.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Besetzton und unterschiedliche Klingelanzahl bei 1und1 VoiP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von hombel, 14 Jan. 2009.

  1. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 hombel, 14 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14 Jan. 2009
    Hallo,

    ich telefoniere über 1und1 per VoIP. Nun habe ich das Problem, wenn mich jemand anruft, klingelt es bei mir 2-3 mal dann gehe ich normalerweise ans Telefon. Meine Gesprächspartner hat es aber schon min. 10 mal klingeln lassen. Das Problem besteht, egal von was aus ich angerufen werde, ob von Handy, Gesprächspartner (von 1und1, von herkömmlicher Telekomleitung, von Kabel Deutschland) etc.

    Wenn ich telefoniere und mich in dieser Zeit jemand anruft, bekommt dieser kein Besetzzeichen, sondern es klingelt bei ihm ganz normal.

    Was könnte das sein? Hat da jemand event. ne Lösung oder sogar auch solche Probleme?

    Gruß
     
  2. knigge

    knigge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir brauchen mehr informationen!
    Hast Du einen "1&1 Komplett" Anschluß?
    Oder erwartest Du die Anrufe auf einer Festnetzleitung bzw. dem zur Festnetzleitung zugehörigen VoIP Account?
    Woher kommt der Anruf (Deutsches Festnetz und von welchem Anbieter (Telekom, Arcor, Versatel))?
     
  3. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    woher der Anruf kommt, hatte ich doch geschrieben:confused:, es ist egal ob er auch von 1und1 kommt, oder von Kabel Deutschland, Detsches Festnetz, Handy etc. also wirklich egal.

    Ich habe den Standardtelefonanschluß bei der Telekom und telefoniere über 1und1 VoIP und Surfe auch mit der 16.000 Verbindung über 1und1.

    Hatte auch schon einen anderen Splitter getestet und eine andere Fritz!Box, aber auch dies war ohne Erfolg.

    Gruß
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ok, dann fangen wir mal gaaaanz von vorne an, nämlich bei Deinem Thread-Titel:
    Bitte gehe hin und fasse Dein Problem dort in einem Satz zusammen (1. Beitrag=>Ändern=>Erweitert=>Titel ändern). Dann weiß hier wenigstens jeder, worum es im Thread geht. (Die meisten Threads beruhen auf der Tatsachen, dass jemand Probleme hat und Hilfe ersucht, das ist also kein Kriterium ;)

    Nun Zu Deinem Problem: Rufe Dich mal selbst per Handy an und schaue währenddessen auf die LEDs der Fritzbox. Was passiert dann in welcher Reihenfolge und welchen zeitlichen Abständen?
     
  5. knigge

    knigge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, das habe ich überlesen.

    Dann gilt es noch die Frage zu klären, welche Rufnummer/Anschluss angerufen wird:
    • vollständige 1&1 VoIP Rufnummer, die zu keiner Festnetzrufnummer gehört
    • die Nummer des Festnetzanschlusses (über VoIP), die als VoIP Rufnummer bei 1&1 registriert ist
    • die Nummer des Festnetzanschlusses (Telekom) über den Festnetzanschluss
     
  6. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Novize

    Titel geändert, aber was besseres ist mir nicht eingefallen :p

    Anrufen kann ich mich jetzt nicht, da ich nicht zuhause bin, mache ich aber heute Abend sofort.

    @knigge

    es wird die Nummer des Festnetzanschlusses (über VoIP), die als VoIP Rufnummer bei 1&1 registriert ist angerufen.

    Ich habe die Fritz!Box 7140 mit aktueller Software.

    Gruß
     
  7. knigge

    knigge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Festnetznummer, die bei 1&1 als VoIP Nummer registriert und in der FBF eingetragen ist kann nur
    • aus dem United Internet VoIP Netz (1&1, GMX, web.de)
    • Rufnummer@dyndns-doman
    angerufen werden. Vom Handy Netz, anderen Festnetzanschlüssen bzw. anderen VoIP Providern kann mann diese VoIP-Rufnummer nicht anrufen. Die von dort initiierten Gespräche landen auf Deiner Festnetznummer.

