.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Festnetzgespräch möglich, Anlagenanschlus (T-Com) und FritzBax 7170 mit AGFEO

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von DemianXXL, 9 Okt. 2006.

  1. DemianXXL

    DemianXXL Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine FritzBox 7170 WLAN und eine TK Analge von Agfeo AS 3x.
    Nun möchte ich über VoIP ins Internet telefonieren. Dazu habe ich an den Fon S0 Anschluss der FritzBox die TK Anlage angeschlossen. Beim Telefonieren ins Festnetz leuchtet das Lämpchen für die Internettelefonie.
    Bei einem Anruf an z.B. ein Handy Nummer über Festnetz, blink kurz Lampe "Festnetz" und ich höre sofort besetzt.
    Die FritzBox ist ordnungsgemäß angeschlossen (NTBA->FritzBox->TK"S0extr") und die TK Anlage eingerichtet. Bei AVM´s FAQ steht man solle alle MSN löschen, das könnte das Problem beheben.
    Aber ich habe Anlagenanschlüs von *****-0 bis *****-99

    Wer weiß RAT??
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Die FBF unterstützt keine Anlagenanschlüsse. Du musst die FBF an einen externen S0 der Anlage hängen und den NTBA mit dem Anlagenanschluss an einen zweiten. Dann kann man in der Agfeo-Anlage entscheiden, welchen Leitungsweg Gespräche gehen sollen... per ISDN-Amt oder per VoIP-Amt.

    --gandalf.