Kein Internet über AVM Repeater WLAN N/G

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Hi,

ich habe folgendes Problem:

Der AVM Repeater WLAN N/G ist mit der FritzBox 3370 verbunden. Er bekommt seine IP-Adresse mittels DHCP von einem Linux-Server (Zentyal). Wenn nun ein Client mit dem Repeater verbunden ist, kommt dieser nicht ins Internet. Er kann alle anderen Clients im LAN anpingen, nur nicht den Linux-Server, über den die Inet-Verbindung stattfindet (HTTP-Proxy).

Ich kann leider den Grund nicht finden. Ist das ein ARP-Problem? Bin ein bisschen ratlos.

EDIT: Ich habe nun herausgefunden, dass für Clients, die ihre IP-Adresse über statisches DHCP bekommen, ein MAC-Spoofing-Eintrag mit iptables hinzugefügt wird. Jetzt ist es allerdings so, dass IP-Pakete von Clients, die über den Repeater gesendet werden, die MAC-Adresse des Repeaters haben. Warum ist das so? Ist ein Universal Repeater nicht im Bridging-Modus?

Danke für Eure Hilfe.
Gruß,
Whoopie
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,566
Beiträge
2,062,631
Mitglieder
356,310
Neuestes Mitglied
dstny1337