    Bevor ich eine Prognose mache warte ich die Aussagen zu Deinem Test heute Abend ab. Bitte beschreibe deinen Test ausreichend. z.B. "Ich rufe mit einem Handy aus dem Vodafone Netz die Festnetznummer an, die ich auch bei 1&1 als VoIP Nummer angemeldet habe. Die Nummer des Festnetzanschlusses & die zugehörige VoIP Nummer ist in der FBF auch der Nebenstelle zugewiesen auf der ich den Anruf erwarte. In der FBF kommte der Anruf auf dem [Festnetz | VoIP Account] rein. Nach ... höre ich ..., mein Festnetztelefon ..."
     
  8. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi knigge,

    äh, jetzt stehe ich auf dem schlauch:confused:

    Was heißt das:

    Eine Festnetznummer, die bei 1&1 als VoIP Nummer registriert und in der FBF eingetragen ist kann nur

    * aus dem United Internet VoIP Netz (1&1, GMX, web.de)
    * Rufnummer@dyndns-doman

    angerufen werden. Vom Handy Netz, anderen Festnetzanschlüssen bzw. anderen VoIP Providern kann mann diese VoIP-Rufnummer nicht anrufen. Die von dort initiierten Gespräche landen auf Deiner Festnetznummer.
    [/SIZE]

    Ich habe meine Festnetzrufnunner, die ich von der Telekom bekommen habe, bei 1und1 registriert und diese steht auch in der Fritz!Box drin.

    Meine Eltern sind auch bei 1und1, wenn sie mich anrufen oder ich sie anrufe, passiert das gleiche Problem als wenn mich jemand der über den normalen Telefonanschluss anruft, der kein Internet hat (meine Omi :) )

    Ich mache am besten mal ein paar Screenshots und stelle die mal hier mit rein, evtl. seht Ihr da ja auch schon was. Soll ich von einer bestimmten Seite in der Fritz!Box machen, habt Ihr einen besonderen Wunsch :)

    Gruß
     
  9. knigge

    knigge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 knigge, 14 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14 Jan. 2009
    Soll folgendes bedeuten:
    Die in der FBF eingetragene VoIP Rufnummer (die Nummer, die Dein Festnetzanschluss hat) kann nur von UI-Kunden per VoIP erreicht werden. Die normale (Telekom-)Festnetznummer ist von allen anderen Telefonanschlüssen erreichbar.

    Wenn genau das gleiche passiert, dann ist die FBF Deiner Eltern oder Deine FBF vermutlich falsch konfiguriert.

    Normalerweise müsste ein Anruf Deiner Eltern per VoIP bei Deinen Eltern rausgehen und bei Dir per VoIP reinkommen.
    Ein Anruf Deiner Oma geht dort per Festnetz raus (sie hat ja kein VoIP) und kommt demzufolge auf dem Festnetz (aber die gleiche Rufnummer) bei Dir ein.
    Bei Dir sieht es (ohne Betrchtung der Ereignisse in der FBF) nur so aus, als würde das gleiche passieren: Es klingelt das Telefon an einer Nebenstelle.

    In der Anrufliste der FBF siehst Du wie die Anrufe reinkommen. Das ist interessant. Wenn alle anrufe reinkommen, ist die Startseite der FBF interessant. Dort kann man sehen ob eine VoIP Rufnummer erfolgreich bei 1&1 registriert werden konnte.
     
  10. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    also zur Zeit verstehe ich eigentlich, wenn ich ehrlich bin nur Bahnhof :p

    Ich habe doch aber in der FBF nur 1 Telefonnummer hinterlegt und zwar dir Festnetzrufnummer sonst nix.

    Ich mache heute Abend mal ein paar Screenshots und dann kannst Du mal drüberschauen ob du da was fehlerhaftest siehst.

