.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein einkommender Ton während Anklopfen (BT-101/REV3/1.1.0.26 + Asterisk 1.6.0)

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von owagner, 14 Okt. 2008.

  1. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich betreibe u.A. ein Grandstream BudgeTone 100 (BT101 REV3) mit Firmware 1.1.0.26 an einem Asterisk 1.6.0.

    Ich habe das Problem, dass beim Anklopfen der Ton des gerade laufenden Gespräches nicht mehr zu hören ist, nur der "Piep-Piep"-Ton der Klopfmeldung.

    Die Gegenseite kann mich weiterhin problemlos hören. Wird der anklopfende Anruf mittels Flash-Taste angenommen und wieder abgegeben, funktioniert beides einwandfrei, dito wenn der anklopfende Anruf auflegt.

    Das Problem tritt sowohl bei der Verwendung von G.722 als auch bei ALAW auf.

    Analyse des RTP-Traffic legt nahe, dass es sich nicht um ein Problem mit Asterisk zu handeln scheint, das BT-101 scheint tatsächlich einfach "stumm" zu schalten. Mit anderen Telefonen im Haus (z.B. auch ein Grandstream GXP-2020) funktioniert dies auch alles einwandfrei.

    Als Workaround kann man Call Waiting im BT-101-Webfrontend deaktivieren bzw. Asterisk per call-limit=1 anweisen, keine INVITEs zu schicken, wenn ein Gespräch läuft, aber das ist ja nicht Sinn der Sache...

    Viele Grüße,
    Olli