    Die entschlüsselte IP ist dabei auch die gleiche.
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Das wird wohl mal wieder mit Fehlern im Routing zusammenhängen, das mit der Einführung neuer IP-Bereiche zusammenhängt - dazu gibt es im Bereich 1&1 schon ein paar lange Threads. (Unter anderem den zur IP-Umstellung ;))
     
  7. mr2driver

    mr2driver Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielleicht das mal probieren...

    Windows XP DNS Cache: Zwischengespeicherte DNS-Informationen löschen

    Denn dort zwischengespeicherte Informationen werden nicht mehr vom DNS-Server abgerufen.

    Um den DNS-Cache zu löschen gehen Sie so vor:

    1. Klicken Sie auf Start - Ausführen.

    2. Geben Sie cmd ein und drücken Sie die [Return]-Taste.

    3. Geben Sie ipconfig /flushdns ein und drücken Sie die [Return]-Taste. Damit wird der Cache gelöscht.

    Den DNS-Auflösungscache mit ipconfig /flushdns löschen
     
  8. Thorsten

    Thorsten Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Guter Tipp, aber ich dass die DNS Auflösung funktioniert wuste ich ja.
    Dementsprechend also noch immer kein Erfolg.

    Ob ich den Support von 1&1 mal ansprechen soll?