[Frage] Kein automatisches verbinden Netzwerklaufwerke per Batchfile

it-fisi

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2005
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,
Habe heute meine FritzBox auf Version 7.21 aktualisiert, jetzt kann ich meine NAS nicht mehr automatisch per Batchfile einen Laufwerksbuchstabe geben bzw. überhaupt als Netzlaufwerk verbinden.
Mein Batch läuft seit Jahren ohne Veränderung, ich gehe davon aus das es mit dem update der Fritzbox zusammenhängt.
Weiss jemand ob diesbezüglich was geändert wurde ?

Danke - Grüsse Peter
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Wie sieht denn der Befehl zum verbinden des Laufwerkes aus?
Welche Fehlermeldung kommt denn beim Versuch das Laufwerk zu verbinden?
Eventuell ist ja ein Probelm bei der Namensauflösung vorhanden.
 

it-fisi

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2005
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo
hier mein Batchfile
Die SET Daten habe ich hier raus gelöscht bzw. mit xxx aufgefüllt (Passwörter und Benutzername)

Der Fehler kommt beim - Verbinden von LW1 , sollte Zeile 113 sein. Habe die Zeile rot markiert.
Es kommt kein Fehler , der Batch bleibt einfach stehen und läuft nicht weiter.
Hat es vielleicht auswirkungen weil ich WPA3 aktiviert habe ?
Ich starte den Batch vom Notebook über WLAN.
Hat bis jetzt immer funktioniert.




Code:
@echo off
REM mode con lines=45 cols=125
title NetDisk User connect by PKS
color 1F
echo.
set SERVERIP=192.168.178.xxx
set dsMAC=00-11-AAAAAAAAA
set dsName=NetDisk
set FMname=Onlinespeicher
set LW1=S:
set LW2=P:
set LW3=N:
set LW4=O:
set LWusb=I:
set homeus=xxxx
set user=yyyyy
set userPW=aaaaa
set homead=
set Admin=nnnnn
set AdminPW=mmmmmm
set userFM=hhhhhh
set speicher=\\Fritz-nas\fritz.nas
echo.
cls
REM START
echo.
echo               PKS  BACKUP
echo.
echo *** Netzlaufwerke trennen und verbinden ***
echo *******************************************
echo.
REM echo Zuerst werden alle Netzlaufwerke getrennt.
echo.
net use * /D /Y
echo.
echo.
timeout /T 3 >NUL
cls


ping -n 1 -w 1300 %SERVERIP% >NUL
if not errorlevel 1 (
echo.
echo %dsName% mit IP: %SERVERIP% ist erreichbar.
echo Laufwerke werden jetzt verbunden !
echo.
goto online
echo.
) ELSE (
REM color 1C
echo.
echo %dsName% mit IP: %SERVERIP% ist NICHT erreichbar!
echo.
echo Versuche %dsName% automatisch per WOL zu starten.
echo.
timeout /T 4 >NUL
echo.
)
goto startwol


:startwol
echo.
cd "C:\Windows\System32\"
start wol.exe %dsMAC%
echo.
echo Start fr %dsName% mit IP: %SERVERIP% wird aktiviert !
timeout /T 5 >NUL
goto schleife


:schleife
cls
color 1F
for /L %%A in (160,-1,0) do (
echo.
echo  Start fr %dsName% mit IP: %SERVERIP% wurde aktiviert !
echo.
echo ********************************************************
echo    Bitte %%A Sekunden warten bis %dsName% bereit ist ...
echo    Danach versuche ich die Laufwerke zu verbinden.
echo ********************************************************
ping localhost -n 2 >nul
cls
)
echo.
goto disk


:disk
color 1F
ping -n 1 -w 1500 %SERVERIP% >NUL
if not errorlevel 1 (
echo.
echo %dsName% mit IP: %SERVERIP% ist jetzt erreichbar.
echo.
goto online
echo.
) ELSE (
echo.
echo %dsName% mit IP: %SERVERIP% ist NICHT erreichbar!
echo.
timeout /T 5 >NUL
echo.
)
goto failure


