.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Faxempfang/senden HomeServer 7270

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Lorrenor, 18 Jan. 2009.

  1. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich heiße philipp und bin neu hier und freue mich jetzt schon auf eure unterstützung!!!

    ich habe folgendes problem. hab die fritzbox7270 angeschlossen und internet und telefon funktioniert einwandfrei. hab am tae stecker fon 1 mein telefon dran und da kann ich auch wunderbar mit der zugewiesenen nummer anrufen und angerufen werden. hab in der 7270 dann fon 2 fürs fax mit einer anderen rufnummer konfigiriert. als fax wird das multifunktionsgerät von epson bx300f benutzt. wenn ich auf der nummer mit dem handy anrufe, so klingelt das fax auch, aber ich höre auf dem handy kein faxklingeln. soll ich ein fax empfangen, so klingelt es zwar, es kommt aber nichts an. senden kann ich gar nicht. da steht erst wählen und dann nach kurzer zeit: kein wahlton. beim senden geht auch auf dem homesewrver nichtmal die internettelefonie led an. bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos und hab schon alles soweit ausprobiert.
    ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen, weil wie es der zufall so will muß ich natürlich heute noch dringend ein fax versenden, damit es gleich morgen früh bei denen in der schütt liegt.

    vielen dank schonmal
     
  2. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Willkommen @Lorrenor im Forum. Zunächst solltest Du uns mitteilen, was für einen Anschluß Du hast (welcher Provider, hast Du Festnetz oder einen Komplettanschluß, etc.), damit Dir geholfen werden kann.
     
  3. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    vielen dank für die schnelle antwort. ist ja super.

    ja sorry. ich habe einen komplettanschluß doppelflat 16000 bei 1&1 und damit dann den homeserver fritzbox 7270. da ist ja soweit schon relativ viel vorkonfiguriert. das mit dem telefoneinstellen und rufnummern zuweisen ist ja wirklich einfach. aber warum das fax klingelt, aber keine faxe annimmt oder senden kann ist mir echt ein rätsel.
     
  4. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,365
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
  5. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Hast Du die FB mit dem Startcode eingerichtet oder per Hand ?
     
  6. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    @Erwin: Er möchte mit seinem Epson faxen und nicht mit Fax4Box.
     
  7. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe das mit startcode eingerichtet. ich wußte gar nicht, daß das auch anders geht

    @pikachu
    lese ich mir mal nebenher schnell durch. hab zwar schon viel gegoogelt und gesucht, aber wer weiß
     
  8. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, das faxen soll mit dem epson erfolgen. beim troubleshooting steht dazu nur, daß ich den anschluß überprüfen soll. das würde ich mir dann doch noch gerade so zutrauen... :)
     
  9. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Schau' mal bitte unter Internettelefonie-->Erweiterte Einstellungen, ob ganz unten bei "Telefaxübertragung auch mit T38" der Haken gesetzt ist.
     
  10. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bin bei internettelefonie und der registerkarte erweiterte einstellungen, aber da sehe ich ein solches kästchen gar nicht.
    da kann ich nur die standortangabe, landesvorwahl und ortsvorwahl ändern, sowie weiter unten einen haken setzen bei ip-telefone: VoIP-Verbindungen von IP-Telefonen im lokalen Netzwerk über die Verbindung ins Internet leiten

    hmm, das versteh ich nicht
     
  11. Pikachu

    Pikachu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    2,365
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Land des Frankenweins
    #11 Pikachu, 18 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2009
    @audiopro: Ich weiß war ja nur ein Vorschlag, für den Faxversand?!

    Gruß Erwin

    Fax Guide

    Hallo, da im Forum schon mal was davon geschrieben wurde,
    hast du am Epson die Standard Einstellungen auch entsprechend
    eingestellt, und das Kabel an der richtigen Buchse Angeschlossen?!

    ECM = aus / V.34 = aus / Auflösung Standard usw.
    Wähltonerkennung auf aus?!

    http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=1147306&postcount=109
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=159661&highlight=fax+brother&page=6
     
  12. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Gehe mal auf System-->Ansicht und aktiviere die Expertenansicht. Dann sollte die Einstellung mit dem T38 unter Internettelefonie sichtbar sein.

    @Erwin: Ja klar, hast ja Recht. Könnte man als letzten Akt noch verwenden, falls sich der Fehler nicht finden lässt.
     
