Kein Fastpath trotz super Leitung bei 16000

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
454
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo!

Vor einigen Wochen wurde ich von R auf ohne R umgestellt. Die Leitung des 16000-Anschlußes war und ist immer noch traumhaft - ich wohne auch praktisch neben der Vermittlungsstelle.

Leider ist im Zuge der Umstellung mein Fastpath verloren gegangen. Es stammte noch aus t-dsl 16000er Zeiten und war auch in den letzten Jahren bei 1&1 ohne Bestellung und ohne Aufpreis geschaltet!
Mein DSLAM ist jetzt allerdings ein Broadcom 98.132 - H1 20, früher war ich an einem Infinion.

1&1 sagt:
Code:
...vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an der Zusatzleisung
"Fastpath".
Nach Prüfung der Daten wurde festgestellt, dass Sie über einen 1&1
DSL-Netzanschluss ADSL2+ verfügen. Da für diese Bandbreite die
Eigenschaften von "Fastpath", einer ausgeschalteten Fehlerkorrektur und
daraus resultierenden, besseren Signallaufzeiten, ist für die Ausführung
Ihres Auftrages nicht umsetzbar, beziehungsweise von 1&1 nicht
vorgesehen.
P.S. Die Supporterin hatte einen deutschen Namen:D

Wie ist das bei Euch?
Hat jemand 1&1 Komplett 16000 und Fastpath?

Balloni
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

FP gibts bei DSL16000 nicht mehr als Leistungsmerkmal, auch nicht bei der T-Home. Es heißt in der Leistungsbeschreibung nur noch "Kurze Signallaufzeiten ähnlich Fastpath". Ob FP an einem DSLAM aktiv ist oder nicht, ist Zufall. Es gibt solche und solche.
Bei 1&1 kann man es schon seit 3DSL Zeiten nicht mehr bestellen, unabhängig von der DSL Geschwindigkeit.
Übrigens kann man an vielen DSLAMs FP über die Einstellungen der DSL Labor-Firmware aktivieren.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,808
Beiträge
2,038,722
Mitglieder
352,778
Neuestes Mitglied
merzi