.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Fax mehr mit Arcor@call

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von MegaFon, 13 Sep. 2006.

  1. MegaFon

    MegaFon Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    seit Heute kann ich keine Faxe über meinen Arcor@call VoIP Anschluss zu meiner Arcor PIA Rufnummer senden. Bisher war das möglich. Kann das jemand bestätigen? Der Pia Anschluss ist über Festnetz zuerreichen, auch Fax.
    Gruß
    Megafon
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, kann ich leider weder bestätigen noch widerlegen, aber

    -> warum faxt du per VoIP zum eigenen PIA?

    Da "Fax over VoIP" eh nur selten funktioniert, und der PIA per Arcor-Festnetz eh kostenlos erreichbar ist ... warum nicht Festnetz?
     
  3. MegaFon

    MegaFon Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    an meiner FBF ist kein ISDN Anschluss, die Telefonanlage bestimmt über welchen S0 Anschluss raustelefoniert wird (immmer VoIP). Die PIA Nummer ist eine Rufweiterleitung meiner ISDN Fax Nummer, so habe ich immer einen ISDN Kanal frei. Ein Faxgerät habe ich nicht.
    Gruß
    Megafon
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, so mache ich das auch. Aber etwas effektiver! ;)

    Deine Faxnummer leitest du einfach schon im Amt zum PIA um.
    Damit bleiben sogar beide B-Kanäle vom ISDN frei! Und es ist kostenlos!
     
  5. MegaFon

    MegaFon Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    wenn ich meiner TK Anlage (Auerswald 4410) sage das Sie die Rufumleitungen im Amt machen soll, macht sie alle Rufumleitungen z.B.auch zum Handy übers Amt (glaube ich?). Ganz genau ist meine Faxumleitung ein Paralelruf, wenn der Rechner an ist geht das Fritz Fax ran, geht bei mir übrigens mit ältere Fritz Software über den Auerswald USB Anschluss (Keine Fritz Card im Rechner). Vier Amtsleitungen (2 ISDN, 2 VoIP) reichen in eimen 3 Personen Haushalt auch immer aus.
    Gruß
    Megafon
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na ok, man kann leider nicht immer alles haben. ;)
    Das mit dem Fritz!Fax bei eingeschaltetem Rechner hatte ich auch mal so, brachte aber keinerlei Vorteile für mich. Daher die RWL im Amt und alles läuft wunderbar.

    Ein RWL kann man bei ISDN für jede MSN individuell einstellen.
    Da solltest du die Bedienungsanleitung deiner Auerswald zu Rate ziehen.

    Zur Not kannst du ja auch einen dus.net-Account für die Faxumleitung nehmen, oder deine Faxe direkt auf einen zusätzlich einzurichtenden Fax-Account auf dus.net ebenfalls kostenlos (über dus.net) leiten.
     
  7. MegaFon

    MegaFon Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo
    an Dusnet habe ich auch schon gedacht, erst mal schauen ob der Arcor VoIP zugang irgentwan wieder geht.
    Gruß
    Megafon