  13. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    ok. alles klar. hab ich gemacht. jetzt sehe ich das auch. danke. haken war aber schon drin

    [Beitrag 2:]
    also ich habe jetzt nochmal alle kabelverbindungen gecheckt, welche ja aber nicht wirklich viele sind. ist alles i.o. ich schließe mal schnell ein telefon an und schaue mal, ob das geht.

    [Beitrag 3:]
    hab das mal geprüft. also wenn ich da dann auf der faxnummer mit meinem handy anrufe, klingelt es. wenn ich dan abnehme, kann ich aber nicht mit mir selbst sprechen, es kommt dann aber nach kurzer zeit der übliche faxton in meinem handy. bin nun verwirrt
     
  14. Harz388

    Harz388 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte bei der Einrichtung das gleiche Problem. Nach vielem Ausprobieren habe ich Fon2, an dem das Faxgerät hängt, als Telefon -und nicht als Fax- eingerichtet. Faxton ist jetzt bei externem Anruf zu hören, Faxversand über VoIP-Rufnummer funtkioniert, Faxempfang immer noch Glückssache. Auskunft von AVM dazu: "Der Faxbetrieb eingehend und ausgehend wird bei 1&1 nur fehlerfrei möglich sein, wenn Sie einen entbündelten Anschluss (ohne Festnetz) haben. Denn nur in dem Fall sind Sie an eine andere Vermittlungsstellentechnik angeschlossen. Da 1&1 nicht lösbare Probleme bekannt sind, können auch wir Ihnen in Ihrem Fall nicht helfen, auch wenn es bisher keine oder nur wenige Probleme bei Faxen gab. Die Alternative ist zum einen den Faxbetrieb (ein- und ausgehend) über das Festnetz zu nutzen (dazu sollten Sie T.38 auch komplett abschalten) oder auf einen entbündelten Anschluss umzustellen."
     
  15. thwmobil99

    thwmobil99 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, kann ich so aus Erfahrung nicht teilen. Bei uns DSL 6000 R - also ISDN ankommend weiterhin vorhanden. Der Faxempfang geht immer über die Fritzbox (internes Fax eingerichtet). Die PDF wird bei Bedarf gedruckt. Abgehend faxen über Canon Multifunktionsgerät immer auf VOIP-Leitung bislang ohne Probleme. Auch der Empfang von anderen abgehend VOIP-nutzenden Faxgeräten klappt. Dann geht ja auch bei uns der Empfang über VOIP. Bis jetzt also ohne Probleme - war übrigens auch so, als der Empfang noch über das "echte Fax" lief und nicht über die Fanxfunktion der FB 7220.
     
  16. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo harz388

    sag mal, könntest du mal einen screen von den einstellungen online stellen, oder es mir genauer erläutern? sowohl einstellungen am fax, als auch in der fritzbox. habs versucht so wie du hinzubekommen, funktioniert aber leider nicht.

    vielen dank
     
  17. omega23

    omega23 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 omega23, 3 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2009
    Hallo Lorrenor,
    hat sich dein Problem inzwischen gelöst?!?
    Falls nicht, vielleicht hilft dir meine "Leidensgeschichte":

    Hatte mit dem epson bx300f meines Bruders ähnliche Probleme:
    Hatte das Teil über das mitgelieferte Kabel+TAE-Adapter an eine TAE-Dose angeschlossen, dort wo vorher ein Standard-Fax jahrelang problemlos funktionierte. Drucken, kopieren, scannen klappte auf Anhieb.

    Aber dann das Fax:
    Beim Faxen vom bx300f: Relais klickt, Kein Ton zu hören, dann "kein Wählton".
    Beim Anrufen des bx300f: Läuten... , Relais klickte - aber von unserer Tel.Anlage kein Abheben erkannt, im Telefon höre ich munter das freizeichen-tuuuten..
    Ein Verkabelungsproblem schien also erstmal ausgeschlossen, da ja das Klingeln erkannt wurde - sind ja nur auch zwei Leitungen...
    :confused:

    Also Gerät zu mir nach hause mitgenommen, zwecks Untersuchung.
    Nachdem mich das Teil nun fast in den Wahnsinn trieb, hier gleich zusammengefasst:

    Ursache gefunden: Der Epson TAE-ADAPTER :(

    Beim Anschluss des mitgelieferten Kabels direkt an Western-Fon 1 meiner FB7170 (OHNE den TAE Adpter): Alles ok.
    Bei Anschluss wie oben mit Adapter an eine der Haus-internen TAEs UND auch an die Telekom-Monopol-Dose (hab noch Std-Analog): Gleiches Verhalten wie oben: Kein wirkliches Abheben erkannt.