:online
echo.
timeout /T 5 >NUL
echo.
echo Versuche jetzt %dsName% als  %LW1%  zu verbinden.
net use %LW1% \\%SERVERIP%\Peter %userPW% /User:%user% /persistent:no
echo.
echo Ordner wurde als %LW1% fr "Sicherungen" verbunden.
echo.
reg add HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MountPoints2\##%SERVERIP%#Peter /v _LabelFromReg /d Sicherungen /f
echo.
echo.
echo Versuche jetzt %dsName% als  %LW2%  zu verbinden.
net use %LW2% \\%SERVERIP%\photo %userPW% /User:%user% /persistent:no
echo.
echo Ordner wurde als %LW2% fr "PHOTO" verbunden.
echo.
reg add HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MountPoints2\##%SERVERIP%#Photo /v _LabelFromReg /d Photo /f
echo.
echo.
echo * * * %dsName% Verbindungen erfolgreich hergestellt. * * *
echo.
echo.
echo G M X  Onlinespeicher wird neu verbunden.
echo *****************************************
echo.
echo Versuche jetzt %FMname% als LW %LW4% zu verbinden.
echo.
net use %LW4% %speicher%\Online_storage %AdminPW% /persistent:yes
echo.
echo %FMname% wurde als LW %LW4% fr "Online_storage" verbunden.
echo.
timeout /T 5 >NUL
goto more


:failure
cls
color 0C
echo.
echo * * * * * * * * * F E H L E R  * * * * * * * * * *
echo.
echo Kann %dsNAME% nicht per WOL im LAN aktivieren!
echo Bitte aufstehen und NAS manuell starten.
echo Nach 2 Minuten k”nnen Sie es erneut versuchen ...
echo.
echo * * * * * * * * * F E H L E R  * * * * * * * * * *
echo.
pause
goto end



:more
cls
echo.
title PKS Backup
color 1F

set /a loop=0
REM @echo 
cls
echo.
echo              PKS  Backup-Skript   
echo   ========================================
echo.
echo   [1] Daten Backup auf externe USB HDD
echo   [2] Daten Backup auf %dsName% via LAN
echo.
echo   [3] Fotos Backup auf externe USB HDD
echo   [4] Fotos Backup auf %dsName% via LAN
echo.
echo   [5] Mehr     - Logfile, etc ...
echo.
echo   [6] Explorer - WinSCP root starten
echo   [7] Synology - web DSM starten
echo   [8] Turn OFF - %dsName% ausschalten
echo.
echo   [9] Exit     - Ende, Abbruch
echo.
echo.

set asw=0
set /p asw="Bitte Auswahl 1-9 eingeben: "

if %asw%==1 goto prfung
if %asw%==2 goto versuch
REM if %asw%==3 goto beide
if %asw%==3 goto fotusb
if %asw%==4 goto fotdisk
if %asw%==5 goto Bericht
if %asw%==6 goto exp
if %asw%==7 goto syno
REM if %asw%==8 goto restore
if %asw%==8 goto toff
if %asw%==9 goto end

goto END


:Prfung
cls
echo.
set /a loop=%loop%+1
echo Prfung %loop%
set started=%errorlevel%
if %loop%==5 goto fehler
if exist %LWusb%\nul goto usb
echo.
echo KEIN USB Laufwerk  %LWusb%\  gefunden.
echo.
echo Bitte USB Laufwerk als %LWusb%\ verbinden.
echo.
if %started%==0 pause & goto Prfung



:usb
cls
echo.
echo TipTop - USB Laufwerk gefunden ...
echo Eigene Dateien werden gesichert
echo.
echo Starte PKS Backup auf externes USB Laufwerk  %LWusb%\
echo Analyse gestartet ...
echo.
echo Ready for take off.
timeout /T 3 >NUL
echo.
echo.
set Quelle01="D:\Eigene Dateien"
set Ziel01="I:\Eigene Dateien"
set Logfile="D:\Eigene Dateien\USBprotokoll.txt"
echo.
echo.
robocopy %Quelle01% %Ziel01% /DST /FFT /E /M /COPY:DAT /TEE /NP /LOG:%Logfile% /R:1 /W:3
echo.
REM xcopy %Quelle01% "%LWusb%\\Eigene Dateien" /K /R /E /Y /S /C /H /D
echo.
echo 
echo Sicherung abgeschlossen ...
echo.
goto Bericht