    Also konfiguriert habe ich die FBF eigentlich so, wie von 1und1 angegeben.
    Wenn ich micht nicht irre, steht in den Ereignissen so ungefährt der Wortlaut, "es wird ein kostenloses Internetgespräch geführt" wenn mich meine Eltern anrufen.

    Heute Abend weiß ich genaueres :)

    Gruß
     
  11. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also hier habe ich eine pdf-Datei angefertigt, mit ein paar Screenshots, hoffe die helfen mal weiter.

    Ich habe die Fritz!Box 7141 mit der Firmware 40.04.59

    So, habe gerade mal mit meinem Handy (o2) mich auf meiner in der Fritz!Box eingetragener Rufnummer angerufen. An der Fritz!Box leuchtet dann die WLAN + Festnetz+Power-LED auf.

    Wenn mich meine Eltern anrufen (ebenfalls bei 1und1) leuchtet die Info+WLAN+Internet+Power-LED auf.

    Die in der Fritz!Box eingetragene Rufnumme ist die Festnetzrufnummer, die ich von der Telekom damals bekommen habe.

    So, hoffe das reicht mal, ansonsten einfach rausbrüllen, welche Infos ihr noch braucht :)

    Gruß
     

    Anhänge:

  12. eli58

    eli58 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wenn Du einen Komplett-Anschluß hast, mach mal das Häkchen bei --Festnetz aktiv ---raus. Ansonsten ist es doch so, Du hast kaum großartige Konfigurationen in der FB, setze sie doch einfach auf Werkseinstellungen zurück und dann sollte das ganze problemlos funktionieren.
    Gruß eli
     
  13. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Du hast also immer noch Festnetz, denn sonst würde das LED ja nicht aufleuchten, wenn Du Dich anrufst. Zumindest wäre jetzt geklärt. Der Rest aber noch nicht...
    Leider hast Du meine Fragen oben mehr als spärlich beantwortet. Arbeite noch einmal nach.
    Dann gehe bitte hin und packe die Bilder Deiner Screenshots direkt in den Anhang, nicht als so eine blöde pdf-Datei.
    Und wenn Du schon dabei bist, Screenshots zu erstellen, dann von allen Seiten der Telefonkonfiguration. ;)
     
  14. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 hombel, 14 Jan. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 Jan. 2009
    @Novize

    Wenn ich mich von meinem Telefon auf meinem Handy anrufe, Leuchtet die Internet-LED sofort auf (zeitlich 1-2 Sekunden). Deine Frage habe ich doch beantwortet, oder nicht?

    Wieso soll ich den noch Festnetz haben, ich bekomme doch keine Rechnung von der Telekom (außer die Grundgebühr):confused: Die Telefonate sind alle auf der 1und1 Rechnung aufgelistet.

    Bilder kommen noch
    Posting 2:
    so nun wie gewünscht alle Einstellungen, fehlt noch was? :D

    Sag bescheid

    Gruß
     

    Anhänge:

  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Man kann auch mehrere Screenshots laden - es muss nicht ein superlanges Pic werden. ;)
    Seis drum...
    Was passiert in welchem zeitlichen Rahmen, wenn Du vom Handy aus angerufen wirst?
    Genau das hattest Du noch nicht beantwortet.
    Dass Du noch Festnetz hast, sagst Du ja selbst:
    Das wird nicht gehen, wenn Du von denen keine Leistung mehr bekommst. ;)
    Auch schreibst Du doch oben vage formuliert was von Festnetz-LED- die irgendwann mal leuchtet. Auch das kann die Fritz ja nur erkennen, wenn ein Anruf per Festnetz rein- oder rausgeht.
     
  16. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn ich vom Handy aus angerufen werde? Es dauert einen kurzen moment, es "tutet" 4-5 mal im Handy (man wie soll man sowas beschreiben) :D und dann klingelt mein normales Telefon.

    Sorry, war ein schreibfehler, ich bekomme von der Telekom eine Rechnung auf der "NUR" :) die Grundgebühr drauf ist, sonst nix. Telefonate stehen alle bei 1und1 auf der Rechnung.