    Schliesst Du also das Teil ebenfalls mittels dem Epson-TAE-Adapter an?!?

    Dann schaue Dir mal die Kontakte und vor allem den Kunststoff-Träger rund um die Kontaktzungen genauer an: Es ist etwas zu eng, die TAE-Dosenkontakte können nicht anständig kontaktieren! Das Rufsignal ist ja AC, springt scheinbar über und löst das Klingeln aus. Abheben (DC) klappt aber dennoch nicht.

    Der Epson-Adapter entspricht scheinbar nicht der TAE-Spec!!!
    Alle meine alten Modem- & Telefonkabel haben TAE-Stecker mit entsprechender grösserer Kerbe im Kunststoff. Ein solches Kabel funzt prima.
    Musst nur aufpassen, dass die mittleren beiden Western-Kontakte auch auf TAE a/b beschaltet sind.

    Die TAE-Verbindung ist ja schon seit Urzeiten bekanntermaßen etwas wackelig, vor allem dann wenn irgendwelche Asiaten die Spec nicht einhalten...

    Werde nun das Adapter-Teil mal meinem Händler (Mediamarkt) vorbeitragen.
    Vielleicht hilft es, damit andere Kunden nicht auch dadurch wahnsinnig werden. Deshalb auch dieses Posting.
    In der deutschen Epson-FAQ steht auch nix dazu - ein Qualitätsproblem gibt man ja nicht gerne zu...

    Viele Grüße,
    Stefan.
     
  18. Lorrenor

    Lorrenor Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    also ich habe jetzt mal den tae adapter gewechselt. noch immer keine abhilfe. vom kundenservice bekomme ich nur die aussage das gerät zurückzugeben.
    auf jeden fall haben wir beide die selben fehler. bei mir läuft das genauso.

    kannst du mir vielleicht nochmal aufschreiben, welche einstellungen du im router und im fax getroffen hast? ich weiß nicht mehr weiter. dann kann ich das mal vergleichen, ggf nochmals anpassen und schauen ob es dann geht.

    vielen vielen dank
     
  19. omega23

    omega23 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 omega23, 8 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2009
    Hallo Philipp,
    habe keine speziellen Parameter benutzt. Funzt bei Fax im Werkszustand.
    Höchstens das "Warten auf Wählton" beim Fax ausschalten, falls kein Standard-Wählton (Dauerton) an deiner Tel-Anlage kommt.

    Wie geschildert, hatte ich das Fax zum Testen bei mir zu Hause direkt (!) an die Fon1-Westernbuchse meiner FB7170 angeschlossen - und alle Probleme waren weg.

    Guck doch mal: Das Epson-RJ11-Anschlusskabel hat nur die beiden mitteren Pins belegt (ebenso wie den AVM-Adaptern meiner 7170 (hier ja keine TAE am Gerät selbst vorhanden).

    Soweit ich weiss hat ne 7270 bzgl. Fon1/2 auf der Seite zwei TAE-Buchsen, aber auf der Rückseite auch noch zwei RJ11/Western-Buchsen. Diese sind vermutlich genauso belegt wie bei der 7170 - kannste ja nochmal recherchieren (Handbuch, oder hier im Forum).

    Falls dem so ist, hier das mitgelieferte Epson-Western-Kabel anschliessen und den TAE-Adapter-Rotz einfach weglassen...

    Cu,
    Stefan.
     
  20. cylex

    cylex Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 cylex, 8 Apr. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Apr. 2009
    Hallo,
    Ich bin über google auf Euren Beitrag aufmerksam geworden.

    Ich sitze hier auch schon seit stunden entnervt vor diesem Problem.

    Mein BX300F Drucker ist über ein Telefonkabel an meine Fritzbox angeschlossen.
    Das ganze läuft über ein 1&1 16.000er komplett paket - Voice over IP, wenn ich mich nicht täusche.
    Den mitgelieferten Adapter nutze ich nicht.
    Die Leitung läuft einwandfrei, vorher war dort ein Telefon angeschlossen.
    Auch reagiert das Fax auf alles, es läutet, es hebt nach 4x klingeln ab und es piept - Dann wird aber immer ein Kommunikations fehler gemeldet.


    Nachdem ich den Rat befolgte:
    war ich immerhin schon in der Lage Faxe zu versenden.
    Aber Empfangen ist einfach nicht möglich.

    Was kann man da noch versuchen ?