:Versuch
net use %LW1% \\%SERVERIP%\Peter %userPW% /user:%user%
echo.
echo.
cls
set /a loop=%loop%+1
echo Versuch %loop%
set started=%errorlevel%
if %loop%==5 goto fehler
if exist %LW1%\nul goto disk
echo.
echo Kein NAS Laufwerk %LW1%\ gefunden.
echo.
echo Bitte Netzlaufwerk %LW1%\ verbinden.
if %started%==0 pause & goto Versuch



:disk
cls
echo.
echo TipTop - NAS Laufwerk gefunden.
echo Eigene Dateien werden gesichert
echo.
echo Starte PKS Backup - %dsNAME% via LAN auf Laufwerk  %LW1%\
echo Analyse gestartet.
echo.
echo Ready for take off ...
echo.
echo Bitte warten ...
timeout /T 4 >NUL
echo.
D:
echo.
set Quelle02="D:\Eigene Dateien"
set Ziel02="%LW1%\Backup"
set Logfile="D:\Eigene Dateien\BackupProtokoll.txt"
echo.
echo.
robocopy %Quelle02% %Ziel02% /XD "Downloads" /DST /FFT /S /E /COPY:DAT /TEE /NP /LOG:%Logfile% /R:1 /W:3
echo.
echo.
REM    xcopy %Quelle02% %Ziel02% /K /R /E /Y /S /C /H /D
echo.
echo 
pause
echo Sicherung abgeschlossen ...
echo.
goto Bericht


:fotusb
cls
echo.
echo Fotos werden gesichert
echo Starte PKS Backup - auf externes USB Laufwerk  %LWusb%\
echo.
echo Ready for take off ...
echo.
timeout /T 3 >NUL
echo.
echo.
set Quelle03="D:\Foto"
set Ziel03="%LWusb%\Foto"
set Logfile="D:\Foto\FotoProtokoll.txt"
echo.
echo.
robocopy %Quelle03% %Ziel03% /DST /FFT /E /S /COPY:DAT /TEE /NP /LOG:%Logfile% /R:1 /W:3
echo.
REM     xcopy %Quelle03% %Ziel03% /K /R /E /Y /S /C /H /D
echo.
echo Sicherung abgeschlossen ...
echo.
goto Bericht


:fotdisk
cls
net use %LW1% \\%SERVERIP%\home\Peter %userPW% /user:%user%
echo.
echo Fotos werden gesichert.
echo Starte PKS Backup - %dsNAME% via LAN auf Laufwerk  %LW1%\
echo.
echo Ready for take off ...
echo.
timeout /T 3 >NUL
echo.
echo.
set Quelle04="D:\Foto"
set Ziel04="%LW1%\Foto"
set Logfile="D:\Foto\FotoProtokoll.txt"
echo.
echo.
robocopy %Quelle04% %Ziel04% /DST /FFT /E /S /COPY:DAT /TEE /NP /LOG:%Logfile% /R:1 /W:3
echo.
REM      xcopy %Quelle04% %Ziel04% /K /R /E /Y /S /C /H /D
echo.
echo Sicherung abgeschlossen ...
echo.
goto Bericht


:restore
cls
echo.
echo RESTORE Script wird gestartet
echo.
call restore.bat
goto end


:syno
echo.
echo DSM WebAdmin wird gestartet.
echo.
start https://%SERVERIP%:5001
goto end

:exp
cls
echo.
echo Starte WinSCP Dateimanager
echo.
start ""  "C:\Program Files (x86)\WinSCP"\WinSCP.exe [email protected]
echo.
pause
goto end


:fehler
cls
echo ************ F E H L E R ***************
echo.
echo SORRY - jetzt reicht es aber wirklich.
echo max. Anzahl der Versuche wurde erreicht.
echo Laufwerk nicht angeschlossen oder defekt.
echo *****************************************
timeout /T 5 >NUL
goto end