    Die Festnetz-LED leuchtet dann auf, wenn ich mit meinem Handy auf dem normalen Telefon anrufe.
     
  17. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,605
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Grmmmml, also noch einmal gaaaaaaanz langsam:
    Was passiert in welchem zeitlichen Rahmen, wenn Du Dich per Handy selbst anrufst?
    Also, Du rufst Dich an:
    Wie lange danach hast Du das Freizeichen im Handy?
    Wie lange danach leuchtet die Festnetz-LED in der Fritzbox?
    Wie lange danach beginnt Dein Telefon zu klingeln?

    Und zu Deiner Telefonrechnung: Mir und der T-Com ist es egal, worüber Deine Telefonate abgerechnet werden. Entscheidend ist, dass Du die Grundgebühr an die T-Com abdrückst, also für die Bereitstellung des Telefonanschlusses incl. der Verfügbarkeit hereinkommender Gespräche (via Festnetzverbindung) zahlst. Wenn jemand nur mit dem Handy telefoniert und die Gespräche logischerweise nur darüber abgerechnet werden, aber trotzdem einen Telefonanschluss der T-Com hat, hat er folgerichtig auch die Grundgebühr zu bezahlen. Genau so ist es bei Dir, nur, dass Du die ausgehenden Gespräche nicht per Mobilfunk, sondern per VoIP-abwickelst. ;)
    Solange bei hereinkommenden Gesprächen aus den herkömmlichen Telefonnetzen die Festnetz-LED leuchtet, kommt das Gespräche bei Dir auch per Festnetz rein - die Box ist nicht so schräg drauf, mal diese, mal jene LED leuchten zu lassen, nur um Dich zu verwirren. ;)
     
  18. hombel

    hombel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin auch am grummeln.............. :)

    Also, Du rufst Dich an:
    Wie lange danach hast Du das Freizeichen im Handy?


    ca.5 Sekunden

    Wie lange danach leuchtet die Festnetz-LED in der Fritzbox?

    1-2 Sekunden

    Wie lange danach beginnt Dein Telefon zu klingeln?

    1-2 Sekunden

    Verstehe nicht, was das eigentliche Problem, mit dem zeitlichen Rahmen zu tun hat?

    Also wäre es besser, alles bei 1und1 zu haben, auch die Grundgebühr dann NICHT mehr an die Telekom zu zahlen, sondern an 1und1?


    Gruß
     
  19. =Henry=

    =Henry= Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi hombel,
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Deine FBF muss auch mit / ohne t-com sauber funktionieren.
    Lass mal Novize und andere Experten in Ruhe Dein Klingel/Besetzt-Problem lösen.
    Danach kannst Du über einen Provider-Komplett-Wechsel nachdenken.
    Hau jetzt bitte nicht alle möglichen Fragen zu Deinem Anschluß in diesen Thread.
    Das wird nur unübersichtlich und wenig zielführend.

    Gruß Henry
     
  20. knigge

    knigge Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir versuchen das Problem gerade einzugrenzen.
    Nicht die FBF bzw. deren Konfiguration ist immer das Problem.
    Manchmal auch der Nutzer des Systems.

    Die von Dir genannten Zeiten (Handy ruft Deinen Festnetzanschluss an) scheinen mir (noch) normal zu sein. Schließlich muss Dein Handy Provider auch erst mal Gespräch zum das Ziel routen. Das dauert so seine Zeit. Du hörst bei Dir so lange ein Freizeichen. So ist das zumindest bei mir.

    Um Dein Problem näher einzugrenzen wäre es hilfreicher von einem Festnetztelefon (nicht VoIP / Tipp wenn es Deine Eltern versuchen sollen: *111#Rufnr#) Deinen Anschluss anzurufen und die oben aufgeführten Zeiten zu nennen.

    Dann kann man erkennen ob seitens der Telekom eine Verzögerung besteht.

    Analog dazu kann ein per VoIP einkommendes Gespräch die Verzögerung im 1&1 Netz (sowie Internet / SIP Gesprächsaufbau der beteiligten FBF) Klärung für VoIP Gespräche bringen.