.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Druck mit 7170 und HP Laserjet 4L

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von simulacrum, 20 Nov. 2008.

  1. simulacrum

    simulacrum Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Tach zusammen!

    An meine FB 7170 (FW 29.04.59) habe ich über einen Hub einen USB-Stick und meinen alten HP Laserjet 4L angeschlossen. Den Laserjet 4L habe ich mit Hilfe eines Adapter von parallel zu USB an den Hub angeschlossen. Verbindet man den Drucker direkt mit einem PC läßt sich darüber problemlos drucken, nicht aber an der FB.
    Ich möchte den Laserjet als Netzwerkdrucker nutzen und habe genau nach der Anleitung von AVM einen neuen TCP/IP-Port erzeugt, an dem der Drucker hängt (192.168.178.1). Auch die Treibersoftware für den Laserjet ist installiert. Vor dem ersten Druck war der Druck lt. FB bereit. Jetzt ist er ausweislich der FB seit gestern am Drucken ohne dass sich ein Ergebnis zeigt. Nicht einmal das Abziehen und Wiederanstöpseln beirrt die FB in der Meinung, dass ein Druck im Gange sei.
    Hat jemand schon einmal das gleiche oder wenigstens ein ähnliches Problem gehabt und womöglich auch eine Lösung dafür?

    Ich bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. birnenkind

    birnenkind Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hoi,

    was passiert, wenn Du den adapter ohne Drucker an den PC haengst, wird dann ein neues Device oder so erkannt?
    So ein USBtoLPT adapter kabel wird wohl per RAW ansteuerung an der Fritz nicht funktionieren, da die fritz selbst keine Treiber fuer den Adapter bereitstellen kann. Was Du mal noch probieren koenntest, waer der Fritz usb Fernanschluss. Jener aber laengst nicht so flexibel in Sachen Netzwerkdruck ist wie eben die TCP/IP Raw Print Geschichte....

    das ist nur eine Vorabanalyse....vielleicht hat ja ein schlaues Forummemberlein die rettende Ideee....


    gruessle
     
  3. simulacrum

    simulacrum Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn ich den Drucker samt Adapter an den PC hänge wird jedenfalls ein neues Device erkannt.
    Der USB-Fernanschluss ist eine Möglichkeit, an die ich auch schon gedacht hatte, aber AVM rät davon ab, wenn mehrere Benutzer gleichzeitig darauf drucken sollen (was in meinem Fall aber ohnehin allenfalls selten der Fall sein dürfte).
    Noch hoffe ich aber auf eine zündende Idee hier.
     
  4. simulacrum

    simulacrum Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Push, damit das Thema wieder nach oben gespült wird. Hat denn niemand eine Lösung für mein Problem?
     
  5. cssoft

    cssoft Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Speyer
    Hi,

    ich hab eine FBF 7141 und ebenfalls den HP Laserjet 4L mit einem USB->Parallel Adapter und es funktioniert einwandfrei, erkannt wird der Drucker als "USB IEEE-1284 Controller! aber ist ja egal.

    Meine Firmware: Firmware-Version 40.04.59freetz-1.0.1-3013
    Sollte aber auch mit der normalen gehen.

    Achja weist du wo ich für Vista/Win7 64bit Treiber für den Laserjet bekomme? Zur Zeit können nur die XP32 Rechner auf den Laser drucken, da ich Win7 64 nutze.


    MfG cssoft
     
  6. anybody

    anybody Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  7. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Er hat auch "einen" Adapter, aber vermutlich nicht den gleichen. In dieser Konstellation kommt es nicht auf den Drucker an, sondern auf den USB-Adapter.