:toff
REM Ausschalten per LAN nur als Admin möglich !
cls
color 1F
echo         %dsNAME% Herunterfahren
echo.
echo Jetzt werden Netzlaufwerke getrennt.
echo ************************************
echo.
REM net use * /D /Y
net use P: /delete /yes
echo.
net use S: /delete /yes
echo.
timeout /T 5 >NUL
cls
echo.
for /L %%A in (11,-1,0) do (
echo.
echo ********************************************************
echo    In %%A Sekunden wird die %dsName% heruntergefahren.
echo.
echo                  ABBRUCH  mit   Strg + C
echo ********************************************************
ping localhost -n 2 >nul
cls
)
echo.
plink.exe -batch DS212 poweroff
echo.
rem plink.exe -ssh -pw %AdminPW% [email protected]%SERVERIP% poweroff
echo.
echo.
timeout /T 5 >NUL
pause
goto end


:Bericht
cls
echo.
echo           Logfile ”ffnen
echo    ============================
echo.
echo.
echo   [1] Logfile USB Platte
echo   [2] Logfile %deName%via LAN
echo.
echo   [3] Logfile Fotos USB Platte
echo   [4] Logfile Fotos %deName%via LAN
echo.
echo   [5] Zurck zum Backup Men
echo.
echo   [6] Explorer WinSCP root starten
echo   [7] Synology web DSM starten
echo   [8] Turn Off %deName%ausschalten
echo.
echo   [9] Exit     Ende, Abbruch
echo.
echo.
set ant=0
set /p ant="Bitte Auswahl 1-9 eingeben: "

if %ant%==1 goto logusb
if %ant%==2 goto loglan
if %ant%==3 goto logfotusb
if %ant%==4 goto logfotlan
if %ant%==5 goto more
if %ant%==6 goto exp
if %ant%==7 goto syno
if %ant%==8 goto toff
if %ant%==9 goto nix



:logusb
cls
d:
cd\
cd Eigene Dateien
start USBprotokoll.txt
goto nix

:loglan
cls
d:
cd\
cd Eigene Dateien
start BackupProtokoll.txt
goto nix

:logfotusb
cls
d:
cd\
cd Eigene Dateien
start FotoProtokoll.txt
goto nix


:logfotlan
cls
d:
cd\
cd Foto
start FotoProtokoll.txt
goto nix



:ABB
@echo 
@echo 
cls
echo.
color 0C
echo * * * * * * * * A C H T U N G * * * * * * * *
echo.
echo ! ! ! Du hast die Sicherung abgebrochen ! ! !
echo.
echo * * * * * * * * A C H T U N G * * * * * * * *
echo.
timeout /T 5 >NUL
goto end


:nix
cls
echo.
echo Bitte Sicherung kontrollieren !
timeout /T 5 >NUL
goto end


:end
echo.
echo PKS Backup Script wird jetzt beendet.
timeout /T 5 >NUL
exit
 

wutz65

Mitglied
Mitglied seit
21 Jun 2008
Beiträge
331
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Schon versucht das Laufwerk manuell zu verbinden?
Da wird es eine Meldung geben mit der was anzufangen ist.

Ich sehe keine farbige Markierung (am Handy)
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Ich vermute da eher, dass sich etwas an der NAS geändert hat. Im WLAN mit WPA3 macht ja momentan auch noch so diverse Probleme, wie man hier so liest.
Hast du schon einmal in der Zeile 1, das @echo off auskommentiert, dann kann man ja besser sehen, wo die CMD hängen bleibt.

Wie ist denn die NAS angebunden, per LAN-Kabel, oder etwa auch per WLAN?
 

it-fisi

Mitglied
Mitglied seit
13 Aug 2005
Beiträge
434
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@All
Danke für eure Hilfe
Die NAS ist per LAN angebunden mein Notebook per WLAN
Nachdem ich das Laufwerk manuell eingebunden habe, funktioniert auch wieder der Batch,
einfach nur ein seltsames Verhalten was ich mir nicht erklären kann.
Da das ganze erst nach dem update der FritzBox aufgetreten ist.