.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] kein Fritz!Fernzugang trotz bestehnder VPN-Verbindungen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von ottostier, 24 Nov. 2011.

  1. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen!
    Ich werd noch verrückt!
    Nun habe ich es endlich geschafft, auf beiden FritzBoxen 7270 und 7390 die VPN-Verbindung
    zum stehen zu bekommen.
    Dann habe ich den Fritz!Fernzugang geöffnet und die Datei vpnadmin.cfg importiert.
    Meldung: vpnadmin.cfg wurde erfolgreich importiert.
    Und was passiert? Nichts!!
    Keine Dateianzeige unter Verbindungen!
    Kein Verbindungsauf-, oder abbau möglich!
    Die Windows 7 Firewall ist komplett abgeschaltet.
    Woran kann es liegen, dass keine Verbindung zustande kommt?
    Für eine schnelle Hilfe bedanke ich mich im Vroaus!

    Otto Stier
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Was willst du im Client mit der vpnadmin.cfg?

    Du brauchst die vpnuser_xxx_deinprovider_xxx.cfg...
     
  3. henry90

    henry90 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Willkommen im Forum!

    Ich verstehe das so, dass für die Boxen eine sog. LAN-LAN-VPN-Verbindung eingerichtet ist, also unter VPN/Status in beiden Boxen die grüne Lampe leuchtet.

    Damit ist VPN eingerichtet, mehr ist nicht zu tun.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, henry90, etwas verwirrend geschrieben... :(
     
  5. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    @doc456
    das richtig, die Verbindung steht, aber wie komme ich auf den
    entfernten Computer??
    Dafür sollte doch der Fritz!Fernzugang sein, oder?

    Und wo bekomme ich die vpnuser_xxx_deinprovider_xxx.cfg... her??
    Der Provider ist 1&1.
    Danke für die Willkommensgrüße
    auch an @henry90!
     
  6. henry90

    henry90 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #6 henry90, 24 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 24 Nov. 2011
  7. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo henry90,
    der Tipp war schon ganz gut!
    Meinen PC vor Ort habe ich damit auch sofort gefunden,
    den entfernten allerdings nicht!
    Mit dem `ping´ ist sind beide IP zu finden, aber über Windows `Start´ leider nicht.
    Wenn ich bei `Start´ die komplette Url mit der DynDns eingebe, komme ich
    direkt auf die entfernte Fritz!Box, aber leider nicht weiter auf die Dateien.
    Wo hakt´s bei mir noch?
    Danke im Voraus.
     
  8. henry90

    henry90 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da du VPN hast, ist nicht die öffentliche Adresse, sondern die entfernte LAN-Adresse einzugeben, so wie es in der Beschreibung steht:
    Geben Sie im Eingabefeld "Programme/Dateien durchsuchen " \\[IP-Adresse des Computers mit Dateifreigaben] (z.B. \\192.168.115.20) ein und drücken Sie die ENTER-Taste.
    Natürlich müssen die Dateien, auf die zugegriffen werden soll, vorher freigegeben worden sein.
     
  9. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo henry90,
    mit der Eingabe der IP hatte ich ja keinen Erfolg,
    obwohl der `ping' durchging!.
    Jetzt muss ich erst einmal prüfen, ob ich bei der
    ganzen `Verbinderei' nicht vergessen habe, die
    Dateien freizugeben!
    Ich melde mich morgen noch einmal mit der
    (hoffentlich!) Erfolgsmeldung.
     
  10. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo henry90,
    nun noch einmal die Fakten:

    1. ping läuft störungsfrei über beide IP
    2. "https://-----.dyndns.servermaster.de" läuft störungsfrei auf beide Fritz!Boxen
    3. "https://192.168.--.-" (IP) laufen störtungsfrei auf die Boxen
    4. Eingabe der IP unter `Start' - "Programme/Dateien durchsuchen" - mit "https://192.168.--." (IP)
    läuft störungsfrei auf die entfernet FritzBox
    5. die gleiche Eingabe ohne `https://', also nur "192.168.--.-" geht nicht!
    Meldung: Es wurden keine Suchergebnisse gefunden.

    Das heißt, ich komme ausschließlich auf die Fritz!Boxen,
    aber auf keinen Fall auf die Computer/Festplatten,Ordner/Dateien !

    Auf beiden Computern wurden alle Dateien mit allen Rechten freigegeben.

    Wo hängt es jetzt noch? Welche Einstellung passt nicht, oder fehlt noch?
    Danke im Voraus.
     
  11. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    dazu müßten wir deine config-Files sehen. Zudem hat henry90 in Post#8 doch geschrieben, wie es geht:

    im Windows-Exlorer eingeben -> \\IP-Adresse des Computers\Dateifreigabename
     
  12. ottostier

    ottostier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #12 ottostier, 25 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25 Nov. 2011
    Hallo doc456,
    es stimmt: lesen hilft doch!
    Bei dere Eingabe hatte ich immer die beiden \\ am Anfang vergessen.
    Nun läuft er durch, bis das Fenster `Windows Sicherheit' aufgeht und
    das Netzwerkkennwort verlangt wird. Und da steht alles wieder.
    Ich kann da an Kennwörtern eingeben, was ich will, er nimmt sie nicht an.
    Nun muss ich morgen erst einmal im entfernten Rechner suchen, wo noch
    ein Kennwort versteckt ist. Wo könnte ich das evtl. finden?
    Das Fritz!Box-Kennwort ist es jedenfalls nicht!
    Wie könnte ich es löschen bzw. ändern?
    Danke im Voraus.
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    du mußt das Passwort so eingeben: PC-Name\Administrator und dann das zugehörige Passwort. Oder Domäne\Domänen-Admin...

    Netzwerkgrundlagen findet man z.B. hier oder hier...